News

H.E.S.S.-Teleskop in Namibia erforscht das Universum
Namibias sternklarer Himmel abseits der größeren Städte ist bei Hobby-Astronomen international bekannt. Einige Gästefarmen haben sich darauf eingestellt und halten ein Teleskop für die Sterngucker bereit. Weniger bekannt ist, dass knapp 100 km westlich von Windhoek in 1.800 m Höhe seit 2002 einige riesige Spiegelteleskope nahe dem majestätischen Gamsberg stehen und im Dienste der Wissenschaft […]
Weiter lesen
Teilzeit Flugzeugingenieur, Vollzeit königliche Hoheit: Der neue Ondonga-König
Teilzeit: Flugzeugingenieur. Vollzeit: königliche Hoheit. Nicht alle Tage sieht man in einem Lebenslauf solch eine Beschreibung der eigenen Tätigkeit. Fillemon Shuumbwa Nangolo wurde in Nord-Namibia kürzlich zum neuen Ondonga-König gekrönt. Zwar hat Tatekulu Shuumbwa als König jetzt andere Pflichten übernommen, doch wenn seine Dienste als Luftfahrtprüfer der namibischen Luftwaffe benötigt werden, erfüllt er nach wie […]
Weiter lesen
Dürre im Etosha-Nationalpark bereitet Kopfzerbrechen
Die derzeitige Dürre sei schlimmer als die im Jahre 1981, die als die Dürre des Jahrhunderts bekannt ist, meint der Hauptnaturschutzbeamte des berühmten Etosha Nationalparks, Vize-Direktor Pierre du Preez. Das Problem sei aber nicht nur, dass der Nationalpark in der letzten Regensaison (2018/19) im Durchschnitt nur 30 Prozent seines normalen Niederschlags erhalten habe, sondern dass […]
Weiter lesen
Ode an den Ûiba-Ôas Kristallmarkt
Hundert Kilometer östlich von Swakopmund, an der Abzweigung von der B2 zur Spitzkoppe und nach Henties Bay, gibt es einen bemerkenswerten Edelsteinmarkt. Ein Tisch neben dem anderen, voller funkelnder Mineralien und Edelsteine – Fluorit, Turmalin, Aquamarin, Bergkristall, Granat, Topas. Namibia ist ein Paradies der Geologie. Unter den zahlreichen Mineralien sind viele Arten farbiger Edelsteine. Mit […]
Weiter lesen
Begegnung mit den Riemvasmakers von Namibia
Von der Damara Mopane Lodge in der Nähe von Khorixas fahre ich weiter nach Palmwag. Unterwegs halte ich in Vrede an – einer winzigen Siedlung, die wie jede andere an dieser Route aussieht. Doch die Einwohner von Vrede haben eine faszinierende Geschichte. Vrede besteht aus zwölf Haushalten. Alle, die dort leben, sind Riemvasmakers, eine Gruppe […]
Weiter lesen
Namibias Wirtschaftsgipfel sichert Investitionen von N$20 Milliarden
Der Wirtschaftswachstumsgipfel in Windhoek, der zur Sicherung von Projekten zur Stimulierung der Wirtschaft Namibias veranstaltet wurde, hat Investitionszusagen von rund N$20 Mrd. N$ (etwa 1.22 Mrd. Euros) erhalten. Die namibische Regierung kündigte mehrere politische Reformen an, um die Geschäftstätigkeit im Land zu vereinfachen. Rund 880 lokale und internationale Delegierte nahmen an dem zweitägigen Gipfel teil, […]
Weiter lesen
Das besondere Haus in einem Haus
Kann ich beim Duschen Wasser sparen? Wie viele Menschen in Namibia bereiten ihr Essen mit Solarenergie, Holz, Gas oder Strom zu? Wo kann ich Energie sparen? Wie viel Wasser benutze ich pro Tag und wofür? Welches Transportmittel ist am umweltfreundlichsten? Diese und viele weitere Fragen werden bei NaDEET (Namib Desert Environmental Education Trust) in Swakopmund […]
Weiter lesen
Namibias Wirtschaft auf den Punkt – Juli 2019
Das Winterwetter im Juli blieb größtenteils gemäßigt, aber hier und da lagen die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Die namibische Regierung erhielt Geld- und Sachspenden für die Dürrehilfe in Höhe von 104 Mio. N$ (ca. 6,5 Mio. Euro) von der Privatwirtschaft, öffentlichen Unternehmen und befreundeten Nationen wie Russland und China. Namibia strebt Investitionen in Höhe von […]
Weiter lesen
Namibias Politik auf den Punkt – Juli 2019
Simbabwes Präsident Emmerson Mnangagwa kam im Juli zu einem Staatsbesuch nach Namibia, so auch der Präsident des deutschen Bundesrates. Die präsidiale Kommission für Landansprüche und -rückgabe der Vorfahren hat in den meisten Regionen in diesem Monat öffentliche Anhörungen abgehalten, während Präsident Hage Geingob verschiedene Regionen zu Rathaussitzungen bereiste. Das Staatsoberhaupt besuchte auch mehrere Farmer, um […]
Weiter lesen
Neue Online-Plattformen über Namibia auf Französisch
Gondwana Collection Namibia hat am 30. Juli 2019 in The Wolfshack in Windhoek offiziell seine neue Webseite Aux 4 coins de la Namibie vorgestellt. Diese französische Nachrichtenplattform wurde gegründet, um Namibias Präsenz auf den französischsprachigen Märkten zu fördern, da die Nachfrage nach Informationen über Namibia auf Französisch stetig steigt. An der Veranstaltung nahmen die französische […]
Weiter lesen
Das Aquarium in Swakopmund – Namibias Brandungsfischarten ganz nah
Geruhsam ziehen einige Südafrikanische Galjoen (Dichistius capensis) vor dem Besucher vorbei. Es folgen große Dunkle Adlerfische (Argyrosomus coronus)  und dann eine grimmig aussehende Große Gabelmakrele (Lichia amia). Ein über ein Meter langer Tüpfelhai oder Scharfzahn-Marderhai (Triakis megalopterus) kommt dicht an die zehn Zentimeter dicke Acrylscheibe heran und schwimmt mit lässigen Bewegungen den anderen Fischen hinterher. […]
Weiter lesen
Ein namibischer Lebensweg – Vom Hirtenjungen zum Polizeigeneral
Lange betrachtet der Generalinspektor der namibischen Polizei, Generalleutnant Sebastian Ndeitunga, die eingefallene Blechhütte und den danebenstehenden trockenen Baum. Knapp 30 Meter entfernt ist ein altes gemauertes Wasserreservoir zu sehen, und die Umrisse eines Schafkraals sind noch zu erkennen. „Hier habe ich als Junge über ein Jahr alleine gelebt und 601 Karakulschafe gehütet. Ich hätte mir […]
Weiter lesen
Perlkauz – die Eule mit vier Augen
Der Perlkauz ist Namibias zweitkleinste Eulenart. Seinen Namen verdankt der knapp 80 Gramm schwere Kauz dem Muster seines Gefieders. Kopf, Rücken und Flügel weisen wie Perlen aussehende weiße Punkte auf dem dunkeln Gefieder auf. Der kleine Raubvogel kann sich jedoch noch einer weiteren Besonderheit rühmen. Weil Perlkauze auch tagaktiv sind und am Tag von zahlreichen […]
Weiter lesen
Effizientere Rettungseinsätze im Fischfluss Canyon
Die Tiefe lockt… Der Fischfluss Canyon ist Anziehungspunkt für Namibia-Reisende aus aller Welt –  nicht zuletzt, weil er nach dem Grand Canyon in den USA als zweitgrößter Canyon der Welt gilt. Abenteurer schnüren ihre Wanderstiefel und legen die 80 km lange Strecke durch die Schlucht von Hobas nach AiAis zu Fuß zurück; andere Besucher wollen […]
Weiter lesen
Grabmal eines Widerständlers in der Kalahari
20. Juli 1944, 12.42 Uhr in der “Wolfsschanze”, dem Führer-Hauptquartier in den Wäldern Ostpreußens. Adolf Hitler beugt sich bei der Lagebesprechung über die Karte, als unter dem Tisch plötzlich eine Bombe explodiert. Die Detonation hallt nach bis heute: In Deutschland ist im Jahr des 75-jährigen Gedenkens eine neue Debatte um den Bombenleger und den Umsturzversuch […]
Weiter lesen
Swakop Vellies – handgemachte Schuhe von Namibias Küste
Zwei Stücke Leder und ein Stück Gummi zu einem bequemen Schuh verarbeitet – diese Handarbeit ist inzwischen internationales Markenzeichen des Swakopmunder Familienbetriebes von Herbert Schier geworden. Weltweit posieren stolze Besitzer der ‚Swakop Vellies‘ mit ihren Schuhen in sozialen Medien und wetteifern, wer die originellsten Fotos postet. Die zeitlosen und ultrabequemen Schuhe aus Fell (‚vel‘ in […]
Weiter lesen
Liebevoll gepflegte “Schrebergärten” mitten in Namibia!
Die Damara Mopane Lodge bei Khorixas ist nicht nur ein guter Ausgangspunkt für Reisen ins Damaraland und zu den weltbekannten Felsgravuren von Twyfelfontein, auch ihr Lodge-Konzept ist einzigartig. Jedes ihrer sechzig Chalets hat seinen eigenen Garten mit Gemüseanbau! Sonnenblumen drehen den Kopf fröhlich in die Sonne; Spinat, Brokkoli, Salat und Karotten (um nur einige zu nennen) flankieren die […]
Weiter lesen
Die Vogelgrippe auf der Insel Halifax ist unter Kontrolle
Die Vogelgrippe H5N8, die seit Anfang des Jahres zahlreiche Opfer unter den Afrikanischen Pinguinen auf der Halifax-Insel bei Lüderitzbucht gefordert hat, scheint unter Kontrolle zu sein. Laut der Pinguin-Expertin Dr. Jessica Kemper wurden seit Anfang Mai keine verendeten Pinguine mehr auf Halifax und den anderen Inseln vor Namibias Küste gefunden. Allein auf der 10 Hektar […]
Weiter lesen
Der Swakopmunder Schlangenpark – interessant und informativ
5Vor der Eingangstür steht ein Karton oder Behälter anderer Art, in dem Löcher sind. Im Karton befinden sich Lebewesen, die atmen müssen. Die ehemaligen und neuen Besitzer des Living Desert Snake Parks in Swakopmund sind nicht mehr überrascht, wenn solch ein Päckchen vor der Tür steht. Überrascht sind sie nur, wenn sie feststellen, welches Tier […]
Weiter lesen
Namibias Politik auf den Punkt – Juni 2019
Brigitte Weidlich Zum ersten Mal in der Wahlgeschichte Namibias ist ein unabhängiger Kandidat bei einer Nachwahl angetreten und erhielt sogar die zweithöchste Anzahl Stimmen. Ein Gewerkschafter hat eine neue Partei gegründet. Die regierende SWAPO feierte mit einer großen Veranstaltung ihr 59-jähriges Bestehen. Die Nationalversammlung erörtert derzeit einen Antrag auf Einführung der Geschlechterparität von 50:50 bei […]
Weiter lesen