Tourismus

Begegnung mit Namibiern auf der Fahrt von Swakopmund nach Epupa
Die Fahrt an der berühmten Skelettküste entlang – vom Gondwana Delight Hotel in Swakopmund nach Palmwag und weiter nach Norden zum Omarunga-Epupa Falls Camp – war gekennzeichnet von spektakulären Landschaften und faszinierenden Zwischenaufenthalten. Aber, und das ist besonders wichtig, sie bot auch die Möglichkeit zu Begegnungen mit Namibias wundervollen, vielschichtigen Menschen. Bisweilen fehlte uns eine […]
Weiter lesen
Nachhaltigkeit im Tourismus – nicht leicht zu erreichen, aber es lohnt sich
Das Touristikunternehmen Gondwana Collection Namibia wird seit seiner Gründung im Jahr 1996 nachhaltig betrieben. Ein Teil der Einnahmen aus dem umweltfreundlichen Gastgewerbe fließt in den Naturschutz, wodurch Arbeitsplätze und Karrieremöglichkeiten für die örtlichen Gemeinschaften geschaffen werden. Von Beginn an wurde das Unternehmen von einem umsichtigen, beständigen Managementteam geführt, das die Vision eines vereinten, sozial und […]
Weiter lesen
Unterwegs ins Kaokoland
Eine Fahrt von Swakopmund nach Norden, an der Skelettküste entlang und weiter nach Palmwag und bis zu den Epupa-Fällen im Kunene, verspricht Spannung und Abenteuer. Alle Erwartungen werden erfüllt, und noch mehr…   Swakop ade, tschüss Zivilisation. Der Weg nach Norden – auf Salz- und Schotterstraßen in die entlegeneren, zaunfreien Gegenden von Namibia, in denen […]
Weiter lesen
Leidenschaftliches Rendezvous – wo sich Chobe und Sambesi begegnen
Ein wunderschönes Schauspiel entfaltet sich in Nordnamibia beim Zusammentreffen von Chobe und Sambesi. Die Natur setzt das Rendezvous perfekt in Szene: die Abenddämmerung liefert mit prächtigen Schattierungen von Rot, Orange, Pink und Violett die Beleuchtung. Für Atmosphäre sorgt ein Riedfrosch-Chor, begleitet von den harmonischen Klängen des Zikaden-Orchesters. Wie die Flüsse fließen Bevan, einer der Guides […]
Weiter lesen
Nachhaltigkeit im Tourismus als Schlüssel zum Erfolg
Gigantische Waldbrände am Amazonas gefährden die „grüne Lunge der Welt“, Fische in unseren Ozeanen sterben an Plastikmüll; katastrophale Überschwemmungen und Dürren fordern Menschenleben…  Das ökologische Gleichgewicht unserer Erde gerät aus den Fugen. Kein Wunder, dass das Zauberwort „Nachhaltigkeit“ plötzlich in aller Munde ist. Für viele heißt es nun Umdenken, um die Welt für zukünftige Generationen […]
Weiter lesen
Ode an den Ûiba-Ôas Kristallmarkt
Hundert Kilometer östlich von Swakopmund, an der Abzweigung von der B2 zur Spitzkoppe und nach Henties Bay, gibt es einen bemerkenswerten Edelsteinmarkt. Ein Tisch neben dem anderen, voller funkelnder Mineralien und Edelsteine – Fluorit, Turmalin, Aquamarin, Bergkristall, Granat, Topas. Namibia ist ein Paradies der Geologie. Unter den zahlreichen Mineralien sind viele Arten farbiger Edelsteine. Mit […]
Weiter lesen
Begegnung mit den Riemvasmakers von Namibia
Von der Damara Mopane Lodge in der Nähe von Khorixas fahre ich weiter nach Palmwag. Unterwegs halte ich in Vrede an – einer winzigen Siedlung, die wie jede andere an dieser Route aussieht. Doch die Einwohner von Vrede haben eine faszinierende Geschichte. Vrede besteht aus zwölf Haushalten. Alle, die dort leben, sind Riemvasmakers, eine Gruppe […]
Weiter lesen
Neue Online-Plattformen über Namibia auf Französisch
Gondwana Collection Namibia hat am 30. Juli 2019 in The Wolfshack in Windhoek offiziell seine neue Webseite Aux 4 coins de la Namibie vorgestellt. Diese französische Nachrichtenplattform wurde gegründet, um Namibias Präsenz auf den französischsprachigen Märkten zu fördern, da die Nachfrage nach Informationen über Namibia auf Französisch stetig steigt. An der Veranstaltung nahmen die französische […]
Weiter lesen
Das Aquarium in Swakopmund – Namibias Brandungsfischarten ganz nah
Geruhsam ziehen einige Südafrikanische Galjoen (Dichistius capensis) vor dem Besucher vorbei. Es folgen große Dunkle Adlerfische (Argyrosomus coronus)  und dann eine grimmig aussehende Große Gabelmakrele (Lichia amia). Ein über ein Meter langer Tüpfelhai oder Scharfzahn-Marderhai (Triakis megalopterus) kommt dicht an die zehn Zentimeter dicke Acrylscheibe heran und schwimmt mit lässigen Bewegungen den anderen Fischen hinterher. […]
Weiter lesen
Effizientere Rettungseinsätze im Fischfluss Canyon
Die Tiefe lockt… Der Fischfluss Canyon ist Anziehungspunkt für Namibia-Reisende aus aller Welt –  nicht zuletzt, weil er nach dem Grand Canyon in den USA als zweitgrößter Canyon der Welt gilt. Abenteurer schnüren ihre Wanderstiefel und legen die 80 km lange Strecke durch die Schlucht von Hobas nach AiAis zu Fuß zurück; andere Besucher wollen […]
Weiter lesen
Liebevoll gepflegte “Schrebergärten” mitten in Namibia!
Die Damara Mopane Lodge bei Khorixas ist nicht nur ein guter Ausgangspunkt für Reisen ins Damaraland und zu den weltbekannten Felsgravuren von Twyfelfontein, auch ihr Lodge-Konzept ist einzigartig. Jedes ihrer sechzig Chalets hat seinen eigenen Garten mit Gemüseanbau! Sonnenblumen drehen den Kopf fröhlich in die Sonne; Spinat, Brokkoli, Salat und Karotten (um nur einige zu nennen) flankieren die […]
Weiter lesen
Der Swakopmunder Schlangenpark – interessant und informativ
5Vor der Eingangstür steht ein Karton oder Behälter anderer Art, in dem Löcher sind. Im Karton befinden sich Lebewesen, die atmen müssen. Die ehemaligen und neuen Besitzer des Living Desert Snake Parks in Swakopmund sind nicht mehr überrascht, wenn solch ein Päckchen vor der Tür steht. Überrascht sind sie nur, wenn sie feststellen, welches Tier […]
Weiter lesen
Viele Beliebtheitspunkte für Gondwana-Lodges auf HolidayCheck
Das Online-Reiseportal HolidayCheck hat zahlreiche Unterkünfte des Touristikunternehmens Gondwana Collection Namibia mit dem HolidayCheck Award ausgezeichnet. Die herausragendste Bewertung von 5,7 aus 6 Sonnen erzielten Canyon Village und Klein-Aus Vista Eagle’s Nest Chalets, gefolgt von The Delight Swakopmund, Canyon Lodge und Kalahari Anib Lodge (jeweils 5,6). Weitere Top-Bewertungen gab es für Canyon Roadhouse, Chobe River […]
Weiter lesen
Nashorn schubbert sich an nagelneuen Mietwagen
Sie waren auf ihrer ersten Namibia-Tour und nagelneu: das Toyota Fortuner-Geschwisterpaar mit den Nummernschildern N 209776 W und N 209775 W. Die Autovermietung Namibia2Go hatte sie mit ihren jeweiligen Mietern, die sich übrigens von keiner Seite kannten, auf ihre Jungfernfahrt geschickt. Am Waterberg parkten die beiden Fahrzeuge zufällig auf einer Lodge nebeneinander. Auf ein grasendes […]
Weiter lesen
Feuer im Hohenzollernhaus: Glück im Unglück
Sirenengeheul, Sorge, dann Fassungslosigkeit. Schon wieder Feueralarm in Swakopmund! Es ist noch gar nicht lange her, da entflammte die Dolphin Apotheke, gefolgt vom Metro Großhandel und vor einer Woche verwüstete ein Hüttenbrand im Stadtteil Mondesa das Hab und Gut einer Familie. Jetzt stand ein Teil einer Dachwohnung im historisch wertvollen Hohenzollernhaus in Flammen. Dank des […]
Weiter lesen
Kaross-Herstellung ist eine alte Tradition
Touristen, die auf der Straße in den Süden Namibias reisen, wundern sich oft über einige wunderschön gefertigte Tierfellprodukte, die 20 km vor dem kleinen Dorf Kalkrand südlich von Rehoboth an einem Farmzaun neben der Straße hängen. Es gibt kein Schild, das die Aufmerksamkeit der Reisenden auf sich zieht, außer einem kleinen handgeschriebenen Schild mit dem […]
Weiter lesen
Namibia stellt für bestimmte Länder bei Ankunft ein Visum aus
Namibia wird in Kürze bei der Ankunft Visa für Besucher ausstellen. Der Minister für Informations- und Kommunikationstechnologie (MICT) Stanley Simataa gab dies am Donnerstag, den 13. Juni 2019, bekannt. „Das Kabinett hat einer Vorlage des Ministeriums für Inneres und Einwanderung zugestimmt“, sagte Simataa gegenüber Reportern auf einer Pressekonferenz. Der genaue Beginn wird zu einem späteren […]
Weiter lesen
Nächtliche Wanderung in der Namib-Wüste
Der Lichtkegel der Taschenlampe durchbricht die Dunkelheit, erleuchtet einen kleinen Teil der Kiesebene südlich des Swakop (Trockenfluss). Nördlich des Swakop blinken die Lichter von Swakopmund. Im Westen rauscht der Atlantik. Sterne sind in dieser Nacht nicht zu sehen, da vom Meer her Nebel in die Wüste gezogen ist. Plötzlich hat Sean Braine ein winziges Leuchten […]
Weiter lesen
Großes Dankeschön an glückliche Namibia-Urlauber
Das Touristikunternehmen Gondwana Collection Namibia, das mehr als 20 Unterkünfte in dem beliebten afrikanischen Reiseland unterhält, hat von TripAdvisor hohe Auszeichnungen erhalten. Das wohl größte Online-Reiseportal der Welt würdigte Gondwanas fortgesetzte Bemühungen um einmalige Gastbetriebe und hervorragenden Kundendienst mit der Aufnahme von sieben (7!) Unterkünften in die „Hall of Fame“ (Ruhmeshalle). Canyon Lodge, Canyon Village, […]
Weiter lesen
Oase in Windhoek – der nationale botanische Garten
Der einzige botanische Garten Namibias liegt in Windhoek und ist weniger bekannt als der Zoogarten in der Independence Avenue oder der Parlamentsgarten unterhalb des Tintenpalastes. Er liegt nur wenige hundert Meter weiter südlich versteckt auf einem Hügel in Richtung Klein Windhoek. Ein Besuch des nationalen botanischen Gartens lohnt sich auf jeden Fall, ein Flecken Wildnis […]
Weiter lesen