Festus und der geheimnisvolle Einsiedler von Sandwich Harbour
Geschichten von Abenteuer und verlorenen Schätzen ranken sich um die trostlose, verlassene Küstenlinie Namibias, die frühe Seefahrer in der Hoffnung auf vielversprechendere Gefilde meistens mieden. Einige unerschrockene portugiesische Entdecker fuhren die südwestafrikanische Küste im 15. Jahrhundert dennoch an. Sie waren mit ihren Karavellen in See gestochen, um neue Welten und Handelsrouten zu entdecken. Diego Cão […]
Weiter lesen
Top Destination in Namibia: Omarunga Epupa-Falls Camp
Epupa, einer der Höhepunkte des Kaokolandes im äußersten Norden Namibias, ist ein magischer Gürtel aus Makalani-Palmenwald am Kunene. 180 Kilometer nördlich von Opuwo stürzt sich der Kunene-Fluss in eine tiefe Schlucht. Affenbrotbäume klammern sich an den felsigen Hängen fest, während Wassermassen mit einem REgenbogenschimmer die Epupa-Fälle hinabstürzen. Nur zweihundert Meter flussaufwärts befindet sich am Flussufer […]
Weiter lesen
Der lange kalte Weg namibischer Export-Heidelbeeren
Zum ersten Mal in der Geschichte exportiert Namibia zig Tonnen von Blaubeeren. Mashare Berries Farming am Okavangofluss baut Heidelbeeren in großem Stil an, der anspruchsvolle Transport zu ihren Bestimmungsorten in Europa wird vom namibischen Transportunternehmen Transworld Cargo abgewickelt. Das Produkt wird unter der Marke “Namib Blue” exportiert. Am 6. Oktober 2020 überschritt Mashare Berries Farming […]
Weiter lesen
Top Reise-Destination: Namibia
Dort, wo sich die Namib aus dem Atlantik erhebt und die Wüstenlandschaft bis ins Unendliche reicht, werden Träume wahr. An diesem Ort, an dem Fantasie und Realität aufeinander treffen, finden Sie die Gondwana-Collection sicher positioniert.
Weiter lesen
Neues Buch beschreibt seltene Pflanzen im Sperrgebiet
Die Namib-Wüste mit ihren endlosen Weiten und majestätischen Sanddünen ist die älteste Wüste der Welt. Obwohl das schroffe Klima mit großer Hitze und nächtlicher Kälte sowie starken Windböen in Küstennähe wenige Lebewesen vermuten lässt, ist ihre Fauna und Flora faszinierend. Ein Besuch in der Namib ist ein unvergessliches Erlebnis, der Mensch taucht ein in die […]
Weiter lesen
Faszinierende Geschichten rund um das Kreuzkap in Namibia
Während eines Aufenthalts im Delight Hotel in Swakopmund zu Beginn des Jahres, als es Covid-19 noch nicht gab war, fuhr ich gemächlich an der Küste entlang Richtung Cape Cross, auch als Kreuzkap bekannt. Kaum einer kennt die interessante Geschichte, die sich hinter diesem Platz in der unwirtlichen Namib mit seiner großen Robbenkolonie verbirgt. Wer hätte […]
Weiter lesen
Namibias Politik auf den Punkt – Oktober 2020
Die namibische Regierung hat Lockerungen der Einreisbestimmungen im Rahmen der Covid-19-Eindämmung angekündigt. Ausländer brauchen nicht mehr am fünften Tag nach der Ankunft einen Covid-19 Test machen zu lassen. Für namibische Staatsbürger und Personen mit Daueraufenthaltsgenehmigung entfällt die Quarantäne. Alle Einreisenden müssen bei der Ankunft einen negativen Covid-19-Test vorweisen, der nicht älter als 72 Stunden sein […]
Weiter lesen
Namibias Wirtschaft auf den Punkt – Oktober 2020
Der Wechsel von Winter zu Sommer war im Oktober ziemlich plötzlich mit einer längeren Periode mit hohen Temperaturen, die durch mehrere Regenschauer in der letzten Monatswoche des Monats leicht gemildert wurde. Die namibische Regierung kündigte die Aufhebung einiger Covid-19-Beschränkungen ab dem 22. Oktober an. Touristen und Geschäftsleute, die nach Namibia einreisen, benötigen am fünften Tag […]
Weiter lesen
Auf der Jagd nach dem Regenbogen In Namibia
Nach erfrischenden Sommergewittern in Namibia schmückt oft ein wunderschönes Naturphänomen den Himmel – die leuchtenden Farben eines lupenreinen Regenbogens von einem Ende bis zum anderen. Interessanterweise ist ein Regenbogen in der Tat ein Kreis. Es gibt also weder Anfang noch Ende. Der einzige Grund, warum wir ihn nicht sehen, ist der Horizont. Wie wäre es, […]
Weiter lesen
Namibia ist ein Paradies für Höhlenliebhaber
Namibia bietet Touristen eine Vielzahl von Aktivitäten und ein besonderes Abenteuer ist auf jeden Fall ein Besuch der verschiedenen unterirdischen Höhlen. Es ist kaum bekannt, dass sich der größte unterirdische See der Welt in Namibia befindet – sechzig Meter unter der Oberfläche in einer Höhle, die den mysteriösen Namen „Drachenhauchloch“ erhalten hat. Dann gibt es […]
Weiter lesen
Freude über mehr Reisefreiheit in Namibia
Der namibische Präsident Hage Geingob hat heute (21. Oktober 2020) in seiner 19. Öffentlichen Erklärung zu Covid-19 fast alle Reisebeschränkungen für Reisende nach Namibia – darunter Touristen, Geschäftsreisende und Namibier – aufgehoben. Die internationalen Flughäfen sowie ausgewählte Grenzposten sind geöffnet. Bei der Einreise ist ein negativer Covid-19-Test erforderlich, der zum Zeitpunkt der Ankunft in Namibia […]
Weiter lesen
#SOSTourism in Namibia
Die Tourismusindustrie in Namibia hat in der vergangenen Woche eine Sensibilisierungskampagne gestartet, die breite Unterstützung fand. Dieser Wirtschaftszweig steht am Rande des Zusammenbruchs, 120.000 Arbeitsplätze sind in Gefahr. Der Tourismussektor bittet die Regierung um konstruktive Gespräche, um Touristen die Einreise nach Namibia unter Einhaltung von Covid-19-Protokollen weiter zu erleichtern und zahlreiche Familien vor dem Verhungern […]
Weiter lesen
Mit der Familie durch den Nordwesten Namibias
Die Gegend ist nicht das typische Reiseziel für Afrikaeinsteiger und normalerweise trifft man dort auch keine reisenden Familien. Die Lodges lassen sich an einer Hand abzählen und sind eher für das betuchtere Publikum, das mit einem Buschflieger anreist, gedacht als für kinderreiche Familien. Die Anzahl der Campingplätze ist sehr überschaubar und nicht selten ist ein […]
Weiter lesen
Der Bogenfels, eine faszinierende Felsformation
Während meiner Kinder- und Jugendjahre in den 60er Jahren auf einer Farm östlich von Windhoek sammelte ich Briefumschläge. Sie waren für mich wegen der Briefmarken wahre Schätze. Einmal in der Woche fuhren mein Vater und ich mit dem „Farmbakkie“ (farmeigener Pritschenwagen) zur nahegelegenen Bahnstation Orumbo, um unseren Postsack zu holen, der in einem Blechfass deponiert […]
Weiter lesen
Der namibische Umweltminister stellt neue Parkmanagementpläne vor
Der Minister für Umwelt, Forstwirtschaft und Tourismus, Pohamba Shifeta, hat gestern Abend (14. Oktober 2020) in Windhoek die Parkmanagement- und Tourismusentwicklungspläne für die nordöstlichen Parks und den Tsau //Khaeb (Sperrgebiet) Nationalpark vorgestellt. Die Parkmanagementpläne für die Bwabwata-, Mudumu-, Nkasa Rupara- und Khaudum-Nationalparks, den Popa Falls Wildpark und den Tsau //Khaeb (Sperrgebiet) Nationalpark legen die Ziele […]
Weiter lesen
Entdecken Sie Namibia mit Camping2Go
Nie war Campen einfacher als mit Camping2Go. Nach einem unvergesslichen Tag in der Wüste mit den bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten Sossusvlei und Sesriem Canyon können Sie so richtig die Seele baumeln lassen. Entspannen Sie sich an einem gemütlichen Lagerfeuer, während Sie den nächtlichen Geräuschen des namibischen Busches lauschen. Erwachen Sie zu einem spektakulären Sonnenaufgang, bei dem die […]
Weiter lesen
In Namibia tragen nicht nur Menschen eine Maske
COVID-19 hat das alltägliche Leben in vieler Hinsicht verändert. Dazu gehört das immer noch etwas ungewohnte Tragen von Masken in der Öffentlichkeit. Die Gesichtsmasken gibt es in vielen Farben und Formen, von bunten Stoffmasken bis hin zu Papiermasken und Schals. Eins steht fest – die Menschheit hat schnell erkannt, dass diese neuen Accessoires total im […]
Weiter lesen
Der Mythos rund um den Spinat
Während in Namibia zum zweiten Mal der Lockdown erklärt wurde und der internationale Tourismus ruht, während die Weltwirtschaft auf dem tiefsten Stand aller Zeiten steht, die Menschen um ihre Existenz bangen und Mühe haben, ihre Familien zu ernähren, erinnere ich mich an den Mythos, der im letzten Jahrhundert um den Spinat kursierte. Er machte deutlich, […]
Weiter lesen