News

Kosmetische Geheimnisse aus der Wüste
Der Duft in der Halle der namibischen Tourismusmesse ist unwiderstehlich, ja verführerisch. Zwei Damen mittleren Alters gehen auf den Stand von „Desert Secrets“ zu. Zwischen kleinen Fläschchen liegt in einer runden Dosen eine beigefarbene Substanz, geformt wie eine Rosenblüte. Die Damen nehmen die Dose in die Hand und riechen daran. Dieser Duft! Sie probieren noch […]
Weiter lesen
Biltong – Hochgenuss und Kult für Kenner
„Von Schlaglöchern bis hin zu Politikern, in Südafrika sind heutzutage viele Dinge deprimierend. Glücklicherweise gibt es jedoch etwas, das Trübselige aufmuntert, Untröstliche tröstet und Verlorene rettet. Dieses Geschenk Gottes wird Biltong genannt.“ Im eben zitierten Zeitungsartikel wird unser Trockenfleisch in Namibia und Südafrika als Allheilmittel dargestellt. Und tatsächlich: Ein herzhaftes Stück Biltong wirkt bei namibischen […]
Weiter lesen
Warum Pinguine manchmal nicht ins Wasser sollten
An der Küste kann man gelegentlich einen Pinguin auf dem Strand sitzen sehen. Wer ihn findet, hält den Vogel oft für krank und will ihn wieder ins Wasser setzen. Doch wenn der kleine Frackträger zerrupft und armselig aussieht, ist er meistens gar nicht krank, sondern er mausert sich. Bisweilen werden die Findlinge in Swakopmund oder […]
Weiter lesen
Vogelzählungen auf Gondwana Lodges im Nordosten Namibias
Seit 1992 werden zweimal im Jahr regelmäßig Vogelzählungen in Feuchtgebieten durchgeführt. Vögel sind gute Indikatoren für die “Gesundheit” dieser Gebiete. Als Signatar der Feuchtgebiete-Konvention (Ramsar Convention) ist Namibia dazu verpflichtet, den Zustand der Feuchtgebiete innerhalb der Landesgrenzen zu beobachten. Dazu werden jeden Sommer und Winter an verschiedenen Plätzen an  Vogelzählungen durchgeführt. Die über einen längeren […]
Weiter lesen
Wanderung in eine andere Welt
Es ist Morgen im Klipspringer Base Camp. Die Luft ist kalt und klar; um uns herum nichts als die karge Hügellandschaft des Gondwana Canyon Parks. Höchste Zeit, zu unserer dreitägigen Wanderung, dem Canyon Klipspringer Trail, aufzubrechen. Wir steigen auf den Pick-Up und holpern zu siebt langsam über die Allrad-Piste. Als wir nach 45 Minuten Fahrt […]
Weiter lesen
Mit dem Duster durch die Wüste
Da steht er, silbrig schimmernd im Sonnenlicht, recht schick, etwas kantig und breitbeinig mit dem hübschen „Namibia2Go“-Logo auf den Wagentüren. Eigentlich ein bequemes Fahrzeug für die Stadt, mit viel Platz für Kinder, Einkaufstüten und die Hunde. Der soll Allrad-Antrieb haben? So steht es im Angebot. Immerhin hat der Wagen vorn und hinten Unterbodenschutz und Bodenfreiheit […]
Weiter lesen
Reisen nach Namibia – nur wann?
Grundsätzlich ist Namibia ganzjährig ein tolles Reiseziel, wobei jede Jahreszeit ihre ganz eigenen Reize hat. Mit durchschnittlich 300 Sonnentagen kann man als Reisender das ganze Jahr über sonnige Aussichten genießen und ebenso in allen Monaten wohlige Temperaturen erwarten, sodass man bei der Reiseplanung die Qual der Wahl hat. Wann man nach Namibia reisen sollte, ist […]
Weiter lesen
Oranjemund öffnet sich der Welt
Am Samstag, den 21. Oktober 2017, hat die Diamantenstadt Oranjemund zum ersten Mal ihre Tore für Besucher und Touristen geöffnet. Davor war der kleine Ort in der Namib-Wüste nahe der Oranjemündung nur mit Sondergenehmigung zugänglich. 1926 wurden südlich des Oranje auf der südafrikanischen Seite die ersten Diamanten entdeckt. Im Mai 1928 fanden zwei Geologen der […]
Weiter lesen
Faszinierendes „Wasserloch“: der Otjikoto-See
Rund 20 Kilometer nordwestlich von Tsumeb liegt ein Karstsee, um den sich faszinierende Geschichten ranken. Er heißt Otjikoto-See und ist einer von nur zwei natürlichen Seen in Namibia. Die einheimischen Völker wussten seit uralten Zeiten von der mit Wasser gefüllten Doline. Es ist überliefert, dass dort mit Kupfer vom Malachit-Hügel in Tsumeb gehandelt wurde. Einst […]
Weiter lesen
Tiger-Safari in Namibia
Die meisten Touristen werden von den exotischen Landtieren nach Namibia gelockt. Viele wissen gar nicht, dass Namibia auch ein richtig verrücktes Angelland ist und einiges an Artenreichtum zu bieten hat. Wunsch-Zielfisch Nummer eins für fast jeden leidenschaftlichen Angler ist der Tigerfisch, der in den großen Flüssen im äußersten Nordosten Namibias, im Grenzgebiet zu Angola, Botswana […]
Weiter lesen
Wie der Leopard zu seinen Flecken kam
In afrikanischen Erzählungen heißt es, der Leopard habe seine Beute nicht mehr teilen wollen und angefangen, sie in Bäumen zu verstecken, weil sich Schakal und Hyäne nie für seine Großzügigkeit erkenntlich zeigten. Die Leopardin habe zudem schockiert feststellen müssen, dass der Hase ihre Jungen fraß. Eine der bekanntesten Fabeln vom Anfang der Zeit ist jedoch […]
Weiter lesen
Tommys Touren in die lebende Wüste
Hier ist eine Empfehlung für Ihren Besuch in Swakopmund: ein Ausflug im Geländewagen in die Dünen, geführt von einem, der sich mit der Namib und ihren Geschöpfen auskennt. In dieser uralten Wüste, die auf den ersten Blick so lebensfeindlich erscheint, ist eine Vielzahl faszinierender Kreaturen zu Hause. Tommy Collard zeigt Ihnen, dass die Namib lebt. […]
Weiter lesen
Steilvorlage Trumps bringt Namibia auf die Weltkarte
Fassungsloses Staunen bei Gondwana Collection Namibia, als bekannt wird, wieviele Menschen weltweit der freche Videoclip über das „Drecksloch“ Namibia erreicht hat – mehr als 670 Millionen Menschen in nur 10 Tagen. Ein Paradebeispiel für die Macht des Internets und sozialer Medien! Und eine der erfolgreichsten Marketingkampagnen für Namibia seit der Unabhängigkeit im Jahr 1990. Das […]
Weiter lesen
Neue Ära: Erstes Elektro-Auto auf Namibias Straßen unterwegs
Knapp ein Jahrhundert nachdem das erste benzingetriebene Fahrzeug 1904 in Namibia eingeführt wurde, wird ein neues Kapitel in der Transportgeschichte geschrieben: Das erste Elektro-Auto rollte im Januar 2018 über die Grenze. Auf dem ersten Blick sieht der schnittige Kleinwagen in schwarz-weiß mit Heckklappe und Haifischflossen-Antenne auf dem Dach wie jeder andere Neuwagen aus. Beim Öffnen […]
Weiter lesen
Spürhund Azaro ist ein Meister seines Fachs
Mitten im Busch im Etosha-Nationalpark bei sengender Hitze läuft Spürhund Azaro durch die trockene Landschaft. Als der Belgische Schäferhund an einem dichten größeren Busch vorbeikommt, bleibt er plötzlich kurz stehen, wittert und kriecht durch den Busch auf die andere Seite. Der Hund gibt Laut und bleibt sitzen. Ein Stückchen rohes Elfenbein liegt zwischen den trockenen […]
Weiter lesen
Namibias Wirtschaft auf den Punkt – Jahresrückblick 2017
2017 war für Namibia ein zweites Jahr der wirtschaftlichen Engpässe mit Einsparungen seitens der Regierung. Wirtschaft schrumpft Niedrige Rohstoffpreise drosselten den Bergbausektor. Stark schwankende Wechselkurse – der Namibia Dollar ist an den südafrikanischen Rand gekoppelt – verursachten steigende Importpreise und ließen die Wirtschaft schrumpfen. Namibia befand sich von Januar bis September in der Rezession. Wirtschaftsdaten […]
Weiter lesen
Namibias Politik auf den Punkt – Jahresrückblick 2017
Namibias Regierung hat das wichtige Thema Landreform auf das neue Jahr 2018 verschoben. Präsident Hage Geingob ist seit Jahresende auch SWAPO-Parteipräsident. Die Bevölkerung nahm Abschied von Altminister Andimba Toivo ya Toivo, der im Juni im Alter von 92 Jahren starb. Ya Toivo erhielt ein Staatsbegräbnis auf dem Heldenfriedhof bei Windhoek. Jahresrückblick Die regierende SWAPO-Partei hat […]
Weiter lesen
Schiefes Spiegel-Bild von Namibia
Das Nachrichtenmagazin “Spiegel” feiert in diesem Jahr (2017) sein 70-jähriges Bestehen – und klopft sich für seine investigative Berichterstattung kräftig auf die Schulter. Seine Leser/innen in Namibia nehmen das Eigenlob eher kopfschüttelnd zur Kenntnis. Manch Namibia-Bericht war wenig investigativ, wenn nicht gar bewusst falsch… “Die Deutschen müssen raus!”, heißt es reißerisch auf der Titelseite des […]
Weiter lesen
DTS Volleyball für Jedermann – Reif fürs Guinness-Buch der Rekorde?
von Inke Stoldt Baggern, pritschen, schmettern… Seit mehr als drei Jahrzehnten gibt es in Windhoek am ersten Samstag im Februar einen festen Termin. Dann pilgern Tausende Spaß-Volleyballer zum jährlichen „Volleyball For All“-Turnier des Deutschen Turn- und Sportvereins DTS. Eine Breitensportveranstaltung der Superlative. Und wenn Ihr mich fragt, einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde wert. Warum? […]
Weiter lesen