THEMA: Einmal umsteigen bitte... Unterwegs im Norden 2018
14 Jun 2019 19:13 #558877
  • Fortuna77
  • Fortuna77s Avatar
  • Beiträge: 804
  • Dank erhalten: 4223
  • Fortuna77 am 14 Jun 2019 19:13
  • Fortuna77s Avatar
Hallo ihr Lieben,

wir ihr sicher zum Teil schon mitbekommen habt, hat sich mein Reisebericht irgendwie "aufgehängt"... :S

Da Chrigu mir ohne größeren Aufwand leider nicht helfen kann, müsst ihr nun bitte virtuell einmal umsteigen! :laugh:

Das ist die einfachste Lösung, bevor ich hier als Ghostwriter weiter mache und all' eure Beiträge im Nirvana rumhängen. Und irgendwann soll diese Reise ja auch mal beendet werden. Vielen Dank für euer Verständnis, Nachrichten und Anteilnahme! :kiss:

Teil xx - 26.12.2018 - Die Fortsetzung der Fortsetzung - unser letzter Tag im Etosha...

... während die Hyänen ihre "Beute" bewachen, werden sie skeptisch von allen Seiten beobachtet. Doch da der Feind satt ist, nutzen alle die Gelegenheit, ihren Durst zu löschen...



















Auch am nächsten Wasserloch, Olifantsbad, treffen wir auf Impalas und Red Hartebeest, die ihren Durst stillen.









Mal eine andere Form von "Wetttrinken"... :laugh:



Am nahe gelegenen Picknickplatz legen wir eine Frühstückspause ein und sind entzückt. Dieser Rastplatz ist wesentlich schöner als die meisten, die wir in den letzten Tagen im Park gesehen haben. Die Toiletten liegen allerdings etwas entfernt, für gehandicapte Personen nicht unbedingt geeignet.

Auch bei Gemsbokvlakte herrscht reges Treiben.













Wir beobachten das Geschehen, doch gequält von neuen Krämpfen macht das Spotten keinen rechten Spaß. :dry:







Wir wählen den Weg über Nebrowni und während einige Springböcke Schutz im spärlichen Schatten suchen, beobachten wir eine Zebraherde, die zielstrebig auf's Wasser zuläuft.







Besonders interessant finde ich es, das etliche Tiere abkauen und gähnen, während sie sich dem Wasser nähern. Ein klares Zeichen von Entspannung! Endlich können sie ihren Durst stillen... :)





Es ist erst viertel nach elf und so schlagen wir ein letztes Mal den Weg nach Norden ein. Und tatsächlich haben wir Glück und entdecken erneute Löwen bei Okondeka...









Mehr liegend als sitzend mache ich Bilder und so entscheiden wir, abzubrechen und umzudrehen. :dry: So schade, aber es hat einfach keinen Sinn. :pinch:



"Tschüss' ihr Süßen!"





Während des Rückweges schlafe ich bereits im Auto und wir erreichen um eins das Gate. In der Lodge angekommen, lege ich mich direkt ins Bett und schlafe erneut. Den restlichen Nachmittag verbringen wir damit, die Kameras zu reinigen, Bilder zu sichern und kurz in den Pool zu springen. Leider ist der größere Pool aufgrund von Reinigungsarbeiten gesperrt und so kühlen wir uns im kleinen nur einmal ab und machen uns für's Abendessen fertig.

An der Rezeption frage ich nach einem Arzt in der Nähe, doch der nächste ist erst in Outjo. Ebenso die nächste Apotheke, in der ich einen Malariaschnelltest kaufen kann.

Also versuche ich es nochmal mit Gin Tonic - nützt jedoch nix. :whistle: Und so geht's um halb neun - vollgepumpt mit Kohletabletten - ins Bett. Wenn man schläft, merkt man schließlich nicht soviel... :whistle:

Gefahrene Kilometer: 163
Letzte Änderung: 14 Jun 2019 19:30 von Fortuna77.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Topobär, maddy, speed66, Logi, Old Women, Daxiang, Martina56, Nachtigall, Applegreen und weitere 5
14 Jun 2019 19:23 #558878
  • sphinx
  • sphinxs Avatar
  • Online
  • Beiträge: 1114
  • Dank erhalten: 3134
  • sphinx am 14 Jun 2019 19:23
  • sphinxs Avatar
Liebe Nadja
Danke, dass Du nicht aufgibst :kiss:
Natürlich bin ich sofort umgestiegen und habe es mir gemütlich gemacht...
sonnige Grüße Elisabeth
"Viele sagen, man soll gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo´s am schönsten ist." Das Känguruh
Afrikafotos ; Namibia ; 2017 Kenia ; Kap, Karoo,GR ; Indien ; 2018 Kenia ; Äthiopien/Djibouti ; Galapagos ; Reunion
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fortuna77
14 Jun 2019 20:46 #558892
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 5853
  • Dank erhalten: 4093
  • Logi am 14 Jun 2019 20:46
  • Logis Avatar
Hallo Nadja,

na klar, da steige ich doch gerne mit um!

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Jun 2019 23:08 #558912
  • svea7638
  • svea7638s Avatar
  • Beiträge: 69
  • Dank erhalten: 38
  • svea7638 am 14 Jun 2019 23:08
  • svea7638s Avatar
Klar steig ich auch rum. Bin schon gespannt auf den restlichen Verlauf eurer Reise.

Tolle Tierbilder ! Schade das du krank geworden bist! Hoffe, du bist schnell wieder auf den Damm gekommen!
Liebe Grüsse
Svea7638
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fortuna77
14 Jun 2019 23:49 #558917
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2135
  • Dank erhalten: 3162
  • CuF am 14 Jun 2019 23:49
  • CuFs Avatar
Guten Abend, liebe Nadja, das



ist ein klarer Fall für Robins Sammlung "Afrika von Hintern"....
Schön, daß Du trotz Bauchgrimmens nicht aufgegeben hast, dort wie hier ;)
Friederike
Letzte Änderung: 15 Jun 2019 09:09 von CuF.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fortuna77
15 Jun 2019 07:45 #558921
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 2962
  • Dank erhalten: 9772
  • Daxiang am 15 Jun 2019 07:45
  • Daxiangs Avatar
Hallo Nadja,

ich bin auch schnell umgestiegen und freue mich auf die Fortsetzung - in der Hoffnung, dass du schnell wieder fit warst!

LG und ein schönes Wochenende
Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fortuna77