THEMA: "Wir halten auch für Gnus" - 3 Wochen Namibia 2015
09 Sep 2015 20:48 #398743
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 5692
  • Dank erhalten: 9601
  • Champagner am 09 Sep 2015 20:48
  • Champagners Avatar
Wer den Bericht ohne Kommentare lesen möchte klicke bitte auf die Sonne oben rechts!
Sobald eine Sprechblase erscheint, sind nur noch die Kapitel des Reiseberichts zu sehen!

Wir halten auch für Gnus! :laugh:

Wir, das sind Irmela, Renate und ich – drei Kolleginnen an der selben Grundschule.

Vor über einem Jahr hatten wir zum Erstaunen vieler beschlossen, gemeinsam nach Namibia zu reisen. Das Erstaunen bezog sich zum Einen auf diese Dreierformation, zum Andern und vor allem aber auf die Tatsache, dass wir alleine mit einem Mietwagen unterwegs sein wollten!

Wie kam es dazu? Renate behauptet, ich sei Schuld mit meinen dauernden Erzählungen von Afrika :whistle: ! Ich sage: das erste Samenkorn wurde durch den Besuch der African Vocals im Mai 2014 gesät :) . Bei einem Schulkonzert mit anschließendem Grillen konnte sich kaum einer dem Charme der Jungs entziehen und so begann selbst ich als bekennender Botswana-Fan mich mal wieder mit Namibia und vor allem seinen Menschen und seinen tollen Landschaften zu beschäftigen (tiertechnisch gesehen stehe ich mit Namibia ja auf Kriegsfuß :evil: ).

Im Juni 2014 (!) saßen Renate und ich im „Backhaus“ und sie erzählte erfreut von ihrer gelungenen Polenrundreise und dass sie sowohl Übelkeit beim Fahren als auch ihre Migräne nun im Griff habe. Okay, meinte ich, dann steht einer Afrikareise ja nichts mehr im Weg. Ein kurzer Lacher ihrerseits - viel mehr wurde über dieses Thema nicht geredet an diesem Tag..... Doch nun begann ein witziger Prozess, der vor allem in der Schule stattfand. In der Schülerbücherei, während die Kids versunken in ihrer Lektüre blätterten, fragte mich Irmela, wo ich meine Halskette gekauft habe und gab sich selbst gleich die Antwort: „Sicher in Afrika...“ und hängte noch ein seufzendes „Ich will auch mal nach Afrika, aber mein Mann hat Angst vor Krabbelzeugs und will daher nicht mit“ an.... Tja, und nachdem wir drei ein paar Tage lang mit diversen Bemerkungen (Grundtenor „lass uns doch zusammen nach Namibia fahren“) im Schulhaus umeinander kreisten stand plötzlich Renate vor mir am Schulrechner (bestimmt hatte ich gerade mal wieder schnell zwischendurch ins Forum geschaut :blush: :whistle: ) und meinte : „Duuhu, d’Irmela ond i moined des fai ärnschd!“

Juhuu – ich freute mich wie verrückt, dass die Beiden Lust haben, mit mir nach Namibia zu reisen!!! :)

Eine grobe Route für eine eventuelle Reise hatte ich eh schon im Kopf (Gerd kann ein Lied davon singen.... :whistle: .) und so ging es plötzlich ganz fix mit der Planung. Eigentlich befand ich mich mitten in den Vorbereitungen für meine Botswana-Camping-Reise 2014 und es fühlte sich daher auf der einen Seite irgendwie komisch an, Unterkünfte in Namibia zu recherchieren, Routen zu überlegen und dann sogar zu buchen. Auf der anderen Seite war es aber ein sehr tröstliches Gefühl, dass nach der Reise dann schon wieder vor der Reise sein wird.

Und da gab es ja auch noch meine Fragen aus 2011 B) :




Sowie diesen Post von Topobär:





Also war eigentlich schon klar: wir fahren selber – no risk, no fun :silly: !

Durch meine Namibia-Reise in 2011 und unzählige Reiseberichte hier im Forum hatte ich ein paar Wunsch- bzw. Traumunterkünfte im Kopf – die mussten jetzt irgendwie in Form gepresst werden. Form = Route+Zeit+Budget. Ich rechnete mir sämtliche Unterkünfte einzeln zusammen (die meisten über die üblichen Reiseanbieter wir Dertours usw.) und ließ mir parallel ein Angebot von Armin Bischof /Nature Trekking erstellen. Ihn hatte ich auch über die African Vocals kennen gelernt – mir war vorher gar nicht bewusst gewesen, dass quasi ums Eck ein Afrikaanbieter sitzt. Marina (Butterblume) konnte ihn mir auch empfehlen und als wir das Angebot in der Hand hatten war klar: Armin bekommt den Zuschlag – und wir haben auch schnell noch von 2,5 auf 3 Wochen verlängert!!

Gleich vorab: es hat alles perfekt geklappt – wir waren höchst zufrieden mit seiner Arbeit!

Hier nun die Route:

17.08.2015: Abendliche Anreise nach Frankfurt mit dem PKW, Übernachtung im Holiday Inn Airport Nord im Dreibettzimmer (alle weitere ÜN waren in einem Einzel- und einem Doppelzimmer).

18.08.2015: Tagflug mit Condor nach Windhoek, 1 ÜN Etango

19.08.2015: Morgens Übernahme Mietwagen am Flughafen (Europcar), 1 ÜN Red Dunes Lodge.

20.08.2015: 2 ÜN Sossusvlei Desert Camp

22.08.2015: 1 ÜN Namib Desert Lodge

23.08.2015: 3 ÜN Veronika’s Bed&Breakfast

26.08.2015: 2 ÜN Mowani Mountain Camp

28.08.2015: 1 ÜN Okaukuejo (Waterholechalet)

30.08.2015: 2 ÜN Halali

31.08.2015: 1 ÜN Onguma Bushcamp

01.09.2015: 1 ÜN Hakusembe Lodge (Rundu)

03.09.2015: 2 ÜN Camp Kwando (Kongola)

05.09.2015: 2 ÜN Nunda River Lodge (Divundu)

06.09.2015: 1 ÜN Roy’s Restcamp

07.09.2015: 1 ÜN Frans Indongo Lodge

08.09.2015: Abends Rückflug mit Condor





Heute früh sind wir nun gesund und munter mit vielen tollen Eindrücken zurück gekehrt! Auch wenn wir ein paar Abenteuerchen tierischer und technischer Natur zu überstehen hatten :ohmy: und nicht alle Sichtungswünsche in Erfüllung gingen (was ja bei 3 Personen, davon zwei Namibianeulingen auch fast unmöglich ist...) war es – zumindest aus meiner Sicht – ein tolle Reise, die unbeschreiblich viel Spaß gemacht und den Virus bei mir weiter am Leben erhalten hat!!! Vielleicht wird euch Renate erzählen, ob sie auch angesteckt wurde – sie wird nämlich zusammen mit mir den Bericht schreiben, bzw. ergänzen (so ganz genau wissen wir auch noch nicht, wie es funktionieren wird :blink: ) – auf jeden Fall hat sie ein paar tolle Fotos, um die ich sie beneide und die sie euch sicher gerne zeigen wird – ganz davon abgesehen, dass sie vielleicht einige meiner Aussagen korrigieren wird!

Da es heute noch keine Tierfotos aus Afrika gibt anbei eines von eben – ich bin überglücklich, dass vor 10 Minuten alle drei Katzies hier zum Fressen eingetrudelt sind – dank der super Pflege meiner Schwester und meiner Söhne haben sie meine lange Abwesenheit bestens überstanden!



So, nun mache ich mich ans Fotosichten – da wir aber morgen bereits die erste Konferenz an der Schule haben, wird es mit dem Bericht dieses Jahr sicher etwas langsamer voran gehen – und ich verstehe jeden, der bei dieser doch sehr standardmäßigen Route ohne Sensationen unterwegs aus- oder gar nicht erst einsteigt....

Ach ja, und bevor ich es vergesse: der Bericht könnte durchaus auch „Forumstreffen in Namibia“ heißen :laugh: B) .......

LG Bele
Letzte Änderung: 25 Nov 2015 18:48 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: helen, Tanja, Fluchtmann, soni, K.Roo, Topobär, afrika-paula, namibiafieber, Maria 58, Seven und weitere 17
09 Sep 2015 20:51 #398745
  • Graskop
  • Graskops Avatar
  • Beiträge: 639
  • Dank erhalten: 2627
  • Graskop am 09 Sep 2015 20:51
  • Graskops Avatar
Ick bin dabei!!!!!!!!! :P


Zitat Bele:
"dass sie vielleicht einige meiner Aussagen korrigieren wird"

Ehrlich, das traut sich jemand?? :whistle: ...... Respekt!!! :lol: :lol:

LG
Silvio
Letzte Änderung: 09 Sep 2015 20:59 von Graskop.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner
09 Sep 2015 20:54 #398748
  • fotomatte
  • fotomattes Avatar
  • Beiträge: 1934
  • Dank erhalten: 7229
  • fotomatte am 09 Sep 2015 20:54
  • fotomattes Avatar
Hi Bele,

B) B) B) Hurra--ich bin Erster. :P

Welcome back. Freut mich sehr, dass alles geklappt hat.

liebe Grüsse, Matthias

Mist, Graskop hat doch die kürzere Leitung... :blush:
Letzte Änderung: 09 Sep 2015 20:55 von fotomatte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner
09 Sep 2015 21:03 #398750
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 2747
  • Dank erhalten: 8320
  • Daxiang am 09 Sep 2015 21:03
  • Daxiangs Avatar
Hi Bele,

welcome back!

Ich bin natürlich auch dabei und schon ganz gespannt, ob du tiertechnisch das Kriegsbeil begraben hast.

Viel Spaß beim Bilder sortieren!

LG Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html



Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner
09 Sep 2015 21:08 #398753
  • Tani
  • Tanis Avatar
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 26
  • Tani am 09 Sep 2015 21:08
  • Tanis Avatar
Ich sitze - kannst losfahren...

Edit: Sind das süße Schnurris...
Letzte Änderung: 09 Sep 2015 21:09 von Tani.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner
09 Sep 2015 21:56 #398756
  • Applegreen
  • Applegreens Avatar
  • Beiträge: 1671
  • Dank erhalten: 4216
  • Applegreen am 09 Sep 2015 21:56
  • Applegreens Avatar
Hallo Bele,

Du bist ja fix :laugh: Da es mit unserem Treffen in "echt" ja leider nicht geklappt hat, wir aber parallel gereist sind und nun auch schreiben werden bin ich dann ja doch zumindest virtuell mit dabei :blink:

Ich freue mich schon auf den Bericht und Eure Erlebnisse, es wird sicher wieder eine Freude mitzufahren!

Liebe Grüße ich bin sehr gespannt!

Sabine
Letzte Änderung: 09 Sep 2015 21:59 von Applegreen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner