THEMA: Nam, die Elfte
07 Sep 2018 13:09 #531969
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 5713
  • Dank erhalten: 9636
  • Champagner am 07 Sep 2018 13:09
  • Champagners Avatar
leofant schrieb:
Mensch, dieser Bericht ist doch tatsächlich an mir vorbei gegangen. Wie konnte das bloss passieren ?

*Handreich*! :woohoo:

Mensch Madde, heimlich, still und leise schreibst du deinen Bericht fertig, während ich außer Landes bin :blink: . Hättest mir ja wenigstens einen kleinen Tipp geben können am Telefon, menno :angry: . Da ich hier kaum mehr etwas abonniere (zu viel Mails durch Kommentare) traue ich mich ja kaum mehr weg - man sieht ja, was dann passiert! Geht mir doch fast das Ende durch die Lappen :woohoo: :blush: .

Den Erdlöffelwolfshund gönne ich dir von Herzen - man sollte ja kaum glauben, dass du noch nicht alles gesehen hast - aber das ist ja das Schöne an der Artenvielfalt dort: man hat immer noch Wünsche offen. Oder bist du jetzt durch mit allem? :dry: :whistle:

Egal wie - danke für den schönen Bericht - bis zum nächsten dann B)

Liebes Grüßle von Mabele
Letzte Änderung: 07 Sep 2018 13:10 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fotomatte
11 Sep 2018 19:13 #532425
  • fotomatte
  • fotomattes Avatar
  • Beiträge: 1963
  • Dank erhalten: 7373
  • fotomatte am 11 Sep 2018 19:13
  • fotomattes Avatar
Hallo Walter,

es freut mich sehr, dass du meinen Bericht doch noch gefunden hast und nun deine "Duftmarke gesetzt" hast. :lol: :lol:
Mehr Zeit zu haben, wer träumt da nicht davon. :S



Liebe Bele,

nun, ich dachte, du wirst ihn schon finden, den Bericht. :P :lol: Irgendwann. :whistle:

"Oder bist du jetzt durch mit allem? :dry: :whistle: " Jepp, ich bin jetzt durch mit allem, von nun an wird es brutal langweilig werden. :sick: Nee, Quatsch, es gibt noch so viel zu entdecken, vom Erdferkel zum Schuppentier, von der Zebraschlange zum Felsenpython, ganz zu Schweigen vom Zwergpython, so viele Flattermänner, und und und....

Nun habe ich umso grössere Freude, dein neues Roadmovie zu verfolgen. :woohoo: B)


Es dankt ganz herzlich,
Matthias
Letzte Änderung: 12 Sep 2018 16:26 von fotomatte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner
17 Sep 2018 18:09 #532842
  • Blende18.2
  • Blende18.2s Avatar
  • Beiträge: 504
  • Dank erhalten: 1616
  • Blende18.2 am 17 Sep 2018 18:09
  • Blende18.2s Avatar
Hallo Matthias

ganz lumpen lassen will ich mich auch nicht dir noch für diesen Bericht zu danken, den ich jetzt auch endlich mal zu Ende gebracht habe und nach KTP, der lehrreichen Lektion "Leoparden finden mit Matthias" und viel zu viel Birderwissen, dass ich mir leider wieder nicht alles merken kann... ist die Blutkuppe noch mal ein Highlight für mich zum Schluß.

An Mirabib sind wir nur vorbeigefahren, ich fand' es dort schön und das steht schon auf meiner Liste, aber nach deinem Bericht hier?! - da wäre es wohl die Blutkuppe + Trail, wenn ich mich entscheiden müsste. :)


Was/Wann ist denn die 12., ist das die Birdertour Nr.2 oder bist du vorher noch mal unterwegs?


Gruß,
Robin
Letzte Änderung: 17 Sep 2018 18:10 von Blende18.2.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fotomatte
18 Sep 2018 18:00 #532930
  • fotomatte
  • fotomattes Avatar
  • Beiträge: 1963
  • Dank erhalten: 7373
  • fotomatte am 11 Sep 2018 19:13
  • fotomattes Avatar
Hallo Robin,

ich find, man kann Mirabib nicht gegen Blutkuppe aufrechnen, deshalb würde ich sie möglichst beide in eine Tour packen. :P
Aber der Sculpture Trail ist schon ein gewichtiges Argument für die Blutkuppe, dafür können die auch nachts fahrenden Minen-LKW nerven, vor allem das Gepiepe, wenn sie rückwärts fahren. Das trägt in dieser Ruhe dort sehr weit.

Die nächste Tour? :whistle: Also, geplant ist das die Kaokoveld-Runde mit dem bewährten Team ( die Flüge sind gebucht, das Auto so gut wie B) ). Aber: ob das immer noch so ist, wenn erstmal der graue, kalte, schmuddelige November Einzug gehalten hat, kann ich nicht verbindlich versprechen. :lol:

Viele Grüße,
Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Sep 2018 09:48 #532974
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 4732
  • Dank erhalten: 6092
  • Topobär am 19 Sep 2018 09:48
  • Topobärs Avatar
Hallo Matthias,

Wenn Dir das südliche Afrika zu viel Routine ist, werfe ich mal die Frage in den Raum, ob Du eigentlich schon mal darüber nachgedacht hast, zur Abwechslung Ostafrika zu bereisen? Ist auch Afrika, bietet aber ganz andere Landschaften und Vögel.

Wir wechseln ja immer zwischen dem östlichen und dem südlichen Afrika. Das wird dann nie langweilig.

Alles Gute
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fotomatte
26 Sep 2018 18:07 #533780
  • fotomatte
  • fotomattes Avatar
  • Beiträge: 1963
  • Dank erhalten: 7373
  • fotomatte am 11 Sep 2018 19:13
  • fotomattes Avatar
Hallo Thomas,

vielen Dank für deine Wortmeldung. Aber wo habe ich denn geschrieben, mir wäre das südliche Afrika zu viel Routine? Ich bin da noch lange nicht durch mit. :S

Bezüglich Ostafrika möchte ich gerne ein paar Gedanken dazu los werden. Ich verfolge mit grossem Interesse die zwei gerade laufenden Berichte, und so sehr ich mich an so manchen Fotos erfreuen kann, ungetrübte Freude kommt da bei mir nicht auf. Und da ich genau weiss, dass ich bei diesem Massenrammel keine noch so sensationelle Sichtung richtig geniessen kann ( ich weiss, ich steh mir da selbst im Weg ), ist und bleibt Ostafrika in meinen Überlegungen zunächst aussen vor. Mal komplett davon abgesehen, dass ich wohl wieder alleine unterwegs sein würde und mir diese Länder schlicht und einfach zu teuer sind. Dieses Geld kann und will ich nicht einsetzen.

Deshalb wird mir noch lange nicht langweilig werden, ich hab schon noch ein paar Pfeile im Köcher. :whistle: B)

Euch wünsche ich jetzt schon eine coole Runde durch Nam/Bot. Allzeit gute Pad.

Viele Grüße,
Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär