THEMA: "Just birds"
13 Feb 2017 17:48 #463824
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 1765
  • Dank erhalten: 2599
  • franzicke am 13 Feb 2017 17:48
  • franzickes Avatar
Hey Matthias,
bin ja mal sehr gespannt, wie du das
Und natürlich habe ich auch andere Teile der Fauna festgehalten
gemacht hast. Und auf schöne Vogelbilder auch B)
Viele Grüße Ingrid
... zumindest haben wir uns mal ein kleines Vogel-Büchle zugelegt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fotomatte
13 Feb 2017 21:19 #463868
  • Old Women
  • Old Womens Avatar
  • Beiträge: 1315
  • Dank erhalten: 3530
  • Old Women am 13 Feb 2017 21:19
  • Old Womens Avatar
Hallo Matthias,
im KNP passiert rein gar nichts, wenn man zu spät kommt. Ich hatte immer gedacht, dass man Strafe zahlen muss, war aber zumindest im Olifants Camp nicht so. Na, ja, der Charme alter Frauen wirkt manchmal Wunder. ;) und viel war es auch nie, so 15-20 Minuten. In 2 Wochen sind wir wieder unterwegs, diesmal Kapstadt, Wilderness, Addo, Mountain Zebra, Camdeboo, Karoo, Franschhoek etc., also die klassische Runde für gut 3 Wochen. Mal sehen, ob wir hier Ärger bekommen, wenn wir zu spät sind. Wir können uns immer recht schlecht losreißen.
Vielen Dank noch einmal für den schönen Reisebericht.
Herzliche Grüße
Beate
Reiseberichte:
Aktuell: Patagonien 2020: Zwischen Anden, Pampa und Eis: namibia-forum.ch/for...n-pampa-und-eis.html

Das schönste Ende der Welt-Südafrika März 2017 namibia-forum.ch/for...rika-maerz-2017.html
Südafrika 2018-Ohne Braai gibt es keine Katzen namibia-forum.ch/for...es-keine-katzen.html
Letzte Änderung: 13 Feb 2017 21:22 von Old Women.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fotomatte, Logi
13 Feb 2017 22:46 #463888
  • bingobongo26
  • bingobongo26s Avatar
  • Beiträge: 229
  • Dank erhalten: 480
  • bingobongo26 am 13 Feb 2017 22:46
  • bingobongo26s Avatar
Hallo Matthias,

ich lese ebenfalls gerne mit, was du erlebt hast und freue mich auf viele mir sicherlich noch unbekannte Vögel. :)

VIele Grüße
Helga
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fotomatte
14 Feb 2017 10:25 #463917
  • fotomatte
  • fotomattes Avatar
  • Beiträge: 2179
  • Dank erhalten: 8545
  • fotomatte am 14 Feb 2017 10:25
  • fotomattes Avatar
Sonntag, 15. Januar :

Ich habe herrlich geschlafen auf meiner Kingsize- Matratze, und die ersten Vögel, wie üblich die Perlhühner und die Frankoline, wecken mich im ersten Morgengrauen. In den Ablutions sind noch die Geckos zugange, und als ich aus der Dusche komme, ist die Sonne aufgegangen, und Quietscherle geniesst die ersten Sonnenstrahlen.


männlicher Rüppelpapagei

Nach einem ausgiebigen Frühstück, mich treibt heute ja nichts, denn ich bleibe hier und will auf den Hausberg der Farm steigen, fahre ich langsam auf Farmpads in Richtung Tagesziel. Dabei störe ich ein Steinböckchen und ein Rudel Kudus. Ein paar Vögel sitzen schön im morgendlichen Streiflicht, und über der Farm löst sich langsam der Nebel auf, der sich nach dem Regen über Nacht gebildet hat.




der eigentliche Rätselvogel: Kalahari Scrub- robin Yellow- bellied Eremomela (Black- chested Prinia, ohne Brustband, also ein Nichtbrüter)


Lesser Grey Shrike, Schwarzstirnwürger


Swallow- tailed Bee- eater

Südlich unter dem Berg stelle ich den Condor unter einen Hakkie, und ich steige langsam weglos den Berg hoch. Man merkt schon die Auswirkung der Regenfälle, denn Büsche und Bäume fangen an, grün zu werden. Einzelne Sträucher blühen bereits, und dort versammeln sich zahlreiche, scheinbar ganz frisch geschlüpfte Falter, um Nektar zu trinken.


mutmasslich eine Eule


noch ein Nachtfalter


ein winziger Topaz- spotted Blue,


der ebenso neu für mich ist wie dieser Bowker´s Sapphire.


Nochmals die Unterseite des Sapphire.


ein Colotis. Die genaue Art habe ich nicht heraus gefunden. Über Hinweise freue ich mich stets.


ein Brown- veined White


eine Schrecke, von der mir leider nur dieses eine Bild gelingt.


Zebra White


dieser Falter in spé hat seine Metamorphose noch vor sich.


Blick vom Gipfel über die Farm Richtung Okahandja


um den Gipfel fliegen ein paar Falter und betreiben Hill- Topping, neben vielen Acraeas auch dieser Foxy Emperor

An den sandigen Stellen hat es zahllose Löcher im Boden, und ich beobachte unzählige dieser Wespen, die hier ein und aus gehen. Zum Teil tragen sie Futter ( Raupen ) ein, andere schmeissen Sand aus der Röhre.




dann beobachte ich diese Wespe, die ihren Bau mit einem trockenen Kleinsäugerköddel verschliesst.


anschliessend schmeisst sie Sand über den Eingang, und zumindest ich kann nicht mehr erkennen, wo der Baueingang liegt. Die Wespe wird´s wohl noch wissen.

Während des Abstiegs finde ich wieder ein paar Vögel.


Golden- breasted Bunting, Gelbbauchammer


riesiger Nachtfalter, ein Southern Marbled Emperor. Ob das Eigelege am Zweig links hinter ihm seines ist?


hier vermute ich eine Sabota- Lerche


damit mir niemand einschläft, baue ich hier einen Rätselvogel ein, der es überaus geschickt verstanden hat, seinen Kopf immer verdeckt zu halten. Über eine halbe Stunde haben wir dieses Katz- und- Maus- Spiel miteinander gespielt. Der Vogel hat gewonnen...
Also: wer ist zu sehen?


Königswitwe


nun endlich: eine Black- chested Prinia mit namensgebendem Brustband.

Nach der Besteigung, für die ich runde vier Stunden gebraucht habe, fahre ich zurück ins Camp und halte erstmal Siesta, denn die Temperatur ist deutlich über 30 Grad gestiegen, und solche Wärme bin ich noch nicht gewohnt.

Später brate ich mir eine Boerewors mit Kartoffeln, dazu gibt´s ein kaltes Bier, dem Engel und Bruno sei Dank.

Bilder sind keine mehr entstanden, wird wohl nichts Besonderes mehr gewesen sein, und ich beschliesse den Tag am Feuer. Mit den Hühnern gehe ich ins Bett, diesmal im Zelt, da es trocken zu bleiben verspricht.

Morgen habe ich einen langen Fahrtag geplant, ich will bis ans Gate vom Etosha NP fahren.

Bis dahin,

viele Grüsse,
Matthias
Letzte Änderung: 17 Feb 2017 10:36 von fotomatte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Armin, Tanja, Eulenmuckel, Fluchtmann, lilytrotter, ANNICK, Topobär, maddy, Kiboko, Champagner und weitere 19
14 Feb 2017 12:29 #463946
  • maddy
  • maddys Avatar
  • Beiträge: 1788
  • Dank erhalten: 933
  • maddy am 14 Feb 2017 12:29
  • maddys Avatar
Hallo Matthias,

Klasse, vielen Dank!
Der erste Black-chested Prinia ohne Brustband, hast du da noch mehr Fotos davon? Der Schwanz scheint mir zu kurz, und die Beine sind schwarz, irgendwas scheint da nicht ganz richtig.... oder ich sehe es nicht genau.

Der Peek-a-boo ist meiner Meinung nach ein African Hawk Eagle.

Bitte mach schnell weiter, mir gefaellts! :woohoo:

Gruss aus Sodwana
Maddy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fotomatte, Logi
14 Feb 2017 12:51 #463957
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 6982
  • Dank erhalten: 13759
  • ANNICK am 14 Feb 2017 12:51
  • ANNICKs Avatar
Hallo Matthis,

Mit "Just Birds" bin ich nicht ganz zufrieden. B)

Wir bekommen ja schliesslich auch Falter und Insekten zu sehen...... :lol:

Freue mich auf die Fortsetzung.
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fotomatte, Logi