THEMA: Reisebericht: Mit Fahrrad, Bus und Zug durch Kuba
29 Jul 2020 11:20 #592794
  • Gu-ko
  • Gu-kos Avatar
  • Beiträge: 221
  • Dank erhalten: 944
  • Gu-ko am 29 Jul 2020 11:20
  • Gu-kos Avatar
Dass es im Namibia-Forum auch interessante Reiseberichte gibt, die nicht direkt von Namibia oder Afrika handeln, finde ich cool B).

Mit Fahrrad, Bus und Zug durch Kuba – Der Osten

In den letzten Jahren war Kuba eines meiner Lieblingsreiseziele außerhalb Afrikas. Ich habe den Inselstaat mehrfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus, Zug Sammeltaxi, LKW) und mit dem Fahrrad bereist. Immer selbstorganisiert und ohne festen Zeit- oder Streckenplan. Das ermöglicht mir ein Maximum an Flexibilität und Spontanität, auch wenn ich manchmal morgens noch nicht genau weiß, wo ich abends aufschlagen werde.


Tropisches Ostkuba bei Baracoa

Also, wer sich für Kuba interessiert, oder für unkonventionelles Reisen, oder fürs Radeln, oder sogar für alles zusammen, ist herzlich eingeladen, an meiner Kuba-Radel-Safari :) teilzunehmen. 


Ausläufer der Sierra Maestra – Ostkuba

Radreisen gehören für mich zu den spannendsten Reisearten. Nicht immer und nicht überall, aber in Kuba sind die Voraussetzungen sehr gut. Zwar gibt es kaum Radwege, oder eine spezifische Radverkehrsinfrastruktur, dafür aber verkehrsarme Landstraßen, die den Radfahrer durch einsame Gegenden und tolle Landschaften führen. Und wenn man unterwegs mal Probleme hat, trifft man überall auf freundliche und hilfsbereite Menschen.

So jedenfalls meine Erfahrung.


Und auch ziemlich cool B) , man darf als Radfahrer auf die Autobahn.


Camión – Für Personentransport umgebauter LKW: preisgünstig, unbequem, authentisch.


Lechero - Kubanischer Bummelzug

Zugfahren ist in Kuba (noch) etwas Besonderes. Diesmal hatte ich die Gelegenheit mit dem Lechero (Bummelzug) von Guantanamo nach Holguin zu fahren. Für die 170km lange Strecke benötigt er stolze sieben Stunden. Trotz, oder gerade wegen der Langsamkeit kann ich solche Zugfahrten genießen. Ein kubanischer Bummelzug ist immer ein Erlebnis. Der Weg ist das Ziel.

Aber davon später mehr.

Die Route



---- Fahrradstrecke
---- Bus/Sammeltaxi
---- Zug

Für eine große Kartenansicht HIER klicken

Meine Radsafari beginnt in Santiago de Cuba. Santiago gilt als die afrikanischste aller kubanischen Städte. Sie ist bekannt für ihre afrokubanische Kultur, für ihre Musikszene, für ihre Revolutionsgeschichte und für ihre prächtigen Kolonialbauten. Während viele kubanischen Provinzstädte recht verschlafen wirken, ist in Santiago immer etwas los.

Zunächst werde ich von Santiago entlang der Küste Richtung Westen radeln, dann in einem großen Bogen um die Sierra Maestra herum wieder zurück nach Santiago. Die Küstenstraße zwischen Santiago und Pilon ist so etwas wie eine Traumstrecke für Radfahrer. Sie führt durch eine touristisch kaum frequentierte Landschaft mit einsamen Stränden, schroffen Bergen (Sierra Maestra) und extrem wenig Verkehr.

Meine Tour verlief allerdings nicht immer traumhaft… aber auch dazu später mehr.
Letzte Änderung: 08 Aug 2020 12:27 von Gu-ko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kalachee, Goldmull, tigris, Champagner, freshy, speed66, picco, Old Women, adriana, jirka und weitere 1
29 Jul 2020 22:16 #592821
  • kalachee
  • kalachees Avatar
  • Beiträge: 774
  • Dank erhalten: 1648
  • kalachee am 29 Jul 2020 22:16
  • kalachees Avatar
Oh, wie cool, endlich mal wieder ein Bericht von dir! Die sind immer was ganz besonderes und daher bin ich natürlich sehr gerne dabei. Schaut ja schon mal sehr vielversprechend aus und macht Appetit auf mehr!

Liebe Grüsse
Sam
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gu-ko
29 Jul 2020 22:48 #592822
  • Old Women
  • Old Womens Avatar
  • Beiträge: 1303
  • Dank erhalten: 3522
  • Old Women am 29 Jul 2020 22:48
  • Old Womens Avatar
Hallo Guko,
dein Intro ist schon einmal sehr vielversprechend. Kuba kenne ich ganz gut, denn wir waren schon zweimal dort, beim letzten Mal knapp das legendäre Konzert der Stones verpasst :( . Da wäre ich sehr gerne dabei gewesen.
Ein Urlaub auf Kuba ist immer was ganz Besonderes, denn trotz aller Widrigkeiten sind die Kubaner so herrlich entspannt. Wir waren allerdings mit einer alten Klapperkiste unterwegs. Es war wohl ein russisches Modell. In Havanna und Umgebung hat uns ein Kubaner zusammen mit seiner hochschwangeren Frau, die er wohl nicht zu Hause lassen wollte, herumgefahren. Das war extrem gesellig. Unterwegs haben wir immer Menschen mitgenommen, denn das macht man dort wohl und dabei viel über Land und Leute erfahren Gewohnt haben wir in einfachen Casas Particulares, sehr preiswert.
Ich freue mich auf deinen Bericht :) !

Herzliche Grüße
Beate
Reiseberichte:
Aktuell: Patagonien 2020: Zwischen Anden, Pampa und Eis: namibia-forum.ch/for...n-pampa-und-eis.html

Das schönste Ende der Welt-Südafrika März 2017 namibia-forum.ch/for...rika-maerz-2017.html
Südafrika 2018-Ohne Braai gibt es keine Katzen namibia-forum.ch/for...es-keine-katzen.html
Letzte Änderung: 29 Jul 2020 22:52 von Old Women.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gu-ko
30 Jul 2020 07:22 #592827
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4523
  • Dank erhalten: 9872
  • picco am 30 Jul 2020 07:22
  • piccos Avatar
Hoi Guko

Auch wenn Kuba bisher noch nicht auf meiner ToDo-Liste war bin ich gern dabei!
Strampel mal los! B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gu-ko
31 Jul 2020 13:50 #592891
  • Gu-ko
  • Gu-kos Avatar
  • Beiträge: 221
  • Dank erhalten: 944
  • Gu-ko am 29 Jul 2020 11:20
  • Gu-kos Avatar
kalachee schrieb:
Oh, wie cool, endlich mal wieder ein Bericht von dir! Die sind immer was ganz besonderes und daher bin ich natürlich sehr gerne dabei. Schaut ja schon mal sehr vielversprechend aus und macht Appetit auf mehr!

Liebe Grüsse
Sam
Ich war längere Zeit nicht mehr im Forum und auch meine letzte Afrikareise liegt drei Jahre zurück. Ich hoffe, nächstes Jahr wird es wieder möglich sein. Dein Appetit auf mehr Kuba wird gestillt :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kalachee
31 Jul 2020 13:54 #592892
  • Gu-ko
  • Gu-kos Avatar
  • Beiträge: 221
  • Dank erhalten: 944
  • Gu-ko am 29 Jul 2020 11:20
  • Gu-kos Avatar
Old Women schrieb:
Hallo Guko,
... Kuba kenne ich ganz gut, denn wir waren schon zweimal dort,
[...]
Ich freue mich auf deinen Bericht :) !

Herzliche Grüße
Beate
Danke für dein Interesse. :) Wenn du Kuba schon selbst erlebt hast, wirst du bestimmt einiges wiedererkennen, so wie ich in deimem Patagonienreisebericht, der mich übrigens inspiriert hat, auch mal einen Reisebericht einzustellen, der nicht von Afrika handelt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Old Women