THEMA: Erste Namibiareise April 2020 - Route
14 Mär 2019 09:51 #551243
  • Markus615
  • Markus615s Avatar
  • Beiträge: 953
  • Dank erhalten: 1074
  • Markus615 am 14 Mär 2019 09:51
  • Markus615s Avatar
Hallo Yuliet,
Yuliet schrieb:
Bei der Waterbergregion tue ich mich aktuell noch schwer eine nette Unterkunft zu finden (die dortigen Lodges sind alle nicht sehr gut bewertet).

also ich fand auf unser letzten Rundreise war die Waterberg Plateau Lodge so ziemlich die beste Unterkunft die wir in dem Urlaub hatten… naja die Fish River Lodge ist mindestens genau so gut... ich kann mich da gar nicht entscheiden. ;) :laugh:

Wenn man aus dem Etosha kommt und die letzten 4 Nächte in Okaukuejo und Halali verbracht hat und zur Waterberg Plateau Lodge kommt... :laugh: :silly: Es gibt Vergleiche die man besser sein lässt… :whistle:

Schau Dir das einfach an, dann weißt Du warum wir total begeistert waren endlich mal "über dem Staub" zu sein...
Eine geführte Wanderung auf das Plateau und die Fahrt zu den Nashörnern war auch super, zum Abendessen gibt es jeden Tag eine neue Überraschung, viel war es nie, für uns ausreichend von der Meng und wirklich gut...

Vom Preis her sicher gehoben, aber für mich war es ein perfekter Abschluss, bevor es wieder "zurück in die Zivilisation" ging…
Wobei ich Zivilisation in dem Fall mit einem ganz leicht negativen Beigeschmack meine… ;)

Gruß Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Yuliet
14 Mär 2019 15:36 #551278
  • Yuliet
  • Yuliets Avatar
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 1
  • Yuliet am 14 Mär 2019 15:36
  • Yuliets Avatar
@Lommi: Schwer zu sagen, worauf unser "Schwerpunkt" liegt. Bei unseren SA Urlauben war uns immer die Abwechslung wichtig. Also nicht zuviel von einem, sondern möglichst von allem etwas (Tiere, Landschaft, Wander, schöne Unterkünfte...) ;)

@Markus615: Die Waterberg Plateau Lodge hatte ich mich auch schon angesehen. Wäre sicher ein toller Abschluss, liegt nur leider etwas über unserem Budget :(

Im Moment sehe ich mehrere Möglichkeiten:
1. Irgendwo von 2 ÜN auf 1 ÜN gehen. Wäre möglich, bin aber kein großer Freund von 1 ÜN-Stopps.
2. Eine Region mit 2 ÜN ganz weglassen und den einen gewonnenen Tag noch woanders verteilen. Hier bieten sich meiner Meinung nach hauptsächlich Erondo oder Vingerklip an.
3. Direkt vom Waterberg zum Flughafen. Wahrscheinlich wird es ein Nachtflug. Aber da noch keine Flugdaten raus sind, ist das natürlich eine riskante Sache
4. Waterberg weglassen und bei letzten 2 Nächten etwas näher an Windhoek rangehen

Liebe Grüße
Yuliet
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Mär 2019 20:42 #551305
  • Norbert61
  • Norbert61s Avatar
  • Beiträge: 112
  • Dank erhalten: 57
  • Norbert61 am 14 Mär 2019 20:42
  • Norbert61s Avatar
Hallo Yuliet,

falls Waterberg weiterhin im Rennen ist - die Waterberg Valley Lodge kostet weniger als die Hälfte und ist auf dem exakt selben Gelände, wie die Plateau-Lodge, d.h. selbe Angebote, wie Rhinodrive oder - tracking und vor allem die vielen Wanderwege, Die Lage finde ich persönlich eher schöner als die der Plateau-Lodge, weil man den Blick in den Waterberg-Kessel hinein hat. Abendessen war gut, Frühstück sehr gut, die Unterkunft ist ein großes Zelt mit Holzboden und kleiner Terrasse und spärlicher Möblierung - nicht wirklich toll geeignet um sich dort tagsüber groß aufzuhalten, aber tagsüber ist man idR unterwegs und für längere Pausen gingen wir ins Restaurantzelt mit Waterbergtraumblick.

Norbert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Yuliet
14 Mär 2019 22:13 #551314
  • Superfanti
  • Superfantis Avatar
  • Beiträge: 208
  • Dank erhalten: 669
  • Superfanti am 14 Mär 2019 22:13
  • Superfantis Avatar
Hallo Yuliet,,
Sehr guter Tip von Norbert. Ich bin vorgestern auch etwas vom Stuhl gefallen, als ich ein Angebot der Waterberg Plateau Lodge hatte
Für 2 Tage 8877 NAD, während die Valley Lodge mit 3954 NAD zu Buche schlug.
Wir wollten da auch unbedingt hin und die Plateau war unser Favorit- aber da mache ich dann lieber den Rhino Drive und Wanderungen. Ich habe mich dann eben auch gefragt, wie lange man sich in der Unterkunft aufhält.

LG Silke
Mein Ersttäter- Reisebericht Namibia 2018
www.namibia-forum.ch...rsttaeter-runde.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Yuliet
14 Mär 2019 23:00 #551319
  • Nachtigall
  • Nachtigalls Avatar
  • Beiträge: 171
  • Dank erhalten: 101
  • Nachtigall am 14 Mär 2019 23:00
  • Nachtigalls Avatar
Können wir auch bestätigen, wir waren 2016 zwei Nächte in der Valley Lodge und sehr zufrieden. Schöner Blick in den Kessel, sogar ein kleiner Pool war vorhanden. Auch das Restaurant mit sehr schönen Ausblick.
Einen schönen Abend noch
Anne
2011 Südafrika - 2013 Kamerun - 2016 Namibia - 2018 Namibia
Letzte Änderung: 14 Mär 2019 23:01 von Nachtigall.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Yuliet
15 Mär 2019 12:31 #551367
  • Yuliet
  • Yuliets Avatar
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 1
  • Yuliet am 14 Mär 2019 15:36
  • Yuliets Avatar
Die Valley Lodge klingt sehr gut und passt auch wunderbar in unser Budget. Danke für den Tipp!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.