THEMA: 7 Wochen Botswana, Caprivi & KTP Okt./Nov. '19
09 Jan 2019 16:34 #544643
  • @Zugvogel
  • @Zugvogels Avatar
  • Beiträge: 234
  • Dank erhalten: 773
  • @Zugvogel am 09 Jan 2019 16:34
  • @Zugvogels Avatar
Liebes Forum

Wir sind Dani und Steffi aus der Schweiz und seit längerem hier im Forum aktiv. Wer gerne mehr über uns wissen möchte, darf alle Details in unserem Reisebericht (Link in meiner Signatur) auf Seite eins nachlesen ;) . Als begeisterte Afrika-Reisende war es für uns Anfangs Dezember, als wir von unserer letzten Reise aus Südafrika zurückkamen bereits klar, dass es für uns 2019 erneut ins südliche Afrika gehen soll. Ebenso war klar, dass wir wiederum ca. 2 Wochen im KTP verbringen wollen. Und so haben wir am 3. Dezember gleich wieder 2 Wochen KTP gebucht. :woohoo:

Da wir dank einem Monat unbezahltem Urlaub vermutlich ca. 7 Wochen ins südliche Afrika reisen können haben wir nun lange an einer Route rumstudiert. Und immer mehr kam der Wunsch auf, den KTP mit Botswana, dem Okavango-Delta und dem Caprivi-Streifen zu verbinden... Wir sind uns aber bewusst, dass wir für Moremi, Chobe und co. für Oktober / November 2019 bereits eher spät dran sind. Daher habe ich bereits erste Anfragen bei Buchungsagenturen gestartet und auch noch Verfügbarkeiten für Campsites bekommen (siehe Route unten).

Wir möchten mit einem 4x4 mit Dachzelt unterwegs sein und die Route von Johannesburg aus (so wie es jetzt geplant wäre) oder von Windhoek aus (da bräuchte es ziemliche Umstellungen im Reiseverlauf, zuerst Caprivi, dann Chobe, Moremi, etc.) starten (und enden). Im KTP würden wir uns den Luxus der Wilderness Camps gönnen weil wir sie nun mal bekommen haben ;) . Ansonsten dürfen es ruhig überall Campingplätze sein... Wir sind 4x4- und Afrika-reiseerfahren.

Nun wäre ich wahnsinnig froh, um eine Einschätzung von euch Botswana-/Caprivi-Kennern zu unserer Route und den Unterkünften/Campsites. Macht unsere Route so Sinn? Wo würdet ihr Änderungen vornehmen (was würdet ihr auslassen, wechseln, verlängern, kürzen?) Wir sind gerne eher gemütlich unterwegs / verbringen mehr Zeit an einem Ort, geniessen auch die kleinen Dinge (vor allem auch Vögel) und sind nicht nur auf die Big 5 aus, scheuen uns aber auch nicht davor, mal einen längeren Fahrtag einzulegen. Dani ist begeisterter Fotograf und ich kann sowieso nie genug vom afrikanischen Busch bekommen.

Hier unsere 'geplante' Route (Kubu Island bis und mit Ihaha wären Campsites verfügbar, KTP ist fix gebucht):

Oct 1 2019 Hinflug nach Johannesburg?
Oct 2 2019 (Nähe) Johannesburg?
Oct 3 2019 Matamba Bush Campsite?
Oct 4 2019 Matamba Bush Campsite?
Oct 5 2019 Khama Rhino? (habe ich gutes und schlechtes darüber gelesen?)
Oct 6 2019 Kubu Island (verfügbar)
Oct 7 2019 Makgadikgadi, Khumaga (verfügbar)
Oct 8 2019 Makgadikgadi, Khumaga (verfügbar)
Oct 9 2019 Nxai, Baines Baobab (verfügbar)
Oct 10 2019 Nxai, Baines Baobab (verfügbar)
Oct 11 2019 Maun (was könnt ihr empfehlen? Maun Restcamp?)
Oct 12 2019 Moremi, 3rd Bridge (verfügbar)
Oct 13 2019 Moremi, 3rd Bridge (verfügbar)
Oct 14 2019 Moremi, 3rd Bridge (verfügbar)
Oct 15 2019 Moremi, South Gate (verfügbar)
Oct 16 2019 Chobe, Savuti (verfügbar)
Oct 17 2019 Chobe, Savuti (verfügbar)
Oct 18 2019 Kasane, Senyati (verfügbar)
Oct 19 2019 Kasane, Senyati (verfügbar)
Oct 20 2019 Chobe, Ihaha (verfügbar)
Oct 21 2019 Chobe, Ihaha (verfügbar)
Oct 22 2019 Caprivi, Mavunje Camp?
Oct 23 2019 Caprivi, Mavunje Camp?
Oct 24 2019 Caprivi, Ngepi Camp?
Oct 25 2019 Caprivi, Ngepi Camp?
Oct 26 2019 Drotzky's Cabins Camping?
Oct 27 2019 Drotzky's Cabins Camping?
Oct 28 2019 Ghanzi, El-Fari Camp?
Oct 29 2019 Region um Kang? (guter Campingplatz in der Region?)
Oct 30 2019 KTP, Kaa Gate oder Umgebung?
Oct 31 2019 Nossob CKP6 (gebucht)
Nov 1 2019 Urikaruus RC2 (gebucht)
Nov 2 2019 Urikaruus RC2 (gebucht)
Nov 3 2019 Urikaruus RC2 (gebucht)
Nov 4 2019 Kieliekrankie DC2 (gebucht)
Nov 5 2019 Kieliekrankie DC2 (gebucht)
Nov 6 2019 Kieliekrankie DC2 (gebucht)
Nov 7 2019 Nossob RF2 (gebucht)
Nov 8 2019 Grootkolk SC2 (gebucht)
Nov 9 2019 Grootkolk SC2 (gebucht)
Nov 10 2019 Gharagab LC2 (gebucht)
Nov 11 2019 Gharagab LC2 (gebucht)
Nov 12 2019 Nossob RF2 (gebucht)
Nov 13 2019 Nossob RF2 (gebucht)
Nov 14 2019 Kieliekrankie DC2 (gebucht)
Nov 15 2019 Kieliekrankie DC2 (gebucht)
Nov 16 2019 z.B. Van Zylsrus (Meerkat Project)?
Nov 17 2019 zw. Van Zylsrus und Jo'burg? (was könnt ihr empfehlen?)
Nov 18 2019 zw. Van Zylsrus und Jo'burg? (was könnt ihr empfehlen?)
Nov 19 2019 Rückflug ab Johannesburg?

Sind für euch die Übernachtungen im Moremi, Chobe, etc. stimmig oder soll ich noch versuchen, andere Campsites zu bekommen? Sind wir 'zu lange' oder 'zu kurz' in gewissen Regionen? Macht eine Nacht Kubu Island und je zwei Nächte Makgadikgadi und Nxai Sinn? Lohnt sich das? Was sagt ihr zu den ausgewählten Camps im Caprivi?

Wir wären sehr dankbar für Tipps und Kritik und möchten bereits jetzt ein herzliches Dankeschön an euch aussprechen! Die genaue Feriendauer wird in den nächsten Tagen mit unseren Arbeitgebern geklärt... ;)

Viele winterliche Grüsse
Stefanie
Letzte Änderung: 09 Jan 2019 16:36 von @Zugvogel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Jan 2019 17:18 #544650
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 1991
  • Dank erhalten: 3013
  • CuF am 09 Jan 2019 17:18
  • CuFs Avatar
Hallo, Stefanie,
im Prinzip finde ich Eure Route richtig klasse. Khumaga/Boteti fanden wir immer sehr schön, tierreich und üppig mit Vögeln "ausgestattet". Da man von der Campsite immer gleich an den Fluß fahren kann und nicht, wie von Tiaans aus, auf die Fähre angewiesen ist, ist man unabhängig.
Drotzky's Cabin: da finde ich die Campsite etwas unattraktiv, da man nur einen kleinen Kanalstreifen hat und dahinter gleich das Papyrusdickicht. Allerdings sind die Bootstouren mit dem Guide Otto sehr zu empfehlen. Vom Platz her fanden wir die Shakawe-Lodge besser (allerdings die Ablution etwas ungepflegter). Wenn Ihr dort die Campsite 1 oder 2 kriegen könnt, hättet Ihr einen Superblick auf den Fluß und seid direkt über der Weißstirnbienenfresser-Brutkolonie am Steilufer ohne fahren zu müssen. Shakawe-Lodge bietet auch Bootstouren an. Nähere Beschreibung siehe Reisebericht 2017 (Shakawe-Lodge und Khumaga, Drotzky's 2013 oder so, siehe Signatur. )
Die Campsites zum Zwischenaufenthalt in Maun fanden wir alle sch...., vor allem laut!
Eine schöne Unterkunft, allerdings kein Camping, bietet "The Kraal", direkt am Thamalakane, betrieben von dem Ehepaar Leversedge, ehemaligen Tierfilmer, sehr interessante und nette Leute. Sie haben insgesamt 4 DZ , Selbstverpflegung in einem Küchen-Roundavel mit Herd, Kühlschrank, Waschmaschine und allem Notwendigen zur Verfügung.

Soweit der Mostrich, den ich beizutragen hätte!
Seufz, ach, wer da doch mitfahren könnte...
Liebe Grüße Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: @Zugvogel
09 Jan 2019 18:50 #544657
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 2596
  • Dank erhalten: 3341
  • freshy am 09 Jan 2019 18:50
  • freshys Avatar
Hallo Stefanie, hier ein paar Anregungen in Kurzform:

Oct 1 2019 Hinflug nach Johannesburg? Damit spart ihr euch das Umsteigen und bei Rückflug von dort den Einwegzuschlag
Oct 2 2019 (Nähe) Johannesburg? BelaBela Umoya Lodge CS (142km) oder bis Marakele (+157km)
Oct 3 2019 Matamba Bush Campsite?
Oct 4 2019 Matamba Bush Campsite?
Oct 5 2019 Khama Rhino? (habe ich gutes und schlechtes darüber gelesen?) Was denn? Wir übernachten dort und nehmen den Grenzübergang Stockport.
Oct 6 2019 Kubu Island (verfügbar)
Oct 7 2019 Makgadikgadi, Khumaga (verfügbar)
Oct 8 2019 Makgadikgadi, Khumaga (verfügbar)
Oct 9 2019 Nxai, Baines Baobab (verfügbar) Nehmt CS 1, liegt Baines Baobabs gegenüber. Ich liebe diesen Ort!
Oct 10 2019 Nxai, Baines Baobab (verfügbar)
Oct 11 2019 Maun (was könnt ihr empfehlen? Maun Restcamp?) Nach unseren Erfahrungen von 2018 verlottert das Camp. Es gibt inzwischen bessere CS!
Oct 12 2019 Moremi, 3rd Bridge (verfügbar)
Oct 13 2019 Moremi, 3rd Bridge (verfügbar)
Oct 14 2019 Moremi, 3rd Bridge (verfügbar)
Oct 15 2019 Moremi, South Gate (verfügbar)
Oct 16 2019 Chobe, Savuti (verfügbar)
Oct 17 2019 Chobe, Savuti (verfügbar)
Oct 18 2019 Kasane, Senyati (verfügbar) Nehmen wir 2019 auch wieder. Die niedrigen Nrn liegen dicht an der Rezeption und dem Ausguck
Oct 19 2019 Kasane, Senyati (verfügbar)
Oct 20 2019 Chobe, Ihaha (verfügbar)
Oct 21 2019 Chobe, Ihaha (verfügbar)
Oct 22 2019 Caprivi, Mavunje Camp? Sehr empfehlenswert! Schaut, dass ihr eine Bootsfahrt unternehmen könnt.
Oct 23 2019 Caprivi, Mavunje Camp?
Oct 24 2019 Caprivi, Ngepi Camp?
Oct 25 2019 Caprivi, Ngepi Camp? Sehr witziges Camp am Fluss. Wir hätten bei Übernachtung den Alterdurchschnitt erheblich erhöht :ohmy: .
Oct 26 2019 Drotzky's Cabins Camping? Ist wohl die einzige Möglichkeit. Wir hatten sehr lästige Affenhorden und Mücken. Wollt ihr eine Bootstour unternehmen? 1 Nacht hat uns gereicht.
Oct 27 2019 Drotzky's Cabins Camping?
Oct 28 2019 Ghanzi, El-Fari Camp? Wir gehen gern ins Thakadu. Schöner großer Pool. Essen a la card.
Oct 29 2019 Region um Kang? (guter Campingplatz in der Region?)
Oct 30 2019 KTP, Kaa Gate oder Umgebung?
Oct 31 2019 Nossob CKP6 (gebucht)
Nov 1 2019 Urikaruus RC2 (gebucht)
Nov 2 2019 Urikaruus RC2 (gebucht)
Nov 3 2019 Urikaruus RC2 (gebucht)
Nov 4 2019 Kieliekrankie DC2 (gebucht)
Nov 5 2019 Kieliekrankie DC2 (gebucht)
Nov 6 2019 Kieliekrankie DC2 (gebucht)
Nov 7 2019 Nossob RF2 (gebucht)
Nov 8 2019 Grootkolk SC2 (gebucht)
Nov 9 2019 Grootkolk SC2 (gebucht)
Nov 10 2019 Gharagab LC2 (gebucht)
Nov 11 2019 Gharagab LC2 (gebucht)
Nov 12 2019 Nossob RF2 (gebucht)
Nov 13 2019 Nossob RF2 (gebucht)
Nov 14 2019 Kieliekrankie DC2 (gebucht)
Nov 15 2019 Kieliekrankie DC2 (gebucht)
Nov 16 2019 z.B. Van Zylsrus (Meerkat Project)?
Nov 17 2019 zw. Van Zylsrus und Jo'burg? (was könnt ihr empfehlen?)
Nov 18 2019 zw. Van Zylsrus und Jo'burg? (was könnt ihr empfehlen?)
Nov 19 2019 Rückflug ab Johannesburg? s. Anmerkung zu Beginn

LG freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, @Zugvogel
09 Jan 2019 20:51 #544665
  • aos
  • aoss Avatar
  • Beiträge: 805
  • Dank erhalten: 1475
  • aos am 09 Jan 2019 20:51
  • aoss Avatar
Hallo Stefanie,

für Moremi wäre es so "runder" (falls verfügbar):
South Gate
Third Bridge
Third Bridge
North Gate oder Magotho (letztere würde ich bevorzugen)

Nach der Übernachtung bei Ghanzi (kenne auch nur Thakadu, was ich empfehlen kann) würde ich nicht bei Kang übernachten, sondern bis zur Name Pan (keine Sanitäranlagen) im KD2 weiterfahren. Am Folgetag wäre eine Rundfahrt durch das KD2 über die Wilderness Route denkbar mit Übernachtung am Kaa Gate oder alternativ an der Kaa Pan (13 km vor dem Gate bzw. 9 vor der Cutline;ebenfalls ohne Sanitäranlagen). Wie es in der Gegend Ende Oktober mit Tieren aussieht, kann ich leider nicht sagen (es gibt keine künstlichen Wasserstellen).

Viele Grüße
Axel

PS: Eine Karte vom KD2 findest du hier: namibia-forum.ch/for...html?start=24#528916
Letzte Änderung: 09 Jan 2019 20:52 von aos.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: @Zugvogel
10 Jan 2019 07:29 #544689
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 1298
  • Dank erhalten: 1952
  • GinaChris am 10 Jan 2019 07:29
  • GinaChriss Avatar
Guten Morgen Stafanie,

Oct 5 2019 Khama Rhino? (habe ich gutes und schlechtes darüber gelesen?)
Die cs sind riesig, und durch dichtes Buschwerk von einander getrennt; also ausreichend Privatsphäre.
Die Sanitäranlagen könnten etwas sauberer sein.

Oct 11 2019 Maun (was könnt ihr empfehlen? Maun Restcamp?)
Da ihr vom Nxai NP kommt, könntet ihr 30km vor Maun die cs von Drifters nehmen.

Oct 26 2019 Drotzky's Cabins Camping?
Mir persönlich gefällt die cs von Guma Lagoon viel besser; allerdings nur jene einzige (!) direkt am Fluss.

Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, @Zugvogel
10 Jan 2019 21:45 #544746
  • @Zugvogel
  • @Zugvogels Avatar
  • Beiträge: 234
  • Dank erhalten: 773
  • @Zugvogel am 09 Jan 2019 16:34
  • @Zugvogels Avatar
Guten Abend Friederike, freshy, Axel und Gina

Herzlichen Dank für eure überaus nützlichen Tipps und Anregungen!

Drotsky's Cabins scheint bei euch allen nicht wirklich gut angekommen zu sein. Wir haben von dort tolle Vogelbilder gesehen und man scheint (auf einer Bootstour) auch gute Chancen auf die Pel's Fishing Owl zu haben. Daher haben wir das ausgewählt. Werden uns aber mal nach Alternativen (danke für die Vorschläge) umsehen.

@Friederike: Von "The Kraal" habe ich hier auch schon gelesen. Das wäre wohl eine Möglichkeit in Maun...

@freshy: Danke für den Tipp mit dem Thakadu, das hört sich gut an. Ebenfalls vielen Dank für die Bestätigung, dass Muvanje toll ist. Dort wollen wir unbedingt hin! Die BelaBela Umoya Lodge CS werde ich mir mal anschauen. Marakele waren wir 2017 und finden es schade, dort nur eine Nacht zu verbringen ;) Khama Rhino scheint für eine Nacht ganz gut zu sein, das ist gut zu wissen.

@Axel: Den Moremi werden wir falls wir noch andere Campsites bekommen noch etwas runder gestalten. Dein Vorschlag würde uns ebenfalls besser passen. Danke für den Link zur KD2, deine vorgeschlagene Variante habe ich mir auch schon überlegt und wir werden das wohl so machen. Wie bucht/reserviert man die Name Pan? Oder kann man dort einfach hinfahren und bezahlen? Wann warst du in der KD2 Region und wie sah es bezüglich Wildlife aus?

@Gina: Wir werden Khama Rhino wohl buchen. Hört sich gut an für eine Nacht. Und Guma Lagoon werde ich mir gleich anschauen. Kann man von dort auch Bootstouren machen?

Mal schauen wies mit der Urlaubsanfrage bei unseren Arbeitgebern klappt :huh: Sonst muss sowieso nochmals viel umgeplant werden ;)

Schönen Abend wünsch ich euch, falls jemand noch mehr Tipps und Tricks hat, gerne her damit!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.