THEMA: (Mal wieder) Warnung: Fahrverhalten Touristen
23 Jul 2017 17:10 #482274
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21081
  • Dank erhalten: 14234
  • travelNAMIBIA am 23 Jul 2017 17:10
  • travelNAMIBIAs Avatar
Unweit von Mata Mata. Scheinbar Frontalzusammenstoß von zwei Touristenwagen. Einhelheiten sind noch nicht bekannt, außer, dass es mehrere Tote gab :-(


© contributed (Abschleppunternehmen)

Viele Grüße & bitte immer vorsichtig fahren
Christian

P.S. Ich habe ich geschwärzt, nicht, dass es irgendwie Ärger gibt (auch wenn die Vermietung nichts für ein solches Fahrverhalten kann).
10. Dezember 2019 bis 15. Januar 2020 nicht im Forum aktiv.
Letzte Änderung: 23 Jul 2017 17:13 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, BikeAfrica, luckydaisy, Jambotessy, lilytrotter, freshy, Yawa, Strelitzie, Uli.S, Logi und weitere 7
23 Jul 2017 17:25 #482277
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4455
  • Dank erhalten: 3826
  • BikeAfrica am 23 Jul 2017 17:25
  • BikeAfricas Avatar
... ach Du scheiße.
Wenn schon der Alltag hektisch ist, sollte man wenigstens im Urlaub Zeit haben und nicht rasen.
Warum auch immer dieser konkrete Unfall zustande kam (muss ja nicht zwangsläufig mit Rasen zu tun haben), sollte es einem zu denken geben und ein bisschen das Tempo aus der eigenen Routenplanung nehmen.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Swaziland, Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: luckydaisy, Logi
23 Jul 2017 18:21 #482285
  • NamiBilly
  • NamiBillys Avatar
  • Beiträge: 314
  • Dank erhalten: 217
  • NamiBilly am 23 Jul 2017 18:21
  • NamiBillys Avatar
Schon im April, nördlich von Windhoek, ohne Fremdeinwirkung bei hoher Geschwindigkeit von Asphaltstraße abgekommen und mehrfach überschlagen. Ein junges Paar, sie hat es schwerverletzt überlebt:



Gruß NamiBilly
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
23 Jul 2017 18:28 #482286
  • Bushtruckers
  • Bushtruckerss Avatar
  • Meine Liebe zur Natur brachte mich nach Afrika
  • Beiträge: 962
  • Dank erhalten: 2818
  • Bushtruckers am 23 Jul 2017 18:28
  • Bushtruckerss Avatar
sieht echt boese aus....

Schade, dass einige meinen sie seien auf einer Rally

Liebe Gruesse
Elvira
Safaris in Ostafrika
Bush Trucker Tours
www.bushtrucker.ch
Elvira Wolfer

Zubucher- und individuelle Safaris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Jul 2017 21:13 #482297
  • Afrika12
  • Afrika12s Avatar
  • Beiträge: 244
  • Dank erhalten: 493
  • Afrika12 am 23 Jul 2017 21:13
  • Afrika12s Avatar
Hallo Christian.
Bei diesen Anblick bekomme ich eine Gänsehaut.
Es sollte ein unvergessener Urlaub werden und dann sowas, man muß auf alles achten. Wir haben auch bei den tausenden,
gefahrenen Kilometer auch des öfteren mal eine Situation dabei gehabt wo wir echt zusammen gezuckt sind.
An alle Neulinge, bitte achtet auf alle Schilder die am Straßenrand stehen, es steht so manches auf der Straße von Ziegen, Kühe und
mehr. Wenn ihr in den Parks unterwegs seid und vor euch eine Anhöhe kommt und man nicht sehen kann was dahinter ist, bitte überwindet diese mit Vorsicht und bitte nicht auf Straßenmitte fahren, wie wir es oft erlebt haben. Auch Einheimische benutzen sie mal gerne und sich dann sowas von erschrecken, wenn mit einmal auf der anderen Seite des Hügels ein Fahrzeug auftaucht, das sie den Lenker verreizen.
Christian ich hoffe das der Unfall aufgeklärt wird!
So eine Meldung geht einem echt nah.

Grüße an dich von Iris& Didi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jambotessy, Logi, Netti59, mika1606
23 Jul 2017 21:49 #482301
  • Ernst54
  • Ernst54s Avatar
  • Nur keine Hektik, ich bin nicht auf der Flucht!
  • Beiträge: 1007
  • Dank erhalten: 932
  • Ernst54 am 23 Jul 2017 21:49
  • Ernst54s Avatar
Hallo Iris&Didi!
Ihr habt völlig Recht. Wenn man als ungeübter Fahrer oft stundenlang unterwegs ist, vergisst man oft einen wichtigen Grundsatz: "FAHREN AUF SICHT". Bewege deinen Kübel nicht schneller, als deine Sichtweite zum sicheren Anhalten ist. Oft kommt dazu, dass für viele das ungewohnte Linksfahren eine echte Herausforderung darstellt. Hinter JEDER Kuppe kann etwas sein, dem man besser ausweicht oder anhält. Hirn einschalten ist nie schlecht und Tagesetappen wählen, die vernünftig sind.
Ernst
3x Südafrika, 3x Namibia und die vierte Reise demnächst im Dezember.
Reiseberichte: www.namibia-forum.ch...rundreise-wurde.html
namibia-forum.ch/for...e-spusi.html?start=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Afrika12