THEMA: 4x4 Fahrkurs zu empfehlen für Nambia/ Botswana?
22 Mai 2019 14:50 #557043
  • KleineHexe
  • KleineHexes Avatar
  • Beiträge: 79
  • Dank erhalten: 50
  • KleineHexe am 22 Mai 2019 14:50
  • KleineHexes Avatar
Hallo,
wir haben für unsere Tour 2018 mit zweimal Hilux und vier Personen einen Offroad-Kurs gemacht und waren damit sehr zufrieden, weil wir mit unseren Autos dann jederzeit wussten, was in bestimmten Situationen zu tun ist. Wir haben den Kurs am Anfang der Reise hier gemacht:
[url=http://]https://www.ababis-gaestefarm.de/d/erleben/fahrtraining/[/url]
Es kommt natürlich darauf an, wo Ihr fahren werdet, mit wieviel Teeranteil. Jedenfalls hat uns der Kurs sicher durch Namibia und Botswana gebracht, auch durch den Chobe und Moremi-Park mit der einen oder anderen Wasserdurchfahrt.
Abgesehen davon, dass man etwas lernt bei derartigen Kursen, war es auch ein Erlebnis, das wir nicht missen möchten.
Man lernt beim Offroad-Kurs sich befreien, wenn man sich mal im Sand eingebuddelt hat, Schrägfahrten im Gelände, Durchfahren von Löchern und Rinnen usw. Auch ein theoretischer Teil gehört dazu. Alle Fahrer mussten alle Übungen durchführen, das gab Sicherheit und Selbstvertrauen auch bei den weniger Versierten.
Insgesamt hatten wir einen rundum gelungenen Kurs, der uns sehr viel gebracht hat und den wir gerne weiterempfehlen
Ganz nebenbei war es für uns auch ein Test der direkt zuvor übernommenen Autos, hätte etwas nicht gestimmt, so hätten wir nochmal nach Windhoek zurückgekonnt, um es in Ordnung bringen zu lassen.
Die CD der Pistenkuh hatten wir ebenfalls studiert und als hilfreich empfunden.
Viel Spaß von der
Kleinen Hexe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mai 2019 15:07 #557046
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6029
  • Dank erhalten: 2770
  • chrigu am 22 Mai 2019 15:07
  • chrigus Avatar
MichaelAC schrieb:
@chrigu: Meinst du mit "in den wenigsten Fällen eine brauchbare 4x4 Einweisung" die 5 Minütchen, in denen man gesagt bekommt, welche Knopf/Schalterstellung für Low 4, Differentialsperre etc. ist? Das würde ich nicht als Fahrkurs bezeichnen.

Nein, das ist auch kein Fahrkurs. Wenn es hoch kommt, dann machen die Vermieter noch eine kleine Fahrt 100-200 Meter wo auch noch ein bisschen Streigung drin ist. Da wird dann gerne mal der 4x4 und Low eingelegt. Eine Einweisung halt aber kein Kurs.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Letzte Änderung: 22 Mai 2019 15:08 von chrigu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mai 2019 17:26 #557070
  • AfricaLovers
  • AfricaLoverss Avatar
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 4
  • AfricaLovers am 22 Mai 2019 17:26
  • AfricaLoverss Avatar
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten!
Da unser Urlaub nun schon durchgeplant ist und Ababis leider nicht in unserer Richtung liegt, werden wir versuchen etwas
vergleichbares, wenn möglich in Deutschland zu buchen.
"Pistenkuh" kennen wir schon und finden es auch super!
Vielen Dank nochmals für eure ausführlichen Antworten :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mai 2019 17:55 #557074
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4455
  • Dank erhalten: 3826
  • BikeAfrica am 22 Mai 2019 17:55
  • BikeAfricas Avatar
chrigu schrieb:
Von den Fahrzeugverleihern erhaltet Ihr in den wenigsten Fällen eine brauchbare 4x4 Einweisung. Ich habe auch schon erlebt, dass während solcher Einweisungen kompletter Quatsch erzählt wurde.

... z.B. auf Piste immer 4x4 einschalten und wenn 4x4 drin ist, immer(!) die Differenzialsperre hinten einschalten.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Swaziland, Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mai 2019 18:22 #557076
  • Ernst54
  • Ernst54s Avatar
  • Nur keine Hektik, ich bin nicht auf der Flucht!
  • Beiträge: 1007
  • Dank erhalten: 932
  • Ernst54 am 22 Mai 2019 18:22
  • Ernst54s Avatar
Hallo Wolfgang :laugh:
Du hast wichtige Wörter vergessen:
"Sarkasmus OFF!"
sonst nimmt das vielleicht noch jemand für bare Münze :woohoo:
LG :) :)
Ernst
3x Südafrika, 3x Namibia und die vierte Reise demnächst im Dezember.
Reiseberichte: www.namibia-forum.ch...rundreise-wurde.html
namibia-forum.ch/for...e-spusi.html?start=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mai 2019 18:36 #557080
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4455
  • Dank erhalten: 3826
  • BikeAfrica am 22 Mai 2019 17:55
  • BikeAfricas Avatar
... mir hat das der Mitarbeiter eines Autovermieters (spezialisiert auf 4x4x) tatsächlich so erklärt und als ich nochmal nachgefragt hatte, hatte er es nochmal bestätigt.
Ich dachte, ich höre nicht richtig ...

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Swaziland, Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.