THEMA: Nach Namensänderung neuer int. Führerschein?
29 Jan 2017 23:57 #461460
  • JacquelineausB
  • JacquelineausBs Avatar
  • Beiträge: 19
  • JacquelineausB am 29 Jan 2017 23:57
  • JacquelineausBs Avatar
Hallo liebe Namibia Freunde,

das ich einen internationalen Führerschein brauch ist mir klar ;)
Diesen habe ich auch!
Jetzt hab ich nur dummerweise einen neuen Nachnamen (Hochzeit letzten Sommer)
Meinen normalen Führerschein muss ich denke ich nicht ändern. (so hat man mir das hier gesagt)
Reisepass und Personalausweiss haben den neuen Namen...
Wie schaut das jetzt mit dem internationalen Führerschein aus?

Liebe Grüsse
Jacqueline
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Jan 2017 06:37 #461468
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21891
  • Dank erhalten: 15410
  • travelNAMIBIA am 30 Jan 2017 06:37
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Jaqueline,
Meinen normalen Führerschein muss ich denke ich nicht ändern. (so hat man mir das hier gesagt)
hmm, würde ich erstaunlich finden, aber bei der deutschen Bürokratie weiß man ja nie. Wenn dann der Internationale aber mit neuem Namen ist (denn der ist ja nur in Verbindung mit Deinem nationale FS gültig), wäre die Verwirrung wohl perfekt...

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Jan 2017 08:16 #461475
  • Markus615
  • Markus615s Avatar
  • Beiträge: 1027
  • Dank erhalten: 1128
  • Markus615 am 30 Jan 2017 08:16
  • Markus615s Avatar
Hallo Christian,
travelNAMIBIA schrieb:
hmm, würde ich erstaunlich finden, aber bei der deutschen Bürokratie weiß man ja nie.

Jaqueline hat Recht, man muss nicht, kann aber den Namen ändern lassen.
Die Behörden raten aber zu einer Namensänderung wenn man vor hat ins Ausland zu fahren.
Kostet halt die üblichen Gebühren (und wenn man zu spät dran ist noch den Expresszuschlag).

Wie das mit dem Internationalen Führerschein aussieht kann ich gar nicht sagen. Den bekommt man ja nur mit dem Kartenführerschein und da kann man dann sicher für Verwirrung sorgen.

Ich würde mir den Führerschein neu ausstellen lassen, wenn ich in der Situation wäre, ich bin aber auch häufig auch im Ausland unterwegs und auf Diskussionen bei einer Kontrolle hätte ich keine Lust. In Namibia bin ich mehrmals kontrolliert worden, da reichte der Internationale Führerschein, den deutschen wollte keiner sehen (obwohl der Internationale ja alleine gar keine Gültigkeit hat).

Gruß Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Jan 2017 09:21 #461482
  • FSausS
  • FSausSs Avatar
  • Achtung - Afrikavirusinfiziert
  • Beiträge: 457
  • Dank erhalten: 399
  • FSausS am 30 Jan 2017 09:21
  • FSausSs Avatar
Hallo Jacqueline,
internationaler Führerschein ist ja sowieso zeitlich begrenzt - 2 Jahre? Guck mal rein wie lange deiner noch gültig ist...dann kannst du ja abschätzen ob du ihn vor Ablauf brauchst...
Mit internationalem Führerschein ist's sowieso so ein Sache - ich hab den noch nie gezeigt, immer nur meinen alten Führerschein. Das hat auf 7 Reisen gelangt...wird m.M.n. überbewertet B)
Grüßle
Frank
immer wieder gern im südlichen Afrika unterwegs...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Jan 2017 09:43 #461483
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21891
  • Dank erhalten: 15410
  • travelNAMIBIA am 30 Jan 2017 06:37
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Frank,
Das hat auf 7 Reisen gelangt...wird m.M.n. überbewertet
hast Du auf den Reisen mal einen Versicherungs- oder gar Personenschaden gehabt? Dann wird es nämlich ganz schnell gar nicht mehr überbewertet, denn die Versicherungen zahlen auf einmal nicht, Polizisten stehen fragend vor Dir, wo denn Deine gültige Fahrerlaubnis für Namibia ist. Also: Immer den Internationalen dabei haben, er kann nicht schaden, sondern nur helfen und macht selbst bei Rucksackreisenden kaum mehr als 1% des Reisebudgets aus :-)
Siehe ansonsten auch die hundert verschiedenen Threads zum Thema.

Beste Grüße
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: engelstrompete
30 Jan 2017 09:59 #461486
  • Giraffen-Lisa
  • Giraffen-Lisas Avatar
  • Mein Leben ist bunt und ich bin glücklich damit.
  • Beiträge: 765
  • Dank erhalten: 214
  • Giraffen-Lisa am 30 Jan 2017 09:59
  • Giraffen-Lisas Avatar
Hallo Jaqueline,
ich habe vergangenen Sommer auch geheiratet und meinem Namen den Namen meines Mannes angehängt.
Beim Amt sagten sie mir, dass ich keine Namensänderung vornehmen müsste.
Als wir an Weihnachten in England waren und den Leihwagen in Empfang nehmen wollten, war es ein großes Problem, dass die Namen der zwei Dokumente nicht identisch waren.
Ich werde meinen Führerschein und den internationalen Führerschein mit dem Namen im Reisepass angleichen lassen, da mir der Ärger im Urlaub Zeit und Nerven raubt.
Grüße Lisa
Meine Aufenthalte in Südwest/Namibia:
1978/79 Besuch auf Farm am Waterberg, 1980 Praktikum im Schülerheim Otjiwarongo/ Besuch Missionsstation Andara/Caprivi, 1981 Bulli-Rundreise (T3) : Namibia – Kapstadt – Gardenroute – Zymbabwe – Victoriafälle – Botswana (10Tage mit dem Mokoro im Okawango-Delta) – Namibia,
1983 Arbeiten auf Farm Otjikaru am Waterberg
lange Pause
Tolle Urlaube folgenten: 2007 Namibia, 2008 Namibia/Botswana, 2009 Namibia
2018 Wunderschöne 2-Familientour mit Familie tim.buktu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.