THEMA: Nach Namensänderung neuer int. Führerschein?
30 Jan 2017 10:10 #461488
  • granato75
  • granato75s Avatar
  • Beiträge: 248
  • Dank erhalten: 700
  • granato75 am 30 Jan 2017 10:10
  • granato75s Avatar
Hallo!

Bei meiner Frau war es so:

1) Der Führerschein mit dem Mädchen-Namen gilt, man muss nur offiziell nachweisen können, dass man diese Person auch ist, d.h. man müsste immer die Heiratsurkunde mitführen und vorzeigen können.

2) Der internationale Führerschein ist ja nur eine Übersetzung des nationalen und außerdem 1 Jahr gültig. Wahrscheinlich wirst Du ihn ohnehin nachmachen lassen müssen.

Ich würde auch vorschlagen beides ändern zu lassen.
Die Wahrscheinlichkeit auf endlose Diskussionen bei der Anmietung, bei einer Polizeikontrolle oder im schlimmsten Fall einem Unfall wäre mir deutlich zu hoch....

LG,
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Jan 2017 10:12 #461489
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21879
  • Dank erhalten: 15389
  • travelNAMIBIA am 30 Jan 2017 10:12
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Peter,
1) Der Führerschein mit dem Mädchen-Namen gilt, man muss nur offiziell nachweisen können, dass man diese Person auch ist, d.h. man müsste immer die Heiratsurkunde mitführen und vorzeigen können.
steht nicht im deutschen Reisepass auch der Mädchenname?

Viele Grüße
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Jan 2017 10:22 #461492
  • engelstrompete
  • engelstrompetes Avatar
  • Beiträge: 4451
  • Dank erhalten: 1237
  • engelstrompete am 30 Jan 2017 10:22
  • engelstrompetes Avatar
2) Der internationale Führerschein ist ja nur eine Übersetzung des nationalen und außerdem 1 Jahr gültig.

Das stimmt bei unseren Internationalen Führerschein so nicht, der ist 3 Jahre gültig.

Liebe Grüße

Cécile :)
"I never knew of a morning in africa when I woke up and was not happy". Ernest Hemingway
Reisebericht:2010 "Nach 4 Anläufen als Selbstfahrer in Namibia"
namibia-forum.ch/for...hrer-in-namibia.html
Reisebericht 2011 Eine neue Erfahrung....
www.namibia-forum.ch...eiseberichte/187663- eine-neue-erfahrung.html[/size]
2007 ,2008 ,2009 2mal ,2010,2011 Namibia Botswana.
2011 Shanghai, 2012 Florida Virgin islands Karibik.
2012 Namibia und KTP
2013 Das erste Mal Südafrika Kruger NP
2014 Kapstadt und Kruger NP
2015 Kruger National Park
2016 kruger National Park
2017 Kruger National Park
[/url]
2 KLICKS auf die "SONNE" und man liest den Reisebericht OHNE Kommentare !!!!!
Letzte Änderung: 30 Jan 2017 10:22 von engelstrompete.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
30 Jan 2017 10:25 #461494
  • FSausS
  • FSausSs Avatar
  • Achtung - Afrikavirusinfiziert
  • Beiträge: 457
  • Dank erhalten: 399
  • FSausS am 30 Jan 2017 10:25
  • FSausSs Avatar
Hallo,
natürlich kann es nie schaden alle Papier gleich zur Hand zu haben - das Wörtchen "überbewertet" beinhalte ja das Wort Bewerten - muss letztlich also jeder für sich entscheiden.
Ich denke im Fall eines Unfalls mit oder ohne Personenschaden ist die Formsache eines intern. Führerscheins bzw. einer bestätigten Übersetzung eines nationalen Führerscheins die geringste Sorge die man hat.
Wie lange braucht es in D beim Amt einen internationalen Führerschein auszustellen? ggf. passiert das gleich...
Wie viel Scherereien hat man einen Unfall mit einem Mietwagen zu klären? Mit Vermieter, Polizei und Behörden?
Einen Anwalt braucht man sowieso nach einem Unfall und der kann ggf. alle fehlenden Papiere nachreichen. Natürlich ist das mit Aufwand verbunden...aber dann nur in diesem Fall.

Uns ist in Mosambik ein Local mit seinem Traktor in unser Auto gefahren - der Polizist hat nach gründlichem Studium aller MEINER Papiere gefragt: "What do you want? This is a poor man..." :evil: Auf dem Schaden bin ich sitzen geblieben...Den Traktorfahrer hab ich am nächsten Tag mit dem Traktor fahren sehen - soviel zu Papiere...

Grüßle
Frank
immer wieder gern im südlichen Afrika unterwegs...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Jan 2017 10:29 #461495
  • engelstrompete
  • engelstrompetes Avatar
  • Beiträge: 4451
  • Dank erhalten: 1237
  • engelstrompete am 30 Jan 2017 10:22
  • engelstrompetes Avatar
Stimmt, was Christian schreibt, auch in Süd Afrika, da braucht man schon bei der Anmietung und auch bei einem Unfall den Internationaler Führerschein, uns wurde unser Mietwagen von ein Golfcar in Berg en Dal angefahren, wir mussten dann zur Polizei in Skukuza und auch da wurde der Internationaler Führerschein verlangt.

Diese € 15,00 für 3 Jahre sind gut investiert. :)

Liebe Grüße

Cécile :)
"I never knew of a morning in africa when I woke up and was not happy". Ernest Hemingway
Reisebericht:2010 "Nach 4 Anläufen als Selbstfahrer in Namibia"
namibia-forum.ch/for...hrer-in-namibia.html
Reisebericht 2011 Eine neue Erfahrung....
www.namibia-forum.ch...eiseberichte/187663- eine-neue-erfahrung.html[/size]
2007 ,2008 ,2009 2mal ,2010,2011 Namibia Botswana.
2011 Shanghai, 2012 Florida Virgin islands Karibik.
2012 Namibia und KTP
2013 Das erste Mal Südafrika Kruger NP
2014 Kapstadt und Kruger NP
2015 Kruger National Park
2016 kruger National Park
2017 Kruger National Park
[/url]
2 KLICKS auf die "SONNE" und man liest den Reisebericht OHNE Kommentare !!!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah
30 Jan 2017 10:34 #461496
  • Markus615
  • Markus615s Avatar
  • Beiträge: 1025
  • Dank erhalten: 1125
  • Markus615 am 30 Jan 2017 10:34
  • Markus615s Avatar
Hallo Christian,
travelNAMIBIA schrieb:
steht nicht im deutschen Reisepass auch der Mädchenname?

was da derzeit wie drin steht kann ich dir leider gar nicht sagen: Das Durcheinander mit dem deutschen Reisepass... :laugh:

Der Internationale Führerschein ist übrigens 3 Jahre lang gültig und nicht nur 1 Jahr. Sowohl auf dem internationalen Führerschein als auch auf dem Scheckkarten Führerschein gibt es ein Bild und daran erkennt man wer auf dem Bild zu sehen ist.

Eine "normale" Polizeikontrolle dürfte auch kein Problem darstellen, da die den Namen der Person gar nicht kennen und meistens das glauben, was auf dem Führerschein steht. Ein Abgleich zu anderen Dokumenten wird doch eher selten gemacht. Bei einem Unfall oder auch der Anmietung des Fahrzeugs könnte es aber Probleme geben und das dann zu erklären wäre mir zu kompliziert. Ein neuer Führerschein kostet 24 € + 12,20 bis 16,60 € für den internationalen...

Edit @ Frank: Es braucht in D beim Amt einen internationalen Führerschein auszustellen nur ein paar Minuten. Den kann man sofort mitnehmen, wenn man schon den Kartenführerschein hat. Der Kartenführerschein ist aber Grundvoraussetzung, dass man den Internationalen überhaupt bekommt.

Neue Führerscheine sind 15 Jahre lang gültig, alte Führerscheine verlieren aber nach und nach auch ihre Gültigkeit (es steht aber kein Ablaufdatum darauf wie bei den neuen) und ich bin schon gespannt was das für ein Chaos geben wird wenn viele tausend Leute gleichzeitig einen neuen Führerschein beantragen, weil regelmäßig so lange gewartet wird, dass es dann fast zu spät ist.

Gruß Markus
Letzte Änderung: 30 Jan 2017 10:39 von Markus615.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.