THEMA: Liwonde und Nkotakhota NP Selbstfahrer
06 Aug 2017 12:33 #483876
  • DK0812
  • DK0812s Avatar
  • Beiträge: 316
  • Dank erhalten: 122
  • DK0812 am 06 Aug 2017 12:33
  • DK0812s Avatar
Hallo Gajol,

wir waren 2014 und 2016 in Malawi und auch im Liwonde NP im Mvuu Camp.
Wir konnten als Selbstfahrer ohne Probleme im Park rum fahren und haben auch recht viele Tiere gesehen.
Die Campsite war schön angelegt und sehr gepflegt. Man konnte auch wenn man wollte im Restaurant am Essen teilnehmen, den Pool benutzen oder eine Bootsfahrt machen. Die Bootsfahrt fanden wir übrigens sehr schön - nicht nur da wir vor uns den Sonnenuntergang und kurz danach hinter uns den Vollmond-Aufgang hatten :-) :woohoo:

Hier ein paar Impressionen:













Viele Grüße
Bärbel
Letzte Änderung: 06 Aug 2017 12:41 von DK0812.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ANNICK, Gajol
06 Aug 2017 13:58 #483892
  • beate
  • beates Avatar
  • Beiträge: 1430
  • Dank erhalten: 469
  • beate am 06 Aug 2017 13:58
  • beates Avatar
BikeAfrica schrieb:
... das Mvuu Camp ist doch das am Shire River, oder?
2008 stand dort noch ein großes Gebäude mit Restaurants, einige gemauerte Bungalows, ein gesondertes Sanitärgebäude mit Pool und ein weiteres Gebäude mit einem Tagungsraum. Die ganze Anlage war von Pallisaden umgeben, die aber zur Ausfahrt und zum Fluss hin offen war. Der Campingbereich lag jedoch außerhalb der Pallisaden (sollte das bis 2010 alles verschwunden sein oder verwechsle ich die Camps?)..

Nein nein, das Gebäude stand ja noch, aber es war aufgegeben und man konnte nicht rein. Ob dort ein Campingplatz war, weiss ich nicht. Wir sind jedenfalls noch ca. 30 km in den Park gefahren und dort war der Campingplatz, auf dem wir übernachtet haben.

Beate
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gajol
06 Aug 2017 15:56 #483904
  • Gajol
  • Gajols Avatar
  • Beiträge: 95
  • Dank erhalten: 28
  • Gajol am 06 Aug 2017 15:56
  • Gajols Avatar
Hallo Wolfgang,

Danke für deine hilfreichen Infos, besonders weil man echt wenig dazu findet. Mit dem Rad? Das hört sich abenteuerlich an, klasse!

VG Gajol
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Aug 2017 16:02 #483905
  • Gajol
  • Gajols Avatar
  • Beiträge: 95
  • Dank erhalten: 28
  • Gajol am 06 Aug 2017 15:56
  • Gajols Avatar
Hallo Bärbel,

herzlichen Dank für die Fotos und die Infos, das sieht ja klasse aus! Die Bootstour haben wir auch schon auf dem Zettel :-)

Mir war v.a. die Info wichtig, dass man da selbst fahren kann. Und wenn's 2016 ging, dann sollte es 2018 ja auch klappen, prima!

VG Gajol
Letzte Änderung: 06 Aug 2017 16:19 von Gajol.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Aug 2017 16:16 #483913
  • beate
  • beates Avatar
  • Beiträge: 1430
  • Dank erhalten: 469
  • beate am 06 Aug 2017 13:58
  • beates Avatar
Jetzt habe ich auch mal das Nkotakhota Reserve nachgeschaut. Da haben wir damals an der Bua River Lodge gecampt. Und diese Lodge und Campigplatz gibts immer noch:

www.malawitourism.co...lodge.asp?LodgeID=39

Beate
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gajol
06 Aug 2017 16:18 #483914
  • Gajol
  • Gajols Avatar
  • Beiträge: 95
  • Dank erhalten: 28
  • Gajol am 06 Aug 2017 15:56
  • Gajols Avatar
Hallo Beate,

Das Camp ist aktuell geschlossen, wir hoffen es ist 2018 wieder offen.

VG Gajol
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.