THEMA: Liwonde und Nkotakhota NP Selbstfahrer
06 Aug 2017 18:46 #483959
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4899
  • Dank erhalten: 4484
  • BikeAfrica am 06 Aug 2017 18:46
  • BikeAfricas Avatar
Gajol schrieb:
Die Bootstour haben wir auch schon auf dem Zettel :-)

... das lohnt sich unbedingt. Es gibt sehr viele Krokodile, Flusspferde und Elefanten dort. Und wer sich für Vögel interessiert, wird an den Ufern auch viele verschiedene Exemplare entdecken können.







Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gajol
06 Aug 2017 19:14 #483963
  • tiggi
  • tiggis Avatar
  • Beiträge: 1173
  • Dank erhalten: 3477
  • tiggi am 06 Aug 2017 19:14
  • tiggis Avatar
Hallo,
wir waren 2014 als Selbstfahrer in Malawi im Liwonde unterwegs. Es war ganz fantastisch und gab überhaupt keine Probleme. (Siehe meinen Bericht).

Liebe Grüße
Biggi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gajol
06 Aug 2017 19:46 #483974
  • Gajol
  • Gajols Avatar
  • Beiträge: 95
  • Dank erhalten: 28
  • Gajol am 06 Aug 2017 19:46
  • Gajols Avatar
Klasse Fotos, Wolfgang!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Aug 2017 19:47 #483975
  • Gajol
  • Gajols Avatar
  • Beiträge: 95
  • Dank erhalten: 28
  • Gajol am 06 Aug 2017 19:46
  • Gajols Avatar
tiggi schrieb:
Hallo,
wir waren 2014 als Selbstfahrer in Malawi im Liwonde unterwegs. Es war ganz fantastisch und gab überhaupt keine Probleme. (Siehe meinen Bericht).

Liebe Grüße
Biggi

Hallo Biggi!

Klingt gut! Deinen Bericht werde ich jetzt sofort lesen :-)

VG Gajol
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Aug 2017 21:39 #484007
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4899
  • Dank erhalten: 4484
  • BikeAfrica am 06 Aug 2017 18:46
  • BikeAfricas Avatar
Gajol schrieb:
Klasse Fotos, Wolfgang!

Danke!
War aber nur 'ne Knipskiste von 2004 im Automatikbetrieb. Mit 'ner vernünftigen Kamera und ordentlichem Autofokus und der Möglichkeit, die Tiefenschärfe/Schärfentiefe (über die Begriffe gibt es gerne mal Streit ;-) ) zu steuern, hätte man da bei gleicher Perspektive mehr draus machen können.

Gruß
Wolfgang

Edit:
Gab auch paar Tiere, die man normalerweise seltener sieht ...



Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Letzte Änderung: 06 Aug 2017 22:18 von BikeAfrica.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gajol
29 Aug 2017 21:22 #487270
  • Riedfrosch
  • Riedfroschs Avatar
  • Amphibienknutscher
  • Beiträge: 1313
  • Dank erhalten: 348
  • Riedfrosch am 29 Aug 2017 21:22
  • Riedfroschs Avatar
Wir kommen gerade aus Malawi zurück.
Den Liwonde kann man gut selbst befahren. Ist ganz easy.
Das Mvuu Camp liegt davor, man muss in den Park ein paar Kilometer fahren.
Die Campsite des Mvuu Camp ist nur sehr ... also sagen wir mal so: Camping wird nicht gefördert.
Überlege, ob Du dafür mal ein Zimmer nimmst.
Wenn Du unbedingt campen möchtest, kann ich Dir die Liwonde Safari Lodge empfehlen, die haben zwar nur 2 Sites, aber die sind wenigstens vernünftig. Eine Bootstour machen die auch, wir fanden die auch wirklich gut.

Nkotakhota ist schon anders. Welches Camp habt Ihr Euch überlegt? Chipata Camp? Wir waren dort.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ANNICK, Gajol