THEMA: Liwonde und Nkotakhota NP Selbstfahrer
18 Dez 2017 07:38 #501931
  • cruise-the-planet
  • cruise-the-planets Avatar
  • Beiträge: 56
  • Dank erhalten: 28
  • cruise-the-planet am 18 Dez 2017 07:38
  • cruise-the-planets Avatar
Hallo Annick

Die Grenze bei Chipata ist ganz easy! In ca. 1h solltest Du dort durch sein. Speziell zu beachten? Eigentlich nix, ausser dass sie euch mit Versicherung nicht abzocken (ca 150 Kwacha).
Den SL würde ich auf alle Fälle mitnehmen, weil er doch nahe an Malawi liegt und aus einer Zambia Rundreise heraus mühsamer zu besuchen ist, da er in Zambia einfach fernab vom Schuss liegt.

Lg
Lukas



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Von Zürich nach Kapstadt: www.cruise-the-planet.ch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gajol
18 Dez 2017 08:08 #501934
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 6984
  • Dank erhalten: 13786
  • ANNICK am 18 Dez 2017 08:08
  • ANNICKs Avatar
Coucou Lukas,

Danke für deine Antwort. Wenn mein Mann mehrere solche Feed Backs bekommt lässt er sich bestimmt noch überreden. :cheer:

Schönen Tag noch
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Dez 2017 09:47 #501944
  • beate
  • beates Avatar
  • Beiträge: 1430
  • Dank erhalten: 469
  • beate am 18 Dez 2017 09:47
  • beates Avatar
Hallo Annick,

kann ich nur bestätigen: der Grenzübergang geht relativ schnell und unkompliziert. Kein Grund zur Panik.

Beate
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Dez 2017 10:12 #501948
  • Gajol
  • Gajols Avatar
  • Beiträge: 95
  • Dank erhalten: 28
  • Gajol am 18 Dez 2017 10:12
  • Gajols Avatar
Hallo zusammen,

ich kann leider nichts zur Beantwortung der Frage beitragen, weil wir erst im kommenden Jahr die Grenze von Sambia nach Malawi mit dem Hilux überqueren, aber da mache ich mir gar keine Sorgen.

VG Gajol
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Jan 2018 22:18 #506064
  • Martin F.
  • Martin F.s Avatar
  • Beiträge: 175
  • Dank erhalten: 200
  • Martin F. am 18 Jan 2018 22:18
  • Martin F.s Avatar
Hallo!
Vielleicht noch eine kleine Info zum Liwonde NP, weil mir das nicht klar war bevor ich dort war vor 3 Wochen, die Karten sind da zwar genau, aber man erkennt es nicht so gut - jedenfalls ich hatte es davor nicht kapiert: In den Park fährt man von Süden ein (Gate), und fährt dann im Park herum wie man will und etwa auch zum Mvuu-Camp. Dieses liegt am Fluß, und man kann es auch von Westen, also vom anderen Fluß-Ufer erreichen, aber nur mit Personen-Boot, nicht mit dem Auto! Nach Norden kann man den Park auch verlassen (vermutlich auch betreten).
Zwischen Dezember und April kann man mit dem Auto zwar in den Park, aber nur eine kleine Runde im Süden fahren, und NICHT bis zum Mvuu-Camp wegen wasserführender Flüsse. Die fahrbare Runde ist zur Regenzeit eher klein, ein Tag im Park hat uns daher gereicht.
Noch etwas: Jetzt im Jänner sollen Löwen ausgewildert werden im Liwonde NP, die Dörfer werden schon informiert, weil zu Fuß gehen im Park bisher üblich war. Das dürfte sich bald ändern ;-)
Grüße
Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ANNICK, Gajol
19 Jan 2018 12:55 #506145
  • Diana in Cape Town
  • Diana in Cape Towns Avatar
  • Beiträge: 211
  • Dank erhalten: 50
  • Diana in Cape Town am 19 Jan 2018 12:55
  • Diana in Cape Towns Avatar
Falscher Thread
Letzte Änderung: 19 Jan 2018 12:56 von Diana in Cape Town.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.