THEMA: Neue Namibiaflüge mit Eurowings
16 Dez 2016 12:15 #456117
  • Alex_Muc
  • Alex_Mucs Avatar
  • Beiträge: 658
  • Dank erhalten: 586
  • Alex_Muc am 16 Dez 2016 12:15
  • Alex_Mucs Avatar
Skydiver, nimms mir nicht übel, aber mit Deinem ersten Beitrag hier lobst Du Eurowings.. ein Schelm, wer Böses denkt. Ist ja in Ordnung, dass Du uns informierst, aber genauso in Ordnung ist es, anderer Meinung zu sein.
Mal sehen, wie EW sich schlägt, vielleicht geht Condor ja aus dem Markt raus.. die schielen ja gerade stark Richtung USA und Karibik mit ihren Uralt-767.
Gruß
Alex

PS: Vor 6-8 Jahren waren die Preise bei LTU auch schonmal auf 300-500 Euro pro Nase.. günstiger Sprit.. das hat nicht lange gehalten in der Krise. Mal sehen, wie ernst es den Mitspielern dieses Mal ist.. Qatar hat eben enorm viel Marktmacht und Geld, noch zumindest..
Letzte Änderung: 16 Dez 2016 12:18 von Alex_Muc.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Dez 2016 18:40 #456147
  • skydiver
  • skydivers Avatar
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 16
  • skydiver am 16 Dez 2016 18:40
  • skydivers Avatar
Alex_Muc schrieb:
Skydiver, nimms mir nicht übel, aber mit Deinem ersten Beitrag hier lobst Du Eurowings..
ein Schelm, wer Böses denkt.

Danke für die Verdächtigung ... aber ich bin nicht für Eurowings tätig.

Ich beschäftige mich hobbymäßig jeden Tag mit den Neuigkeiten in der Luftfahrtszene. In diesem Forum war ich bisher nur ein passiver Mitleser, weil es die einzige nennenswerte deutschsprachige Quelle war, in der man die Neuigkeiten um die gelegentlichen Kapriolen der Air Namibia, das auf und ab der neuen LoCo Konkurrenz wie fastjet usw. und sofort erfahren hat. Ich hatte mich neu angemeldet um auch einmal mit einer echten Neuigkeit beizutragen und nicht nur die Informationen zu konsumieren.

Und lobend über das Produkt der Eurowings habe ich mich defintiv nicht geäußert. Ich trage nur Information zusammen.
Möge sich jeder seine eigene Meinung bilden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Dez 2016 18:42 #456148
  • Alex_Muc
  • Alex_Mucs Avatar
  • Beiträge: 658
  • Dank erhalten: 586
  • Alex_Muc am 16 Dez 2016 12:15
  • Alex_Mucs Avatar
Hallo Skydiver,
ich schrieb ja, nimms mir nicht übel! Aber aufgefallen ist es mir eben. Und ein bisschen hast Du meines Gefühls schon das Positive von EW rausgekehrt.. ist ja auch nicht nur schlecht das Angebot!
ABER: Ich liebe die Luftfahrt auch, insofern schreib ruhig mehr. Aus dem Angebot lese ich für mich (!) nur raus, dass Lufthansa mich nicht sieht. Davor SAA, Condor, Qatar. Und nie Turkish ;)
Gruß
Alex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Dez 2016 18:57 #456150
  • Randfontein
  • Randfonteins Avatar
  • Beiträge: 466
  • Dank erhalten: 603
  • Randfontein am 16 Dez 2016 18:57
  • Randfonteins Avatar
Außer daß die Information, "Eurowings fliegt..." als solche werbewirksam sein kann, finde ich nichts wertendes an skydivers Beitrag. In Zeiten, wo man mit "fake news" versucht Wahlen zu gewinnen und Bots zur Meinungsbildung einsetzt, erschreckt es mich etwas, hier die Keule gegen skydiver zu schwingen.

Das geht jetzt absolut nicht gegen dich Alex_Muc.
Es geht darum, wie wir mit news in Foren umgehen können und sollten.
Uns da über beweisbare Fakten zu echauffiern, ist wohl nicht der Weg.
Lass' die Billigflieger ihren Kurs starten, vielleicht schläft er auch wieder ein.

Vielleicht täusche ich mich und sitze einem clever manipuliertem Bot auf:
aber ich nehme skydiver sein genuines Interesse an der Luftfahrt ab, so was soll's geben.
Ich z.B. teile dieses Interesse, einfach so als Privatmensch...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Dez 2016 09:44 #456692
  • Guido.
  • Guido.s Avatar
  • Guido. am 22 Dez 2016 09:44
  • Guido.s Avatar
Hallo,

laut NAC (Namibia Airports Company) liegen noch Anträge für Windhoek-Verbindungen von Turkish, Emirates und Kenyan vor.
www.namibian.com.na/...s-eye-Namibian-route
www.namibiansun.com/...rt-reaches-capacity-

Emirates würde mich freuen (weil die auch ab Hamburg fliegen). Allerdings hätte ich Zweifel, ob das funktioniert. Emirates ist mit seiner Flottenstrategie gegenüber Qatar und Co. massiv im Nachteil und völlig unflexibel, wenn es um die Eröffnung neuer Routen geht. Das kleinste Fluggerät bei Emirates ist eine B777-300. In 2-Klassen-Bestuhlung (touristische Strecke) hat die 429 Sitzplätze (bei 3-Klassen-Bestuhlung 360). Wie man diese Kapazität in absehbarer Zeit ausreichend füllen könnte, ist schwer abzusehen. Kleinere B787-8 oder A330-200 hat Emirates nicht. Mit der A321neoLR gibt es zukünftig noch ganz neue Optionen für weniger nachgefragte Mittel-/Langstrecken - hat Emirates aber auch nicht bestellt, vielleicht auch wegen dem Kapazitätsengpass am Flughafen Dubai. Qatar kann neue Routen mit kleinen Maschinen starten. Wenn die Routen gut läuft, erhöht man die Frequenz und setzt größere Maschinen ein. Emirates kann das nicht. Emirates könnte höchstens ähnlich wie KLM erst einmal die Luanda- oder eine Ostafrika-Route nach Windhoek verlängern. Allerdings machen solche zusäctzlichen Zwischenstops die Verbindung dann auch ein Stück unattraktiver.

Daneben ist der Flughafen in Windhoek für einen Durchsatz von max. 400 Passagieren pro Stunde konzipiert und arbeitet jetzt schon teilweise weit darüber. Der vor einem Jahr schon beauftragte und dann vorerst gecancelte Flughafenausbau scheint mittlerweile dringend nötig (und sinnvoll). Die Kosten erschienen damals überzogen und den Auftrag zurück zu ziehen, war vermutlich gerechtfertigt. Jetzt hört man seit einem Jahr aber gar nichts mehr zum Flughafenausbau.

Beste Grüße

Guido
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Dez 2016 12:53 #456707
  • fordfahrer
  • fordfahrers Avatar
  • Beiträge: 906
  • Dank erhalten: 478
  • fordfahrer am 22 Dez 2016 12:53
  • fordfahrers Avatar
Hi,
ich kann mir auch nicht vorstellen, dass eine EK Verbindung substantiell preisswerter wäre. Von der Flugzeit her wäre das auch grenzwertig. EK 713 zu verlängern wäre sicherlich sinnvoll, aber der geht ja schon nach Harare.

Wenn man sich da mal die Flugzeiten anschaut. Der EK 52 von MUC (21:30) ist gegen 6:30 Uhr in Dubai und EK 713 geht 9:25 wieder raus. 14:40 in LUN und dann 16:10 wieder raus und 17:15 in HRE. Ein ähnlicher Konstrukt wäre dann WDH. Das ist dann doch schon eine ganz schöne Flugzeit. Das könnte mit Turkish besser gehen, wobei die sicherlich auch einen 2. Flughafen noch mit in die Route packen würden. Vielleicht wäre das gerade LUN, entweder hin oder her. Das könnte dann von den Zeiten her besser passen, wenn der Flieger typischer Weise IST gegen 19:00 Uhr verlässt, könnte der gegen 4-5 in LUN sein, und gegen 7 weiter, also 8:30 Uhr in WDH. Nur der Rückflug wäre dann natürlich tagsüber. Die Türken hätten auch kleineres Fluggerät.
Gruss
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lohengrin-hh