THEMA: Quadrocopter / Drohnen ...
23 Aug 2018 10:45 #530204
  • jgnamibia
  • jgnamibias Avatar
  • Beiträge: 12
  • jgnamibia am 23 Aug 2018 10:45
  • jgnamibias Avatar
Wir standen letzte Woche bei Etosha vor der gleichen Frage: Drohne bei der Einfahrt anmelden oder nicht. Habe mich dagegen entschieden und die Drohne mit einem Schloss gesichert. Wollte nicht riskieren, die Drohne am Anderson Gate lassen zu müssen und die später dort irgendwie holen zu müssen. Hätte nicht in den Zeitplan gepaßt.
Am ersten Tag sind wir beim Anderson Gate hinein und hinausgefahren. Drohne wurde im Quartier gelassen. Auf der Rückfahrt wollte man den Inhalt des Kühlschrankes im Hillux sehen.
Am zweiten Tag mussten wir vom Anderson Gate durch den Park zum Namutoni Gate - mit versperrter Drohne (inkl. Namib. Lizenz) und wurden nicht kontolliert. Dort kamen uns die Beamten subjektiv netter vor. Sind dort am nächsten Tag nochmal rein und raus.
Auf jeden Fall nach Namibia mit Lizenz. Es gibt eine Drohnenregelung und es gebietet der Respekt vor dem Land, diese auch zu beachten!
Unterwegs Akku aufladen nicht vergessen...
Viel Spaß beim Fliegen und Fotografieren. Ein Traumland für Drohnenflüge.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Aug 2018 10:52 #530206
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21252
  • Dank erhalten: 14434
  • travelNAMIBIA am 23 Aug 2018 10:52
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Christian,

also CRAN hat dazu was 2016 erlassen. Sie wollen mir das jetzt zuschicken. Ist der gleiche Hintergrund wie hier im diskutierten Thread zu "Dash Cams". Es werden öffentliche Aufnahmen gemacht und deshalb bedarf es einer Einfuhr- und Nutzungslizenz. CRAN akzeptiert scheinbar - so sagte man mir telefonisch, aber ich warte eben auf das Schriftliche - als Ersatz die Lizenz von NCAA. I keep you posted.

Nachtrag: Habe gerade nochmal in meinen Unterlagen vom NCAA-Drohnenantrag geguckt. Da stand nichts davon, dass es für den Import notwendig ist. Ich vermute, dass es wieder einfach nur die allgemeine Regelung von CRAN ist.

Viele Grüße
Christian
10. Dezember 2019 bis 15. Januar 2020 kaum im Forum aktiv.
Letzte Änderung: 23 Aug 2018 10:56 von travelNAMIBIA. Begründung: Nachtrag
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Aug 2018 21:54 #530830
  • Simimo77
  • Simimo77s Avatar
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 1
  • Simimo77 am 28 Aug 2018 21:54
  • Simimo77s Avatar
Hallo,
wir hatten das Thema "Drohne mitnehmen" eigentlich schon ad acta gelegt, weil uns das alles als zu kompliziert erschien.
Nachdem ich jetzt das Forumlar von jgnamibia gesehen und eure Kommentare gelesen habe, scheint es wohl doch nicht so sehr kompliziert zu sein. Dank dir @jgnamibia und orty.
Könnt ihr mir noch ein paar Infos geben, was ich zu den Flugdaten schreiben muss?
Einfach unsere Strecke mit Datum aufschreiben und einen ungefähren Zeitpunkt angeben, wann wir die Drohne fliegen lassen wollen?
Muss die Drohenversicherung eine internationale Versicherung sein?
@jgnamibia: ihr habt bei der R+V versichert. Gilt die Versicherung nur für Deutschland oder auch fürs Ausland? Habt ihr das insurance certificate von der R+V auf englisch bekommen und mitgesandt?

Bei uns geht es auch bald los und jetzt muss ich mich beeilen ...
Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüße
Simone :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Aug 2018 22:45 #530836
  • orty
  • ortys Avatar
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 1
  • orty am 28 Aug 2018 22:45
  • ortys Avatar
Hi Simone,

Bei Punkt 3.3 habe ich bei dates einfach den reisezeitraum angegeben, also from... To...
Departure und destination windhuk und darunter Namibia roundtrip.

Die haftpflicht sollte in eurem Interesse auf jeden Fall international gültig sein. Ich habe meine bei haftpflicht Helden abgeschlossen. Die haftpflicht deckt alles übliche ab und beinhaltet auch gleich noch drohnen. Wenn du bereits eine haftpflicht und der Vertrag noch ein paar Monate läuft ist das auch kein Problem, alle Leistungen gelten ab sofort aber du musst erst bezahlen wenn dein Vertrag bei der alten haftpflicht endet. Das Zertifikat auf Englisch gibt's auf Anfrage noch am Tag des Vertragsabschlusses.
Falls du dich dafür entscheidest wäre es super wenn du meinen Code beim Abschuss eingibst: 2F725

Und vergiss nicht paar Screenshots von maps zu machen. Hab dir mal angehängt wie das bei mir aussah.

Gruß, Robert
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Aug 2018 16:49 #530943
  • Simimo77
  • Simimo77s Avatar
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 1
  • Simimo77 am 28 Aug 2018 21:54
  • Simimo77s Avatar
Hi Robert,
danke für deine Hilfe.
Sieht gar nicht so schwierig aus.
Bin jetzt gerade noch mal die Homepage gegangen und habe dort gelesen, dass man als Ausländer den Antrag spätestens 60 Tage vorher stellen muss. Jetzt wären es morgen bei uns nur noch 42 Tage :ohmy:
Wann hast du den Antrag gestellt?
Hat vielleicht jemand anderes von euch dort Erfahrungswerte oder Infos zu?
Sonst muss ich den Antrag ja gar nicht mehr stellen und kann das mit der Drohne direkt wieder vergessen :(

Lieben Dank und viele Grüße
Simone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Aug 2018 16:52 #530944
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21252
  • Dank erhalten: 14434
  • travelNAMIBIA am 23 Aug 2018 10:52
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Simone,
Hat vielleicht jemand anderes von euch dort Erfahrungswerte oder Infos zu?
bei mir hat es damals so 10 Arbeitstage gedauert. Schreibe einfach die NCAA an und frage, wie voll sie derzeit mit Anträgen sind. Die werden Dir schon sagen, ob das zeitlich alles hinhaut. Danach der Antrag und Zahlung...

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
10. Dezember 2019 bis 15. Januar 2020 kaum im Forum aktiv.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.