THEMA: Mietwagen: Fortuner? welcher Vermieter?
29 Nov 2019 11:11 #574039
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21294
  • Dank erhalten: 14504
  • travelNAMIBIA am 29 Nov 2019 11:11
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Guincho,
wer ein 2. Reserverad möchte, muss wohl einen Hilux oder Fortuner mieten.
ich kenne nicht einen namibischen Vermieter der nicht (kostenlos) einen zweiten Ersatzreifen für jedes seiner Fahrzeuge ausgibt. Diesbezüglich mögen die größeren nationalen Vermieter vielleicht noch am unflexibelsten sein (Asco, Savanna...), wobei mir das von denen auch nicht bekannt ist, dass sie keinen zweiten Ersatzreifen mitgeben können.

Viele Grüße
Christian
Letzte Änderung: 29 Nov 2019 11:12 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Nov 2019 11:40 #574045
  • Guincho
  • Guinchos Avatar
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 2
  • Guincho am 29 Nov 2019 11:40
  • Guinchos Avatar
Hi Christian,
nicht das 2. Reserverad an sich ist das Problem, sondern in Kombi mit einem Duster, X-Trail o.ä. Die gibt es nämlich bei nationalen Vermietern nicht.
Ich zitier mich mal selber:
"Leider haben diese "guten Vermieter" nur Hilux (African Tracks, Nambozi, Safari Car Rental) oder zusätzlich noch einen (teureren) Fortuner (Asco, Africar, Savanna).
Savanna bietet sogar einen Toyota Avanza mit 2. Reserverad an! :ohmy: Einen 4x4 Duster oder X-Trail habe ich nirgends finden können außer bei Namibia 4x4 Hire , einem namibischem Broker. Kennt den einer? Erfahrungen?
Leider steht auch bei dem unter der Preisliste, dass das 2. Reserverad nur bei der Gruppe V, W, X (Hilux) dabei ist."

LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Dez 2019 17:29 #574990
  • Guincho
  • Guinchos Avatar
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 2
  • Guincho am 29 Nov 2019 11:40
  • Guinchos Avatar
Auf Grund vieler Antworten hier, dem Lesen gefühlt aller Threads zum Thema Duster und 2. Reserverad und vieler Reiseberichte bin ich zu folgendem Schluß gekommen:

Für unsere im November geplante typische Ersttätertour zu zweit reicht ein Duster 4WD. Gemietet wird über einen deutschen Broker und somit mit komplettem Versicherungsschutz. Kostet für 24 Tage ca. 1350€. Ein Fortuner käme auf ca 2100-2200€. Ein Fortuner oder Hilux einer namibischen Firma ca 3000€ - und das ohne komplette Versicherung.

Ein zweites Reserverad wird so leider kaum möglich sein, aber wir sind ja nicht ganz im "nowhere".
Wir werden einen Druckprüfer und einen kleinen Kompressor besorgen und vor allem die Räder und Werkzeug vor Übernahme gründlich anschauen. Ich hoffe, wir können dann ggf auch das Austauschen abgefahrener Reifen auch durchsetzen. Zeitdruck werden wir bei der Übernahme jedenfalls nicht haben, erste Ü ist in Windhoek.

LG Jutta
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.