THEMA: Baines Baobabs campsite
22 Sep 2019 23:09 #568464
  • buma
  • bumas Avatar
  • Beiträge: 709
  • Dank erhalten: 311
  • buma am 22 Sep 2019 23:09
  • bumas Avatar
Lieber Simon,
Du sprichst mir aus der Seele!
LG
Marga
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ALM, Panini
23 Sep 2019 10:14 #568502
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5257
  • Dank erhalten: 7701
  • Topobär am 23 Sep 2019 10:14
  • Topobärs Avatar
Hallo,

ich möchte noch einmal auf die neue Regelung bei den Nationalparkeintritten eingehen. Bei der üblichen Botswanareise, bei der man nahezu jeden Tag einem Nationalpark besucht, entstehen so gut wie keine Mehrkosten. Das liegt daran, dass man in Botswana nicht den Eintritt für einen bestimmten Nationalpark zahlt, sondern einen allgemeinen Nationalparkeintritt, der für alle Nationalparks gilt.

Ein Beispiel: Wenn ich an einem Tag aus dem Makgadikgadi NP in das CKGR fahre,gilt mein gezahlter Eintritt für diesen Tag sowohl für den Makgadikgadi NP, den ich am Vormittag noch besucht habe, als auch für das CKGR, welches ich am Nachmittag besuche.

Ich finde die botswanische Regelung fairer, angenehmer und übersichtlicher als die in vielen Ländern übliche 24h-Regelung, welche dann nur für einen Nationalpark gilt.

Alles Gute
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Panini
23 Sep 2019 11:05 #568506
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Online
  • Beiträge: 2011
  • Dank erhalten: 3333
  • GinaChris am 23 Sep 2019 11:05
  • GinaChriss Avatar
Hi Thomas,

dem widerspricht:

Hierzu hat Maile von NDM beim DWNP angerufen (Kopie aus dem 4x4):
I called the DWNP this morning and they confirmed that each park is charged seperately and if you overnight the park fees is Paid on 2 days basis, again if you leave park A and enter at park B the same day, you will be expected to pay separately for park B, there is no continuity...

aus namibia-forum.ch/for...uni-2019.html#558451
Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
23 Sep 2019 11:24 #568508
  • Panini
  • Paninis Avatar
  • Beiträge: 252
  • Dank erhalten: 155
  • Panini am 23 Sep 2019 11:24
  • Paninis Avatar
Wir haben eine Buchung für Dezember/ Januar mit mehreren Tagen, an denen wir Parkwechsel mit zwei Parks pro geplant haben.
Unsere Buchung lief über Botswana Footprints, die finale Rechnung mit den DNWP-Gebühren basiert auf der Logik wie von Thomas beschrieben.

Die Voucher von DNWP haben im März noch handschriftlich die Angabe zum besuchten Park beinhaltet. Ggf. ist das aber nicht immer der Fall?


Wir werden vor Ort feststellen, was gelebte Praxis ist.

Viele Grüße
Simon
Letzte Änderung: 23 Sep 2019 11:26 von Panini.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Sep 2019 11:57 #568520
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5257
  • Dank erhalten: 7701
  • Topobär am 23 Sep 2019 10:14
  • Topobärs Avatar
Wir hatten bislang immer mehrtägige Permits ohne konkrete Angaben der einzelnen Nationalparks.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Panini