THEMA: Malarone und die Nebenwirkungen Träume
29 Apr 2018 16:42 #519984
  • Margrit
  • Margrits Avatar
  • Beiträge: 355
  • Dank erhalten: 111
  • Margrit am 29 Apr 2018 16:42
  • Margrits Avatar
Mir geht es so wie Wolfgang.

Auch wir hatten schon des öfteren Malarone eingenommen, vorallem wenn wir über längere Zeit in Feuchtgebieten unterwegs waren.
& nie hatten wir damit Probleme.
Was mir mit Malerone bekannt ist & ich schon des öferern gehört habe, dass es oft mit Schlaflosigkeit & Paranoia verbunden ist.
Ich würde sicherheitshalber beim Hausarzt oder beim Tropeninstitut nachfragen.
Gruss Margrit
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Apr 2018 19:12 #519993
  • Bobu
  • Bobus Avatar
  • Beiträge: 56
  • Dank erhalten: 221
  • Bobu am 29 Apr 2018 19:12
  • Bobus Avatar
Ich kenne die beschriebenen Nebenwirkungen sehr gut. Ich hatte vor einigen Jahren Malarone eingenommen, als ich in Uganda war. Kurz nach Beginn der Einnahme hatte ich Nachts ziemlich unangenehme/anstrengende (Alp-)Träume. Ich habe dann nach ein paar Tagen die Einnahme deswegen abgebrochen. Schon ein Tag später waren die (Alp-)Träume komplett weg.
Andere Nebenwirkungen (außer den Träumen) habe ich übrigens nicht gemerkt.

Wenn ich es irgendwie vermeiden kann werde ich das Zeug nicht mehr nehmen.

Selstam finde ich, dass es bei Dir auch nach Absetzten des Medikamentes noch so lange nachwirkt.

Gruß

Boris
Letzte Änderung: 29 Apr 2018 19:13 von Bobu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Apr 2018 19:18 #519994
  • XynxNet
  • XynxNets Avatar
  • Beiträge: 16
  • Dank erhalten: 8
  • XynxNet am 29 Apr 2018 19:18
  • XynxNets Avatar
Bist du dir sicher, dass du Malarone und nicht Lariam mitgenommen hast? Ich kenne diese Nebenwirkungen nur von Lariam.
Letzte Änderung: 29 Apr 2018 19:20 von XynxNet.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Apr 2018 19:32 #519996
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Es gibt nichts was es nicht gibt!
  • Beiträge: 6457
  • Dank erhalten: 10552
  • ANNICK am 29 Apr 2018 19:32
  • ANNICKs Avatar
Hallo Toni,

Ich habe schon viele verschiedene Malaria Prophylaxe Tabletten genommen...... B)

Leider habe ich immer über schwere Nebenwirkungen gelitten. Entweder Depressionen oder Alpträume....... :pinch:

Seit 6 Jahren, I cross fingers, nehme ich keine Prophylaxe mehr...... :whistle:

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Apr 2018 19:33 #519997
  • binca75
  • binca75s Avatar
  • Beiträge: 787
  • Dank erhalten: 1574
  • binca75 am 29 Apr 2018 19:33
  • binca75s Avatar
Hallo Wolfgang,

bei uns in der Familie war auch nur ich die "Traum-Geplagte", alle anderen haben wunderbar traumlos geschlafen. :whistle:
Es war aber tatsächlich so, dass ich wirklich jede Nacht irgendeinen komischen Kram geträumt habe und ich morgens mit dem Gedanken an den Traum wach wurde. Dabei schlafe ich sonst eigentlich recht "traumlos".
Habe das Medikament allerdings brav durchgenommen. Direkt mit dem Absetzen waren bei mir die Träume allerdings auch weg...
LG
Bianca
Standardtour mit Zwillingen: namibia-forum.ch/for...milienabenteuer.html

Caprivi mit Zwillingen: www.namibia-forum.ch...euer-im-caprivi.html

Süden und KTP mit Zwillingen: www.namibia-forum.ch...den-und-den-ktp.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Apr 2018 22:05 #520016
  • beate
  • beates Avatar
  • Beiträge: 1354
  • Dank erhalten: 429
  • beate am 29 Apr 2018 22:05
  • beates Avatar
Also solche "komischen Träume" hatte ich vor vielen Jahren mal, als es noch kein Malarone gab und Lariam die einzige Alternative war.
Mit Malarone haben weder mein Mann noch ich irgendwelche Probleme, auch nach ca. 7 oder 8 Reisen nicht.

Beate
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.