• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Nairobi Stopover 1Tag und 1 Nacht
24 Aug 2019 13:04 #565609
  • Old Women
  • Old Womens Avatar
  • Beiträge: 1121
  • Dank erhalten: 2711
  • Old Women am 24 Aug 2019 13:04
  • Old Womens Avatar
Hallo, ihr Lieben,
in einem Anfall von Wahnsinn haben wir uns ganz spontan entschlossen im nächsten Jahr Ende September u.a. in die Massai Mara zu fahren. Caprivi/Botswana ist uns für die doch sehr hohe Preislage bei der anhaltenden Dürre einfach zu gewagt :( . Wir haben Sorge, dass wir an keiner Flussfahrt teilnehmen können, und gerade die sind doch ein sehr großes Highlight. Daher warten wir erst einmal ab, bis es wieder halbwegs "ordentlich" geregnet hat. Richtig schade ist das, und es stimmt mich sehr traurig, wenn ich lese, dass die Trockenheit mittlerweile wohl ziemliche Ausmaße angenommen hat. Wie furchtbar für Tier und Mensch :( !
Flüge kann ich noch nicht buchen, jedoch schon mal ein wenig nach den Flugzeiten schauen und das Programm daraufhin abstimmen. So wie es z.Z. aussieht würden wir relativ spät (22.00 Uhr ) in Nairobi landen, dann erst einmal ins Hotel. Wenn man dann gleich morgens um 8.00 den Weiterflug in die Mara nimmt, kommt man doch wohl relativ kaputt dort an, denn im Flieger kann ich auch nie wirklich gut schlafen :angry: .
Jetzt bin ich auf die Idee gekommen, noch 1 kompletten Tag mit Übernachtung in Nairobi anzuhängen. Nur am Pool rumzugammeln ist nicht unser Ding, also jetzt meine Frage: was könnte man dort machen? Lohnt sich z. B. der Nairobi Nationalpark, und wie kommt man dort von A nach B? Kennt jemand eine gute Agentur, die uns einen schönen Tag organisieren könnte. Was wir jedoch so gar nicht mögen ist, ist einen Bus gepfercht und mit einer großen Gruppe durch die Gegend gefahren zu werden. Mir schwebt eher eine etwas kleinere, privatere Tour vor.
Ich hoffe auf etwas Feedback :kiss: .
Herzliche Grüße
Beate
Reiseberichte:
Das schönste Ende der Welt-Südafrika März 2017 namibia-forum.ch/for...rika-maerz-2017.html
Südafrika 2018-Ohne Braai gibt es keine Katzen namibia-forum.ch/for...es-keine-katzen.html
Letzte Änderung: 24 Aug 2019 13:07 von Old Women.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bushtruckers
24 Aug 2019 16:58 #565618
  • Hippie
  • Hippies Avatar
  • Beiträge: 187
  • Dank erhalten: 142
  • Hippie am 24 Aug 2019 16:58
  • Hippies Avatar
Hallo Beate,
ist zwar noch ein bisschen früh. Ich würde empfehlen erstmal die Mara zu planen und dann Nairobi. Wenn du Mara planst, hast du ev ja auch Agentur, oder Mietwagen somit ergeben sich manche Fragen.
Kennst du Nairobi? Wenn nicht, dann solltest du entweder 2 Übernachtungen mit Nairobi Programm planen oder 1 Übernachtung und Flug in die Mara ohne Programm in Nairobi. Oder eben ohne Stopover gleich in die Mara, aber da musst du die Flugzeiten auch genau planen.
Begründung je nachdem wo Hotel in Nairobi liegt und wann Flug in die Mara geht musst du 2 Stunden Fahrt zum Flughafen rechnen. Der Verkehr ist nunmal chaotisch (war schon 3x mal dort als Selbstfahrer).
Wir machen Ende September Stopover in der Mara(auf dem Weg nach JNB).
Der Ablauf sieht so aus: Ankunft Nairobi Morgens 6:25, Transfer von Nairobi Int. nach Nairobi national, Flug in die Massai Mara. Kein Programm an dem Tag. Voraussichtliche Ankunft in der Mara ca: 14:00 wenns gut läuft.
Rückreise sieht dann so aus Flug von Massai Mara am Nachmittag nach Nairobi, Transfer zum Flughafen Hotel in der Nähe des int. Flughafen. 1 Übernachtung und am nächsten Tag ganz in der Früh nach JNB.
Vielleicht regnet es ja doch wieder richtig in Angola, dann ist Okavango die bessere Alternative.
Viele Grüße Wolfgang
"Der Mensch ist nichts an sich.
Er ist nur eine grenzenlose Chance.
Aber er ist der grenzenlos Verantwortliche für diese Chance." Albert Camus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Old Women
24 Aug 2019 19:30 #565634
  • Bushtruckers
  • Bushtruckerss Avatar
  • Meine Liebe zur Natur brachte mich nach Afrika
  • Beiträge: 935
  • Dank erhalten: 2677
  • Bushtruckers am 24 Aug 2019 19:30
  • Bushtruckerss Avatar
Hallo Beate

Wenn Du etwas im Forum unter Kenia stoeberst, findest Du einige Berichte von mir ueber den Nairobi Nationalpark. Er LOHNT! aber frueh rein, Picknick mitnehmen und bis am Abend bleiben. Ueber die Mittagszeit laeuft nicht viel.

Nehmt Euch einen guten Safarifahrer, nur ja kein Taxi.

Kannst auch mal Picco fragen..

Liebe Gruesse
Elvira
Safaris in Ostafrika
Bush Trucker Tours
www.bushtrucker.ch
Elvira Wolfer

Zubucher- und individuelle Safaris
Letzte Änderung: 25 Aug 2019 09:41 von Bushtruckers. Begründung: Anpassung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco, Old Women
25 Aug 2019 08:44 #565660
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4340
  • Dank erhalten: 9667
  • picco am 25 Aug 2019 08:44
  • piccos Avatar
Hoi Beate

Nehmt Euch mindestens zwei Nächte in Nairobi!
Zum einen hat die Stadt einige Sehenswürdigkeiten, zum Anderen hat sie den Nairobi Nationalpark!
Und ja, der lohnt sich definitiv!!!
Ich war 2009 mit einem Freund der in Nairobi wohnt mit seinem Privatauto als Selbstfahrer dort unterwegs, schon das ist lohnend.
Dann war ich im Januar 2015 im Nairobi Tented Camp, einem Zeltcamp im Busch des Nairobi Nationalparks. Ich wurde am Flughafen abgeholt (bin mit Swiss abends angekommen), im Dunkeln durch einen Teil des Parks gefahren und hab im Busch unter freiem Himmel ein Bier getrunken bevor ich ins Bett ging. Wunderschön! Und auch essen hätt ich können, aber ich hab schon im Flieger gegessen und darum musste ich darauf verzichten obwohls schon gekocht war. Die Gamedrives mit dem Auto mit aufklappbarem Dach waren ein Traum!
Und zum dritten Mal war ich mit Elvira von Bushtruckers in Nairobi unterwegs, absolut empfehlenswert!
Alle drei Besuche sind in meinen Reiseberichten verewigt, siehe Signatur.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: marimari, Old Women, Daxiang, Bushtruckers
25 Aug 2019 21:31 #565734
  • Old Women
  • Old Womens Avatar
  • Beiträge: 1121
  • Dank erhalten: 2711
  • Old Women am 24 Aug 2019 13:04
  • Old Womens Avatar
Hallo Wolfgang, Elvira und Picco,

erst einmal herzlichen Dank für euer Feedback. Asche auf mein Haupt, aber mittlerweile habe ich meine Hausaufgaben gemacht und viel hier im Forum unter der Rubrik "Kenia" gelesen. Jetzt sehe ich klarer.
Wir werden wohl am späten Abend mit KLM oder Lufthansa in Nairobi landen (die Flüge kann ich ja erst in frühestens 2 Monaten buchen) und dann direkt in ein Hotel in der Nähe des Flughafens gehen. Vielleicht hat ja noch jemand eine Empfehlung für ein Flughafenhotel, sollte sauber sein, braucht jedoch kein Schnickschnack zu haben, da wir eh nur schlafen.
Danach geht es dann für 8 Tage in die Mara. und jetzt kommt es: um nach Sansibar zu fliegen müssen wir ja wieder nach Nairobi zurück und werden dort noch 2-3 Nächte anhängen, denn das wäre zu schade, so weit zu fliegen und dann dort nichts zu sehen. Da wäre das Tented Camp sehr schön und wir könnten die Zeit dort schön ausklingen lassen.
Noch einmal herzlichen Dank und liebe Grüße
Beate
Reiseberichte:
Das schönste Ende der Welt-Südafrika März 2017 namibia-forum.ch/for...rika-maerz-2017.html
Südafrika 2018-Ohne Braai gibt es keine Katzen namibia-forum.ch/for...es-keine-katzen.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bushtruckers
26 Aug 2019 12:48 #565773
  • THBiker
  • THBikers Avatar
  • Beiträge: 908
  • Dank erhalten: 864
  • THBiker am 26 Aug 2019 12:48
  • THBikers Avatar
Hallo Beate,

wir fliegen auch immer mit LH oder KLM und kommen abends/ nachts an. Du könntest ja auch erst gegen 11-12:00 einen Flug in die Mara nehmen, denn den Morgen habt ihr dann eh verpasst wenn ihr in der Mara ankommt.
Was ich persönlich auch ganz interessant finde, ist ein Besuch beim Sheldrick Wildlife Trust, vor allem wenn man selbst Pate ist und dann abends "seine" Elis mehr oder weniger "privat" besuchen darf.
Der Nairobi NP ist natürlich für den Start auch sehr interessant und wäre ein entspannter Tag.

Warum wollt ihr nochmal 2-3 Nächte in Nairobi dranhängen? Wenn ihr morgens in der Mara losfahrt, seid ihr rechtzeitig zum Flug nach Sansibar in Nairobi (wenn ihr aus der Mara nach Nairobi zurück fliegt, ist das noch entspannter). Die Zeit würde ich mir tatsächlich sparen oder max. 1 Nacht in Nairobi verbringen.

Viel Spaß in Kenya :)
Gruß Thorsten :)

Auf den Spuren der Gnus - Tansanias Norden
" Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Letzte Änderung: 26 Aug 2019 12:57 von THBiker.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Old Women
  • Seite:
  • 1
  • 2