THEMA: Safarihimmel und -hölle in Kenia
07 Sep 2018 07:58 #531941
  • Flash2010
  • Flash2010s Avatar
  • Beiträge: 1059
  • Dank erhalten: 2534
  • Flash2010 am 07 Sep 2018 07:58
  • Flash2010s Avatar
sphinx schrieb:
Himmel!!!!!!!!!!!!!!! Ich bin schock-verliebt :woohoo: :woohoo: :woohoo:
I will always have a bit of namibian sand in my shoes!
Next destination -> Namibia 'Juni 2020 PLAN B steht für Nov! Wohin (wenn es denn wieder geht) wird noch nicht verraten!
Mein kleiner Namibia Blog | Reisebericht Namibia 2019 | Etosha-Film 2019 | Reisebericht Namibia 2018 | Etosha-Film 2018 | Etosha-Film 2017 | Etosha-Film 2016
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Malbec, sphinx
07 Sep 2018 08:12 #531945
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4548
  • Dank erhalten: 9889
  • picco am 07 Sep 2018 08:12
  • piccos Avatar
Hoi zämä

Jaja, der Nairobi NP lohnt sich immer!
Auch wenn Ihr offenbar erstaunlich wenige Vierbeiner gesehen habt...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bushtruckers, sphinx
07 Sep 2018 08:22 #531947
  • leofant
  • leofants Avatar
  • Bekennender Afrika-Süchtiger
  • Beiträge: 627
  • Dank erhalten: 3197
  • leofant am 07 Sep 2018 08:22
  • leofants Avatar
Hallo Elisabeth,

neiiiin! Bitte nicht! Deine Bilder ziehen mich sozusagen völlig wehrlos nach Ostafrika! Das ist nicht fair!
Wenn ich nur an die kleinen Cheetahs denke :woohoo: :woohoo:

Jetzt ganz im Ernst: Wirklich, wirklich tolle Bilder, da geht doch gleich mein Herz auf. Ich sitze quasi neben dir,
den Foto allzeit bereit in der Hand.

neidische Grüsse (aber ich gönne es dir natürlich)
Walter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sphinx
07 Sep 2018 08:28 #531949
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2584
  • Dank erhalten: 4309
  • bayern schorsch am 07 Sep 2018 08:28
  • bayern schorschs Avatar
Hallo Elisabeth,

als Erstes vielen Dank für den Bericht. Endlich legst Du los, wir konnten es kaum erwarten, und Deine ersten Bilder machen deutlich Lust auf meeeeeeeehr !!!

Dein RB trägt den Titel "Safarihimmel- und Hölle in Kenia", der Titel von Beatnix "Achterbahn der Gefühle in der Masai Mara".
Hmmmm........ :unsure: :unsure: :unsure:

Was sollen wir nun tun? Nächste Woche geht der Flieger nach Nairobi, wir sind knapp eine Woche in der Mara, bevor es dann runter zum Strand nach Mombasa und später nochmal hoch in den Tsavo und in den Amboseli geht.
Ob wir nicht doch besser stornieren sollten? ;) :cheer: :woohoo:

Na ja - wird schon nicht so dramtatisch werden (hoffentlich!) ;)

LG
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sphinx
07 Sep 2018 11:33 #531962
  • Rehema
  • Rehemas Avatar
  • Die Mutigen leben nicht ewig, die Ängstlichen nie
  • Beiträge: 484
  • Dank erhalten: 1868
  • Rehema am 07 Sep 2018 11:33
  • Rehemas Avatar
Hallo Elisabeth,
auch wenn meine Zeit im Alltag knapp ist, reise ich gerne mit Dir in mein geliebtes Kenya!
Himmel und Hölle - Achterbahn - Afrika hat für mich sowieso immer ambivalente Gefühle parat. Allerdings ist das auch viel authentischer als reines Paradies. ;)

Ich sehe, Du nimmst Dir auch die Zeit, in meinen Botswana-Bericht zu gucken - dann reisen wir gegenseitig nochmal mit - wie schön!
Wer teilt, hat mehr vom Leben! :laugh:
Antje
Back Home! Wieder in Tanzania - Gelebt in Malawi, Tanzania und Kenya
Reiseberichte:
Botswana April 2018 - Reisebericht "Botswana's Beasts & Beauty im April"
Bericht Malawi 2015-2018 - "Kleinode in Malawi" - noch in Arbeit....
Kurzbericht Tarangire April 2020 - "Tansania pulsiert! Trotz Corona..."
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: sphinx
07 Sep 2018 16:56 #531989
  • sphinx
  • sphinxs Avatar
  • Beiträge: 1254
  • Dank erhalten: 3395
  • sphinx am 07 Sep 2018 16:56
  • sphinxs Avatar
Jambo Laura, irgendwie wird mir gerade erst so richtig bewusst, dieser Urlaub stand echt unter dem Motto Baby- bzw. Kinderalarm.

Hoi Picco, ein Keniabericht ohne Dich geht ja gar nicht, schön, dass Du dabei bist. Ja nach der ausgiebigen Regenzeit, sah man im Juni nicht viele Antilopen im Nairobi NP. (Das war in den anderen Parks nicht anders.) Zur Ehrenrettung dieses Parks, wir haben auch Eland- und Kuhantilopen, Giraffen, Büffel, Zebras und ein prächtiges Löwenmännchen am Straßenrand gesehen. Aber insgesamt keine große Anzahl und wenn wir überhaupt Fotos gemacht haben, sind die wieder gelöscht worden, da war nix dabei.

Walter Dich dabei zu haben, das ist Klasse. Du neben uns und dann klicken wir um die Wette. Ja Ostafrika bietet tolle Erlebnisse.

Erst einmal herzlich willkommen Bayern Schorsch. Ja nicht umsonst mag ich mich nicht an unsere Fotos setzen und hab Schwierigkeiten einen Bericht zu verfassen. Aber Ihr werdet soooo tolle einmalige Tiererlebnisse haben. Genießt die und versucht alles Unschöne auszublenden, denn ändern kann man es nicht, indem man sich aufregt, andere anschnauzt (mein Mann tickte einmal ziemlich aus) oder droht die off-road Fahrer bei den Camps und Veranstaltern zu melden, dass stört die weniger als eine herumsurrende Fliege….Und wenn man alleine im Auto ist, kann man ja große Massenaufläufe umgehen.

Liebe Antje natürlich lese ich bei Deinem Bericht mit-ich bin doch Afrikasüchtig. Allerdings war dies bisher still.
Das Paradies erwarte ich gar nicht in Afrika, aber was wir den Tieren und den Menschen vor Ort antun, gewollt oder ungewollt lastet schwer. Das wurde mir auf dieser Reise so bewusst. Und jeder Reisende ist ein Teil davon, egal wie gering er glaubt seinen Impakt halten zu können. Nur weil wir uns an das Geschwindigkeitslimit halten, nicht off-road in der Masai Mara (oder wo es nicht erlaubt ist) fahren und keine Tiere einkreisen, nicht laut johlen und klatschen und Party machen, kann ich mich deswegen wirklich besser fühlen? Am Ende ist einfach die pure Anzahl an Touristen zu verkraften. So sehe ich das und eine Lösung habe ich leider für mich noch nicht gefunden. Ich weiß schwere Gedanken, die ich hier auch gar nicht weiter diskutieren kann und will.

Euch allen, die Ihr hier mitlest, vielen Dank für Euer Interesse und viele Grüße
Elisabeth
Letzte Änderung: 07 Sep 2018 17:28 von sphinx.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fotomatte, Champagner, picco, Flash2010, fiedlix, Sabre63, Rehema