THEMA: Kenia: Wolken über dem Paradies
14 Mär 2018 14:24 #514781
  • Rehema
  • Rehemas Avatar
  • Die Mutigen leben nicht ewig, die Ängstlichen nie
  • Beiträge: 301
  • Dank erhalten: 1095
  • Rehema am 14 Mär 2018 14:24
  • Rehemas Avatar
Danke MzeeKenya für unseren kurzen persönlichen Nachrichten-Austausch heute. Nun haben wir beide gemerkt: wir liegen sehr nahe beieinander! Ich möchte dieses Forum hier nicht überstrapazieren. Und gleichzeitig muss manchmal auch das raus, was in einem wühlt. Ich danke für diverse Beiträge zu diesem sehr sensiblen Thema. Ich hoffe ich schaffe es, mich hierzu nun nicht weiter zu äußern, weil das sonst irgendwann kontraproduktiv wird.
Antje
Lebten 2015-2018 in Malawi. Früher in Kenya und Tanzania gelebt.
Fahrten durch Kenya, TZ, und Malawi. Bisschen Zambia.
Botswana April 2018
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mzeekenya
14 Mär 2018 14:39 #514786
  • Mzeekenya
  • Mzeekenyas Avatar
  • Beiträge: 478
  • Dank erhalten: 1310
  • Mzeekenya am 14 Mär 2018 14:39
  • Mzeekenyas Avatar
Danke Antje...
...für deine Provokationen.
Für einmal hat es sich (für mich) "gelohnt", dass ich mich in die Diskussion über dieses Thema eingelassen habe.
Es freut mich besonders, dass persönliche Angriffe unterblieben sind.
Dir und deinem Mann eine gute Zeit in Malawi.
Mzeekenya
Letzte Änderung: 15 Mär 2018 22:59 von Mzeekenya.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rehema
14 Mär 2018 15:19 #514789
  • Mzeekenya
  • Mzeekenyas Avatar
  • Beiträge: 478
  • Dank erhalten: 1310
  • Mzeekenya am 14 Mär 2018 14:39
  • Mzeekenyas Avatar
Rehema schrieb:
Ganz kann ich aber nicht nachvollziehen, MzeeKenya, wieso Du Dich dann auf einem solchen Forum herumtreibst, wenn Du keine Lust mehr hast, Dich mit den Schwärmereien der Touristen auseinande zu setzen. Dieses Forum lebt nun mal von den ganz vielen schönen Erlebnissen von vielen Touristen. Habe ich das Recht, ihnen das madig zu machen?
Antje

Habe ich das Recht, meine Sicht der Dinge, die Situationen und Erlebnisse aus 50+ Jahren darzulegen?
Auch wenn sie nicht so positiv ausfällt wie die der Lodge-Touris, die zwischen Filet Mignon, Omelette
Surprise und Gin Tonic schwankt.
Wenn manche Fomis das Gefühl haben, dass ich ihr schönes/heiles Kenia madig mache, ist das
doch nicht mein Problem. Aus den meisten Posts zu diesem Thema geht hervor, dass ich mit
meiner Kritik nicht so weit daneben liege. Im übrigen setze ich mich nicht mit den 'Schwärmereien der Touristen' auseinander,
sondern mit Kenia, der grossen Liebe meines Lebens. Du findest im ganzen Forum keine diesbezüglichen Beiträge von mir. Ich denke mir nur mein Teil.
Grüsse aus der Schweiz.
M.
Letzte Änderung: 14 Mär 2018 15:22 von Mzeekenya.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: THBiker, Rehema