THEMA: Eine Reise wird zum Alptraum
18 Mär 2015 10:47 #377885
  • Erika
  • Erikas Avatar
  • Beiträge: 2338
  • Dank erhalten: 4897
  • Erika am 18 Mär 2015 10:47
  • Erikas Avatar
Hallo Thorsten

Nett, dass du mitfährst. So hast du wenigstens eine Ausrede, weshalb du deinen Reisebericht nicht weiterschreiben kannst. :whistle:
Deine Riesenkanonen schmeissen wir einfach während der Fahrt zu Piccos Nachttopf aufs Autodach.
Ist das o.k.?

Liebe Grüsse
Erika
Meine Reiseberichte:
1971: Mit dem VW-Bus von Kapstadt bis Mombasa
www.namibia-forum.ch...ahren.html?start=120
2013: Durch den wilden Westen Tansanias (Am Anfang war die Hülle)
www.namibia-forum.ch...g-war-die-huelle.htm
2013: Nordmosambik, mal schön - mal hässlich + ein Stück Südtansania
www.namibia-forum.ch...n-mal-haesslich.html
2014: Auf bekannten und unbekannten Pfaden durch Tansania
www.namibia-forum.ch...-durch-tansania.html
2015: Eine Reise wird zum Alptraum/Kenia
www.namibia-forum.ch...rd-zum-alptraum.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: THBiker, KarstenB
18 Mär 2015 11:05 #377889
  • Erika
  • Erikas Avatar
  • Beiträge: 2338
  • Dank erhalten: 4897
  • Erika am 18 Mär 2015 10:47
  • Erikas Avatar
Arusha, 16. Dezember 2014
Nachts schleichen sich unsere neuen Mitbewohner so lautlos wie möglich in ihr Schlafzimmer. Beim Aufstehen sind wir ebenfalls ganz leise, da sie bestimmt müde sind und nach dem langen Flug ausschlafen möchten.

Während wir auf der Veranda frühstücken, lernen wir die beiden sympathischen Leute kennen. Sie möchten in Etappen zurück in die Schweiz fahren, wissen aber noch nicht genau, welche Route sie nehmen sollen, bzw. können.







Der nicht sehr afrikanisch aussehende Nakumatt-Nikolaus

Am Nachmittag fahren wir nochmals zur Stadt und treffen auf dem Nakumatt-Parkplatz einen alten Bekannten mit zwei Begleitern. Die drei bereiten sich als Tour Guides auf eine mehrwöchige Selbstfahrer-Gruppenreise nach Kapstadt vor. Die Teilnehmer werden in ein paar Tagen von Europa nach Dar Es Salaam fliegen, ihre zuvor verschifften Fahrzeuge aus dem Hafen holen und ihre grosse Abenteuerreise und Expedition beginnen. Das Ganze kostet ein halbes Vermögen, aber es ist wahrscheinlich für viele Teilnehmer die einzige Möglichkeit, wohlbehütet einen lang gehegten Traum zu verwirklichen. Sogar eine Automechanikerin ist mit von der Partie.

Dieser Shoppingcenter-Parkplatz hat’s schon echt in sich. Man trifft immer mal wieder ganz unverhofft auf interessante Leute. Zum Beispiel wurden wir dort schon von Corinne Hofmann (The white Massai) wegen unseren Schweizer Nummernschildern angesprochen (brustaufpluster :cheer: ), das heisst, eigentlich hab ich erst nachdem ich gegoogelt hatte festgestellt, wer die Frau überhaupt war :blush: .
Dann machten wir dort letztes Jahr Bekanntschaft mit den lieben Fomis helliulli und nun kommt noch unser Bekannter als Expeditionsleiter daher.

Ausserdem plauderten wir vor ein paar Jahren mal mit einem deutschen Missionar auf diesem Parkplatz, als mir ein Junge ganz unverschämt an den Hals griff und mir meine Halskette zu entreissen versuchte, worauf ich ihm eine Ohrfeige verpasse (nochmals brustaufpluster :laugh: ), was dem Missionar fast die Sprache verschlug und dem Jüngling glühende Fersen verlieh. Und wisst ihr was? Ich hab genau gespürt, dass der Missionar mit dem Knaben mehr Mitleid hatte, als mit mir, die ich doch fast Opfer eines Entreissdiebstahls geworden wäre. :sick: Aber bevor ihr mich nun wegen der Ohrfeige ausschimpft, muss ich zu meiner Verteidigung erwähnen, dass sich damals meine Hand ganz unbeabsichtigt und reflexartig einfach selbständig gemacht hat. :whistle:













Bilder von Arusha

Nach einer Portion SchniPo in einem Gartenrestaurant fahren wir durch den üblichen chaotischen Stossverkehr zu unserer Unterkunft zurück und verquasseln den Rest des Tages mit unseren Mitbewohnern.
Meine Reiseberichte:
1971: Mit dem VW-Bus von Kapstadt bis Mombasa
www.namibia-forum.ch...ahren.html?start=120
2013: Durch den wilden Westen Tansanias (Am Anfang war die Hülle)
www.namibia-forum.ch...g-war-die-huelle.htm
2013: Nordmosambik, mal schön - mal hässlich + ein Stück Südtansania
www.namibia-forum.ch...n-mal-haesslich.html
2014: Auf bekannten und unbekannten Pfaden durch Tansania
www.namibia-forum.ch...-durch-tansania.html
2015: Eine Reise wird zum Alptraum/Kenia
www.namibia-forum.ch...rd-zum-alptraum.html
Letzte Änderung: 18 Mär 2015 11:18 von Erika.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Armin, helga, Eulenmuckel, sammy, Jambotessy, Fluchtmann, Anita40, ANNICK, Topobär, erdferkel und weitere 10
18 Mär 2015 11:08 #377890
  • THBiker
  • THBikers Avatar
  • Beiträge: 925
  • Dank erhalten: 877
  • THBiker am 18 Mär 2015 11:08
  • THBikers Avatar
Erika schrieb:
Hallo Thorsten

Nett, dass du mitfährst. So hast du wenigstens eine Ausrede, weshalb du deinen Reisebericht nicht weiterschreiben kannst. :whistle:
Deine Riesenkanonen schmeissen wir einfach während der Fahrt zu Piccos Nachttopf aufs Autodach.
Ist das o.k.?

Liebe Grüsse
Erika

Pssssssssssssssssssst.....erwähne doch sowas nicht :whistle: :whistle: :whistle: :whistle:
Gruß Thorsten :)

Auf den Spuren der Gnus - Tansanias Norden
" Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Erika
18 Mär 2015 11:26 #377895
  • chrissie
  • chrissies Avatar
  • Beiträge: 2349
  • Dank erhalten: 4926
  • chrissie am 18 Mär 2015 11:26
  • chrissies Avatar
Hallo Erika,
vielen Dank, dass du dich aufraffen konntest und von eurer Reise berichtest, auch oder gerade weil leider nicht alles glatt gelaufen ist.
Ich hoffe, dass Toni inzwischen wieder -zumindest halbwegs- genesen ist und drücke euch die Daumen, dass es bald wieder nach Afrika gehen kann.
LG Chrissie
Gruss Chrissie
___________
Namibia 2012DVD
Suedafrika DVD
Botswana DVD
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Erika
18 Mär 2015 13:10 #377906
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4519
  • Dank erhalten: 9867
  • picco am 18 Mär 2015 13:10
  • piccos Avatar
Hoi zämä
Erika schrieb:
Deine Riesenkanonen schmeissen wir einfach während der Fahrt zu Piccos Nachttopf aufs Autodach.
:blink: Was denn, was denn, was denn??? :blink:
Und wenn die beiden mein PP anbaggern darf ich dann kleine 'Porta-Kanonas' oder 'Riesen-Pottys' aufziehen??? :woohoo: :pinch: :S
:angry: Nix da!!! :angry:
Der Thorsten kommt schön rauf auf's Dach und passt selbst auf seine Kanonen auf, wie ich's mit meinem PP ja auch tu... B)
...obwohl...so ein Mix aus PP und Riesenkanonen hätte auch sein Gutes, da könnte man vom Klo her tolle Fotos machen :cheer: ...ausser man erwischt fälschlicherweise den Spühlknopf statt des Auslösers... :sick:
Erika schrieb:
So hast du wenigstens eine Ausrede, weshalb du deinen Reisebericht nicht weiterschreiben kannst. :whistle:
THBiker schrieb:
[Pssssssssssssssssssst.....erwähne doch sowas nicht :whistle: :whistle: :whistle: :whistle:
:blink: THORSTEN!!! :blink:
Und jetzt aber sofort an die Tasten und weiterschreiben, gelle!!!? :evil:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Erika, THBiker
18 Mär 2015 13:37 #377912
  • NamiBilly
  • NamiBillys Avatar
  • Beiträge: 331
  • Dank erhalten: 229
  • NamiBilly am 18 Mär 2015 13:37
  • NamiBillys Avatar
Hallo Erika,
nun bin ich auch dabei und hoffe, dass es kein allzu schlimmer Alptraum wird???
Gruß Wilfried
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Erika