• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: "Tierschutz"farmen
14 Sep 2020 18:35 #594760
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23248
  • Dank erhalten: 17123
  • travelNAMIBIA am 14 Sep 2020 18:35
  • travelNAMIBIAs Avatar
Naankuse hat es nun als erste der großen "Tierschutz"farmen getroffen. Sie müssen umgehend alle 217 in Gefangenschaft befindlichen Tiere auswildern oder töten (darunter 5 Löwen, 5 Leoparden und 24 Wildhunde). Hintergrund sind Verstöße gegen Naturschutzgesetze (hatten wir hier schon häufiger auch angesprochen, z. B. enger Kontakt mit unqualifiziertem Personal mit den Tieren) und fehlende Lizenzen. Dagegen geht Naankuse nun aber vor: www.republikein.com....eegskaal-2020-09-10/

Viele Grüße
Christian
COVID19 in Namibia
10.–18. Oktober und 19. Dezember–3. Januar 2020 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jambotessy, Oshivambo, freshy, Yawa, Logi, Alex_Muc, MaHe, Beatnick, Tanzmaus
14 Sep 2020 20:20 #594763
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1451
  • Dank erhalten: 1678
  • Botswanadreams am 14 Sep 2020 20:20
  • Botswanadreamss Avatar
Eine Gleichdruckmaschine genauso wie Harnas.
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Sep 2020 21:06 #594766
  • Oshivambo
  • Oshivambos Avatar
  • Ou li tutu nawa?
  • Beiträge: 1143
  • Dank erhalten: 320
  • Oshivambo am 14 Sep 2020 21:06
  • Oshivambos Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Naankuse hat es nun als erste der großen "Tierschutz"farmen getroffen. Sie müssen umgehend alle 217 in Gefangenschaft befindlichen Tiere auswildern oder töten (darunter 5 Löwen, 5 Leoparden und 24 Wildhunde).

Danke Christian,

da ist wohl jemand in "Ungnade" gefallen...

Was ist denn mit dem "Swakop Elefanten", den das Ministerium (zu meinem Erstaunen) dort hin gebracht hat? Die haben doch noch mehr Elefanten, wenn ich mich nicht irre und davon steht in dem Artikel nichts...

Sonnige Grüsse!
Oshivambo
Enda nawa
Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
15 Sep 2020 07:31 #594773
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23248
  • Dank erhalten: 17123
  • travelNAMIBIA am 14 Sep 2020 18:35
  • travelNAMIBIAs Avatar
Die haben doch noch mehr Elefanten, wenn ich mich nicht irre und davon steht in dem Artikel nichts...
das ist/war ein wilder Elefant. Es geht um die als "Haustiere" angeblich zur Wiederauswilderung gehaltenen Tiere. Problematisch ist da eben, dass praktisch nie eines ausgewildert wird/wurde...

Viele Grüße
Christian
COVID19 in Namibia
10.–18. Oktober und 19. Dezember–3. Januar 2020 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Sep 2020 08:10 #594774
  • MaHe
  • MaHes Avatar
  • Beiträge: 244
  • Dank erhalten: 235
  • MaHe am 15 Sep 2020 08:10
  • MaHes Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Es geht um die als "Haustiere" angeblich zur Wiederauswilderung gehaltenen Tiere. Problematisch ist da eben, dass praktisch nie eines ausgewildert wird/wurde...

Viele Grüße
Christian

Moin,

nur mal kurz, um das einordnen zu können:
Von Geparden steht ja nichts in dem Artikel. Fallen die 'Foto-Geparden' z. B. auf Kanaan auch in die Rubrik, also werden die offiziell auch zur Auswilderung gehalten oder gibt es für deren (legale?) Haltung noch eine andere Rechtsgrundlage?


Gruß
Henning
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Sep 2020 10:27 #594785
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 23248
  • Dank erhalten: 17123
  • travelNAMIBIA am 14 Sep 2020 18:35
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Henning,

insbesondere das Halten von großen Raubkatzen ist generell verboten, außer man hat sie wirklich gefunden und lässt sie so schnell wie möglich wieder frei. Das Halten für "scheinbar wissenschaftliche Zwecke", was faktisch aber in den meisten Fällen der Belustigung von Touristen und/oder Praktikanten gilt, ist verboten.

Viele Grüße
Christian
COVID19 in Namibia
10.–18. Oktober und 19. Dezember–3. Januar 2020 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jambotessy, Alfred, Alex_Muc, MaHe, Tanzmaus
  • Seite:
  • 1
  • 2