THEMA: Reparaturset Reifen, Kompressor
09 Mär 2018 20:07 #513876
  • AndreasG2523
  • AndreasG2523s Avatar
  • Beiträge: 938
  • Dank erhalten: 2034
  • AndreasG2523 am 09 Mär 2018 20:07
  • AndreasG2523s Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Hi zusammen,

wichtig bei der Diskussion ist zu wissen, dass kein (zumindest kein mir bekannter) Autovermieter in Namibia das "Pfropfen" von Reifen (im Mietvertrag festgelegt) erlaubt. Im Klartext: Danach zahlt man für einen komplett neuen Reifen und eine mögliche Reifenversicherung greift nicht.
Viele Grüße aus Windhoek
Christian

Hallo Christian,

das kann ich nicht bestätigen. Mir hat Avis anno 2014 die 40 oder 60 NAD die ich in Okaukuejo fürs Stopfen des Reifens bezahlt habe sogar erstattet. Hat sich das so dermassen verschlechtert?

LG Andreas
Aktueller Reisebericht September/Oktober 2018: Wüste, Wind und der KTP
Reiseberichte von uns
Letzte Änderung: 09 Mär 2018 20:08 von AndreasG2523.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Mär 2018 20:43 #513879
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 22870
  • Dank erhalten: 16755
  • travelNAMIBIA am 09 Mär 2018 20:43
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Andreas,

wie das die internationalen Vermieter abwickeln weiss ich nicht. Ich kenne es nur von zahlreichen namibischen Vermietern und das sied Mitte der 1990er Jahre. Da gilt "stopfen" als nicht fachgerecht uns wird bei Rückgabe nicht akzeptiert bzw. auf Kundenkosten der Reifen repariert/ersetzt.

Viele Grüße
Christian
COVID19 in Namibia
9.–18. Oktober nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Mär 2018 20:45 #513880
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 22870
  • Dank erhalten: 16755
  • travelNAMIBIA am 09 Mär 2018 20:43
  • travelNAMIBIAs Avatar
Nachtrag: Siehe dazu zB Thread aus 2009 www.namibia-forum.ch...ur-ersatzreifen.html
COVID19 in Namibia
9.–18. Oktober nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Mär 2018 22:37 #516240
  • paulinchen
  • paulinchens Avatar
  • Beiträge: 474
  • Dank erhalten: 789
  • paulinchen am 22 Mär 2018 22:37
  • paulinchens Avatar
interessantes Thema, da wir diese Methode bis SA nicht kannten, war z.B. in Australien kein Thema.
Haben bei bushlore in Joburg z.B. selbst schon ein Fahrzeug (LC) mit herausbaumelndem Flickwerk übernommen...habe ich da zum ersten Mal überhaupt wahrgenommen...der Reifen hat während der gesamten Reise gehalten...
bushlore hatte dieses Reifen-Reparaturset zumindest beim LC als Standard an Bord, hat uns auf unserer letzten Reise bei einem Standplatten am Morgen (kleines Loch) schnelle 1. Hilfe geleistet und bis zum Ende der Reise gehalten...
wir haben hier zu Hause nun auch einen LC, mit dem es auf den afrikanischen Kontinent gehen soll, und dieses Reparaturset ist natürlich mit an Bord...:)...
lg
paulinchen
Letzte Änderung: 22 Mär 2018 22:39 von paulinchen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Mär 2018 06:58 #516255
  • Markus615
  • Markus615s Avatar
  • Beiträge: 1027
  • Dank erhalten: 1129
  • Markus615 am 23 Mär 2018 06:58
  • Markus615s Avatar
Hallo Paulinchen,
paulinchen schrieb:
bushlore hatte dieses Reifen-Reparaturset zumindest beim LC als Standard an Bord,

vermutlich dieses "billige" mit dem Kunststoffgriff? Oder die etwas stabilere Ausführung mit Metallgriff?
paulinchen schrieb:
hat uns auf unserer letzten Reise bei einem Standplatten am Morgen (kleines Loch) schnelle 1. Hilfe geleistet und bis zum Ende der Reise gehalten...

Musset ihr den Reifen dann ersetzen, bzw. hat die Versicherung (falls ihr eine Reifenversicherung hattet) bezahlt?
paulinchen schrieb:
wir haben hier zu Hause nun auch einen LC, mit dem es auf den afrikanischen Kontinent gehen soll, und dieses Reparaturset ist natürlich mit an Bord...:)...

Da habt ihr dann aber auch die Wahl was für ein Reparaturset ihr mit nehmt und ob ihr euch etwas richtiges kauft. Die ganz billigen Sets bergen ja die Gefahr, dass man sich ziemlich an der Hand verletzen kann, wenn der Griff nachgibt. Man muss ja da schon etwas "kräftiger" ans Werk gehen und wer Plastik kennt nimmt Stahl oder Alu... ;)

Ich glaube ja, dass das Thema Reifen bei einigen Vermietern eine tolle Möglichkeit ist zusätzlich noch Geld zu verdienen bzw. ein zu sparen...

Einen geflickten Reifen würde ich übrigens auch nicht übernehmen wollen, wenn ich nicht weiß, ob das Flickwerk richtig ausgeführt wurde. Andererseits habe ich mit den "Flicken" auch meine guten Erfahrungen. Die halten eigentlich immer solange dicht, bis das Profil des Reifens verbraucht ist.

Gruß Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Jul 2018 07:44 #527682
  • HMEMK
  • HMEMKs Avatar
  • Beiträge: 81
  • Dank erhalten: 242
  • HMEMK am 31 Jul 2018 07:44
  • HMEMKs Avatar
Hallo zusammen,

hat mal jemand diese günstigen Geräte von Ebay getestet? Ich könnte so ein Ding ohnehin auch wohl mal für privat gebrauchen, "ist ja nie weg". :P

Artikelnummer für das Ebay-Suchfeld:
232804624851
Letzte Änderung: 31 Jul 2018 07:45 von HMEMK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.