THEMA: Caprivi und Moremi am Stück
07 Jun 2019 14:38 #558315
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 20852
  • Dank erhalten: 13973
  • travelNAMIBIA am 07 Jun 2019 14:38
  • travelNAMIBIAs Avatar
Katima gibt es NamVic als Autovermieter. Aber da gab es schon viele schlechte Bewertungen (aber ich war 2x zufrieden)
der einzige Vermieter (Stand Juni 2019) vor ort in Katima ist Bidvest Car Rental. Alle anderen liefern - gegen gutes Geld - dorthin.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
08 Jun 2019 09:33 #558358
  • Maecs
  • Maecss Avatar
  • Beiträge: 252
  • Dank erhalten: 240
  • Maecs am 08 Jun 2019 09:33
  • Maecss Avatar
Hallo und guten Morgen!
Danke nochmal für die Hinweise. Ich habe mal ein bissle geplant, und komme auf einen vollen Fahrtag am Anfang (eigentlich zwei) für die Anfahrt zum Moremi. Dort bummelt man ja mehr oder weniger rum. Für die Strecke durch den Caprivi bis Vreugde (ca. 1200 km) hätten wir 5 Tage Zeit, vielleicht zwacke ich noch einen Moremi-Tag hierfür ab, dann ist das schon machbar, denke ich.
Von Vreugde dann nach Windhoek ist problemlos in einem halben Tag machbar. Das haben wir schon zweimal praktiziert.
Freilich, ein paar Tage mehr Zeit wären schön, aber die haben wir halt nicht. :(

Jetzt durchforsche ich mal die entsprechenden Reiseberichte, vielleicht entdecke ich ja einen passenden...

LG Marcus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Jun 2019 10:35 #558361
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6026
  • Dank erhalten: 2766
  • chrigu am 08 Jun 2019 10:35
  • chrigus Avatar
Hallo Marcus

Hier mal eine minimale Tour ab / bis Windhoek. Leider habt Ihr da nirgends so recht Zeit. Machbar wäre es aber.

  1. Windhoek
  2. Ghanzi
  3. Moremi South Gate
  4. Moremi
  5. Moremi
  6. Moremi
  7. Savuti
  8. Ngoma Bridge (Tankstelle in Bukalo, ca. 30 km Richtung Katima Mulilo)
  9. Caprivi
  10. Caprivi
  11. Caprivi
  12. Rundu
  13. Vreugde
  14. Rückflug ab Windhoek

Herzliche Grüsse
Chrigu
Letzte Änderung: 08 Jun 2019 10:38 von chrigu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Maecs
08 Jun 2019 12:12 #558362
  • Maecs
  • Maecss Avatar
  • Beiträge: 252
  • Dank erhalten: 240
  • Maecs am 08 Jun 2019 09:33
  • Maecss Avatar
Ich habe auch mal ein bisschen geplant, und könnte mir das so vorstellen:

1 Außerhalb Windhoek
2 Richtung South gate
3 Moremi
4 Moremi
5 Moremi
6 Moremi
7 Savuti
8 Ihaha
9 Caprivi
10 Caprivi
11 Rundu
12 Grootfontain
13 Vreugde
14 Vreugde

In Windhoek werden wir nicht übernachten, wir sind bislang immer ein paar Kilometer gefahren, das ist für uns (auch wenn hier immer abgeraten wird, was auch verständlich ist) keine Schwierigkeit. Es soll ja keine Monsteretappe werden, aber so drei Stunden kann man schon fahren.

Was meint Ihr dazu?

LG Marcus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Jun 2019 16:36 #558369
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6026
  • Dank erhalten: 2766
  • chrigu am 08 Jun 2019 10:35
  • chrigus Avatar
Hallo Marcus

Das mit der Fahrt am ersten Tag mache ich nicht. Ich habe meine Gründe dazu schon x-mal erläutert. Deshalb spare ich das hier.
Ganz egal ob Ihr am ersten Tag schon 3 Stunden fahrt oder nicht, bis South Gate ist es dann immer noch sehr weit. Nach meiner Ansicht zu weit. Ihr werdet in Botswana ja auch noch einkaufen, Geld ziehen und tanken. Dafür gehen in Maun auch noch zwei Stunden drauf.
Von Windhoek zum South Gate sind es 900km und ca. 12.5h reine Fahrzeit. Dann kommen noch Grenze, Einkaufen, Tanken und Pausen dazu. Das klappt nach meiner Ansicht in den ersten zwei Tagen nicht oder nur mit sehr viel Stress. Wenn dann das Gepäck nicht ankommt oder es sonst eine Verzögerung gibt, dann habt Ihr zu Beginn nicht viel von Eurem Urlaub.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Letzte Änderung: 08 Jun 2019 16:39 von chrigu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rockshandy
08 Jun 2019 19:37 #558373
  • Otjikoko
  • Otjikokos Avatar
  • Beiträge: 2249
  • Dank erhalten: 364
  • Otjikoko am 08 Jun 2019 19:37
  • Otjikokos Avatar
Nehmt doch einfach einen Leihwagen von einem namibischen Vermieter (z.B. Value Car Rental ist da günstig, auch was die Anlieferung oder Abholung nach bzw. in Botswana angfeht) und lasst ihn euch nach Kasane oder nach Maun liefern und gebt ihn in Kasane oder in Maun zurück.

Über alles andere würde ich da gar nicht nachdenken...

Der Wechselkurs ist doch momentan sooo günstig vom Namibia Dollar bzw. Rand...

Für 30-50 Euro pro Person könnt ihr auch einen Transfer von Victoria Fals oder Livingstone nach Kasane (oder zurück) bekommen, dann könntet ihr auch nach dort oder von dort fliegen. Evtl. ist das günstiger...

LG, Otji.
Letzte Änderung: 08 Jun 2019 19:38 von Otjikoko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi