THEMA: Neuland Südafrika
17 Mär 2018 11:28 #515343
  • pcb
  • pcbs Avatar
  • Beiträge: 130
  • Dank erhalten: 42
  • pcb am 17 Mär 2018 11:28
  • pcbs Avatar
Hallo Leute,
nach unseren tollen Erfahrungen letztes Jahr in Namibia, auch mit der hervorragenden Unterstützung in diesem Forum, hoffen wir auch heuer auf eure Hilfe.
Wir fliegen im Oktober für 23 Tage nach ZA. Ankunft in Joburg und planen den Norden - Pretoria, Krüger NP, Hluhluwe, Durban, Drakensberge, und unbedingt den Tiger Canyon in Philipolis - zu Bereisen.
Da wir das, noch nicht gebuchte, Auto in Joburg übernehmen werden, und gleich Richtung Pretoria fahren unsere
1. Frage: Wo kann man in der Gegend von Pretoria eine nette Guestfarm finden?
2. Da wir den KNP von Norden Anfahren wollen, sind wir nicht sicher, ob wir innerhalb oder außerhalb des Parks eine Guestfarm suchen sollen. Was würdet ihr Empfehlen? Vor allem, wie viele Nächte sollen wir für den KNP Einplanen?
Gibt es auch noch Tips, was zum Thema Auto zu Beachten ist, zB. empfehlenswerte Autovermietung.

Fürs Erste reicht es... weitere Fragen kommen sicher noch :whistle:
Vielen Dank aus Wien
Christine und Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Mär 2018 11:40 #515346
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 6876
  • Dank erhalten: 12879
  • ANNICK am 17 Mär 2018 11:40
  • ANNICKs Avatar
Hallo Christine und Peter,

Wollt ihr den Wagen wieder in Joburg zurückgeben?

Müsst ihr unbedingt nach Pretoria?

Was den Krüger Park anbelangt, ich kenne Leute die bleiben eine Woche im Krüger und auch länger!........Sie wechseln die Camps. Ich würde auf jeden Fall im Park übernachten und mindestens 4 Nächte bleiben.. Google mal bei Sanparks Kruger. Da bekommst du viele Infos.

Hatte nie über Tiger Canyons Philippolis gehört. Habe mir gerade die Webseite angeschaut.

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Mär 2018 11:49 #515348
  • pcb
  • pcbs Avatar
  • Beiträge: 130
  • Dank erhalten: 42
  • pcb am 17 Mär 2018 11:28
  • pcbs Avatar
@ANNICK
Da wir wieder in Joburg Abfliegen werden wir das Auto auch dort wieder Zurück geben.
Pretoria ist kein muß. Je weniger Stadt, desto lieber.
LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Mär 2018 11:51 #515349
  • yanjep
  • yanjeps Avatar
  • Beiträge: 720
  • Dank erhalten: 820
  • yanjep am 17 Mär 2018 11:51
  • yanjeps Avatar
Der Krüger NP ist landschaftlich sehr abwechslungsreich. Es lohnt sich wirklich, so lange wie möglich dort zu bleiben und jeweils 2-3 Tage in einem der Camps zu übernachten und dann in ein anderes Camp zu wechseln.
Gästefarmen gibt es im Park nicht, nur offizielle Camps mit Häuschen verschiedener Kategorien (mit Küche und Bad, nur mit Bad ohne eigene Küche, mit ohne alles). Unbedingt innerhalb des Krüger übernachten, alles andere macht keinen großen Sinn (anders als beim Etosha z.B.). In den Camps gibt es Restaurants, Swimmingpool etc. Alternativ kann man in privaten Game-Reserves außerhalb aber angrenzend an den Parks Quartier beziehen. Die sind recht luxeriös, 2xtägliche Pirschfahrten innerhalb des Reserves und Verpflegung in aller Regel inklusive, aber die Preise :woohoo: Viele Leute gönnen sich ein oder zwei Übernachtungen als highlight in einer solchen Lodge.

Yanjep
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: pcb
17 Mär 2018 11:57 #515351
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 6876
  • Dank erhalten: 12879
  • ANNICK am 17 Mär 2018 11:40
  • ANNICKs Avatar
@pcb

Wenn du nicht zu spät in Joburg landest kannst du bis nach Dullstroom fahren. Es ist ein niedliches Kaff, Am nächsten Tag dann Richtung Blyde River Canyon bevor du zum Krüger fährst.

Wenn du später ankommst wäre da auch Middelburg eine Möglichkeit.

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: pcb
17 Mär 2018 12:27 #515356
  • pcb
  • pcbs Avatar
  • Beiträge: 130
  • Dank erhalten: 42
  • pcb am 17 Mär 2018 11:28
  • pcbs Avatar
@yanjep
Schön wieder von dir zu Hören. Das mit dem KNP ist gut zu Wissen. Eine teure Lodge ist sicher cool, aber ich verbringe die Zeit lieber mit Pirschen.
Sagt mal, gibt es in ZA auch Autovermieter, in deren Autos auch eine Kühlbox eingebaut ist. Ein schönes Lagerfeuer mit Grillen am Abend hat schon was. Deswegen habe ich mich in Namibia verliebt, eben wegen dieser romantisch, kitschigen Einsamkeit.
@ANNICK
Die Ankunftszeit hängt jetzt von der Fluglinie ab. Wir versuchen einen Nachtflug zu bekommen. 2,5h nach Dullstrom sind absolut OK.
LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.