• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Xakanaxa Campsite: Elefant holt Dachzelt vom Dach
24 Apr 2019 07:33 #554532
  • Remminger
  • Remmingers Avatar
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 13
  • Remminger am 24 Apr 2019 07:33
  • Remmingers Avatar
Hallo Zusammen,

kurze Warnung vor dem Xakanaxa Campsite im Moremi.
Momentan befinden sich mehrere Elefanten im Camp die durch die vorhandenen Amarula Bäume angelockt werden. Sie kommen in regelmäßigen Abständen ins Lager und schütteln die Bäume und sammeln dann die gefallenen Früchte auf. Leider ist es so, dass die Elefanten mittlerweile wissen, dass nicht nur die Bäume leckere Früchte tragen, sondern auch die anwesenden 4x4 Fahrzeuge einiges an Leckereien auf den Ladeflächen haben. Leider war es fast unmöglich auf den Campsites Nr. 5, 6 und 7 ungestört Essen zuzubereiten.

Wir selber hatten den Platz Nummer 5. Auf dem Platz Nummer 6 und 7 stehen mehrere Amarula Bäume. Hier war die Elefanten dichte besonders hoch. Nachdem ein Elefant sich am Platz Nr. 7 mit einem Sack Zwiebeln und Haferflocken bedient hatte, haben wir (4 köpfige Familie mit zwei Dachzelten) alles dicht gemacht und uns in unsere Dachzelte verkrochen.
Um 21:30 Uhr wurden mein Sohn und ich dann unsanft aus unserem Schlaf geholt nachdem ein Elefant mit den Stoßzähnen das gesamte hintere Zelt vom Dach gebrochen hat. Wir landeten dann mit dem kompletten Zelt auf der anderen Seite des Wagens auf dem Boden. Natürlich war erste einmal Panik angesagt, da wir im Zelt nicht wussten wo wir nun eigentlich gelandet sind und auch nicht wussten wo sich der Elefant befand. Nachdem wir uns dann aus dem Zelt befreit hatten, stand der Elefant immer noch auf der anderen Seite des Wagens und guckte etwas verdutzt und trottete dann von dannen.

Für uns war damit Camping erst einmal erledigt. Eigentlich hatten wir noch 3 Übernachtungen (Third Bridge und Southgate) vorgebucht, dieses ließen wir dann verfallen und haben uns dann in der Nähe von Maun eine schöne Unterkunft gesucht.

Wir haben den Vorfall dem Campmanager gemeldet und erfahren, dass es im Februar im Lager schon einen ähnlichen Fall gegeben hatte und nun überlegt werden muss, wie man mit der Situation weiter umgehen muss.

Achtet darauf, dass ihr alle Lebensmittel möglicht geruchsdicht verschließt, keine Zitrusfrüchte im Wagen hat und alle Lucken, auch die Staubklappe am Wagen gut verschlossen haltet.

Viele Grüße und unfallfreies Campen
Remmy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, sternschnuppe, La Leona, Reisemaus, Logi, LolaKatze, Fortuna77, GinaChris, Rehema, KleineHexe und weitere 3
24 Apr 2019 08:46 #554537
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 1552
  • Dank erhalten: 2367
  • GinaChris am 24 Apr 2019 08:46
  • GinaChriss Avatar
Hi Remmy,

zum Glück ist euch nicht mehr passiert!
Im 4x4 waren die Elefanten in Xakanaxa bereits 2013 ein Thema > www.4x4community.co....=1804634#post1804634
Auch auf cs #1 steht ein Marula Baum.
Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Remminger
26 Apr 2019 10:46 #554732
  • Sasa
  • Sasas Avatar
  • Beiträge: 1892
  • Dank erhalten: 1768
  • Sasa am 26 Apr 2019 10:46
  • Sasas Avatar
Gut, dass Euch nichts passiert ist.

Gruß
Sasa
Die Freiheit des Einzelnen endet da, wo seine Faust die Nase eines anderen trifft.
3 Generationen zum ersten Mal auf Pad, Namibia 2016:
www.namibia-forum.ch...a-erstlingstour.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Apr 2019 14:32 #554811
  • Rehema
  • Rehemas Avatar
  • Die Mutigen leben nicht ewig, die Ängstlichen nie
  • Beiträge: 368
  • Dank erhalten: 1376
  • Rehema am 27 Apr 2019 14:32
  • Rehemas Avatar
Eieieieiei…. ich vermute, Ihr hattet kein Essen im Zelt - also scheint auch sich-an-diese Regel-halten nicht wirklich zu "schützen" in diesem Fall?
Danke für die "Panik-freie" Info, und gut, dass Euch nichts passiert ist!
Ich hoffe, Ihr nehmt dennoch die schönen Erinnerungen Eurer Reise mit!
Antje
Lebten in Malawi, Tanzania und Kenya
Fahrten durch Kenya, TZ, und Malawi. Bisschen Zambia.
Botswana April 2018 - Reisebericht "Botswana's Beasts & Beauty im April"
Bericht Malawi 2015-2018 - "Kleinode in Malawi"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Apr 2019 15:07 #554814
  • svea7638
  • svea7638s Avatar
  • Beiträge: 69
  • Dank erhalten: 38
  • svea7638 am 27 Apr 2019 15:07
  • svea7638s Avatar
Zum Glück seit ihr Heil aus der Nummer raus gekommen.
Ich hoffe, Ihr hattet trotzdem noch einen erholsamen Resturlaub!
Liebe Grüße
Svea7638
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Apr 2019 15:22 #554816
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 2688
  • Dank erhalten: 3491
  • freshy am 27 Apr 2019 15:22
  • freshys Avatar
GinaChris schrieb:
Hi Remmy,

zum Glück ist euch nicht mehr passiert!
Im 4x4 waren die Elefanten in Xakanaxa bereits 2013 ein Thema > www.4x4community.co....=1804634#post1804634
Auch auf cs #1 steht ein Marula Baum.
Gruß Gina

Nicht nur im 4x4-Forum!
Wir hatten 2013 CS 10 gleich neben der Bootsanlegestelle. Da der Weg bis zu den Ablutions sehr weit von dort ist, haben wir das Klo für die Bootsgäste benutzt. Einzelheiten zu dem Erlebnis meines Mannes mit einem Elefanten, der sich gestört fühlte, siehe hier:
www.fydrich.de/herbe...13%282%29/index.html - dann zu Xakanaxa oder gleich zu "Kein guter Tag!"

LG freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, GinaChris
  • Seite:
  • 1
  • 2