THEMA: Sicherheit Ihaha Camp
24 Jul 2017 09:31 #482328
  • wombat
  • wombats Avatar
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 44
  • wombat am 24 Jul 2017 09:31
  • wombats Avatar
Guten Morgen,

Maputo, diese pauschale Aussage ist so nicht haltbar und fast sträflich.

Etwas dabei zu haben um sich bemerkbar zu machen ist grundsätzlich mal eine sehr sehr gute Idee.
Das ist ein Thema mit dem ich mich auskenne und möchte jedem empfehlen akustische Signalgeber wie zb eine Trillerpfeife dabei zu haben.
In den meisten Bedrohungsszenarien ist es eine sehr gute Methode.
Bitte denke gerade an die verschiedene möglichen Szenarien.
Sicherlich gibt es auch, aber eher wenige, Momente dies besser nicht zu tun. Aber spätestens danach (oder besser davor) kann es lebensrettend sein.

Von der Möglichkeit nach Unfällen (Wandern) etc. ganz zu schweigen.

Wer es genauer wissen möchte kann sich an jede Polizeidienststelle wenden. Dort werden immer auch mal Kurse angeboten. Ich will realistisch sein und dazufügen, das sich die Situationen (Adrenalin etc.)nur schwer simulieren lassen aber jedes (im Vorfeld) Beschäftigen mit so einer Situation ist im Notfall hilfreich. Dies gilt auch für Szenarien im Ausland.

Grüsse
2x Australien, brunei, vietnam, 3x Indonesien, namibia, südafrika, mosambik, swaziland, chile, argentinien, mexiko, 2x kanada, Kalifornien, Florida, Singapur, nevada, ruanda, nepal, kambodscha, vietnam und brasilien sowie einmal durch südeuropa mit dem camper in der elternzeit
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mika1606
24 Jul 2017 09:53 #482330
  • Maputo
  • Maputos Avatar
  • Beiträge: 585
  • Dank erhalten: 846
  • Maputo am 24 Jul 2017 09:53
  • Maputos Avatar
wombat schrieb:
Guten Morgen,

Maputo, diese pauschale Aussage ist so nicht haltbar und fast sträflich.

Wer es genauer wissen möchte kann sich an jede Polizeidienststelle wenden.

Eben..Polizeipsychologen raten gerade dass was ich geschrieben haben, ob in Zürich, Leipzig oder Johannesburg.

Ruhig bleiben, keine Gegenwehr: Gesundheit ist wichtiger als Geldverlust

www.polizei.sachsen....bXberfXlleXa4Xa3.pdf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma
24 Jul 2017 10:10 #482333
  • wombat
  • wombats Avatar
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 44
  • wombat am 24 Jul 2017 09:31
  • wombats Avatar
Hallo,

:whistle: informiere dich einfach bei der Polizei zum Thema (signalgeber bei überfallszenarien) zur Not halt über google. Allerdings wird das der Sache nicht gerecht. Für einen ersten Überblick sollte aber genug vorhanden sein.

Ich wiederhole mich mit bestem Gewissen gerne.
Nehmt eine mit, macht einen Kurs.

Grüße
2x Australien, brunei, vietnam, 3x Indonesien, namibia, südafrika, mosambik, swaziland, chile, argentinien, mexiko, 2x kanada, Kalifornien, Florida, Singapur, nevada, ruanda, nepal, kambodscha, vietnam und brasilien sowie einmal durch südeuropa mit dem camper in der elternzeit
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Jul 2017 15:27 #482369
  • felix__w
  • felix__ws Avatar
  • Beiträge: 449
  • Dank erhalten: 664
  • felix__w am 24 Jul 2017 15:27
  • felix__ws Avatar
Can schrieb:
glaubt hier wirklich jemand, dass im bitteren Ernstfall ein Wachmann (welcher mit viel Glück den Mindestlohn erhält) seinen Kopf für irgend einen Touristen hinhält?
Wobei in Ihaha nicht einfach ein Wachmann da ist sondern das botsuanische Militär (und zumindest bei Wilderern zögern die nicht zu schiessen). Gegen Abend patrouillierten sie bei uns (1.10.16) auf der Fläche des Chobe vor dem Camp und zwei Mal flog ein Militär-Helikopter im Tieflug darüber. Und tief hiess, man sah gerade rüber ins Cockpit ... :blink:



Und in der Nacht kam mehrmals ein Auto durch. Sie hielten dann jeweils länger 50m vor unserem Platz und leuchteten ab und zu auf die Fläche des Flusses raus.

Felix
Letzte Änderung: 24 Jul 2017 15:29 von felix__w.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: engelstrompete, Logi, wombat
24 Jul 2017 16:30 #482377
  • wombat
  • wombats Avatar
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 44
  • wombat am 24 Jul 2017 09:31
  • wombats Avatar
Jo, das ist tief. Der Kollege zählt vermutlich Heuschrecken... :S
2x Australien, brunei, vietnam, 3x Indonesien, namibia, südafrika, mosambik, swaziland, chile, argentinien, mexiko, 2x kanada, Kalifornien, Florida, Singapur, nevada, ruanda, nepal, kambodscha, vietnam und brasilien sowie einmal durch südeuropa mit dem camper in der elternzeit
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Mai 2018 10:42 #521296
  • landcruiser1970
  • landcruiser1970s Avatar
  • Beiträge: 150
  • Dank erhalten: 79
  • landcruiser1970 am 14 Mai 2018 10:42
  • landcruiser1970s Avatar
War letzthin jemand in Ihaha? Gibt es Neuigkeiten bezüglich Sicherheit, Patrouillen, etc.? Auf Tripadvisor jedenfalls habe ich nichts aus jüngerer Zeit gefunden und auch nicht im südafrikanischen 4x4-Forum. Ausser Hinweise darauf, dass die Infrastruktur eher in schlechtem Zustand ist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.