• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Reiseroute - Johannesburg-Botswana-Zimbabwe
26 Jan 2020 13:32 #578540
  • Johanne
  • Johannes Avatar
  • Beiträge: 4
  • Johanne am 26 Jan 2020 13:32
  • Johannes Avatar
Hallo liebes Forum,
ich bin neu hier, habe schon viele Beiträge gelesen und einige Infos umgesetzt.
Nun steht unsere Route so halbwegs und es wäre hilfreich, wenn mal jemand drüberschaut, ob sie auch realisierbar ist.
Wir sind schon viel gereist, meistens als Selbstfahrer, kennen uns mit Allrad und etwas Offroad aus.
Wir landen (schon, also alles recht kurzfristig) am 28.02. in Johannesburg und haben dann 21 Nächte vor uns.

1. Nacht: Südafrika Richtung Botswana (evt. Marakele NP)
2. Nacht: Tswapong Hills
3. Nacht: Khama Rhino Senctury
4. Nacht: Makgadikadi Pans ( Kudu Island)
5. Nacht: Makgadikadi Pans (Planet )
6. Nacht: Maun (Sedia Riverside )
7+8. Nacht: Moremi Game Reserve ( Third Bridge Camp)
9. Nacht: Chobe NP (Savuti Rest Camp)
10. Nacht: Chobe Riverfront (Ihaha Camp)
11. Nacht: Kasane (Senyati Safari Camp)
12. Nacht: Zambesi NP (Victoria Falls Restcamp)
13+14. Nacht: Hwange (Zimbabwe Robins Camp)
15. Nacht: Matobo NP
16. Nacht: Lake Mutirikwe Recreadtion Park
17. 18+ 19. Nacht: Gonarezhou NP
20. Nacht: Manjinji Pan Sanctuary
21. Nacht: Südafrika

Nun die Fragen: ist die Route realisierbar?
Ist die "Weg" von Letlhakane nach Kudu Island durch die Pan Anfang März befahrbar? Habe gelesen, dass es zur Zeit nicht viel geregnet hat.
Wie sieht es mit dem Weg von Maun nach Third Bridge aktuell aus?
Weg: Third Bridge über Savuti zur Chobe Riverfront ?

Und: Diesel in Zimbabwe da bekomme ich recht unterschiedliche Infos von "gibt es zur Zeit gar nicht" und "doch gibt es, allerdings mit etwas Geduld"
Wir sind uns der Lage in Zimbabwe bewusst und können gegef. Zimbabwe weg lassen und in Botswana reisen.

Schon mal ganz lieben Dank fürs lesen
Lg Johanne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jan 2020 13:39 #578542
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 7627
  • Dank erhalten: 5793
  • Logi am 26 Jan 2020 13:39
  • Logis Avatar
Hallo Johanne,

gestatte mir zunächst einmal folgende Frage: habt Ihr die Grenzübertritte - insbesondere nach Simbabwe - mit Eurem Leihwagenvermieter bereits abgesprochen? Sind die dafür erforderlichen Unterlagen angefordert?

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jan 2020 13:44 #578543
  • Johanne
  • Johannes Avatar
  • Beiträge: 4
  • Johanne am 26 Jan 2020 13:32
  • Johannes Avatar
Hallo,
mmmh, was meinst du mit "Unterlagen angefordert".
Wir haben bei Bushlore einen Hilux angemieten. Wir haben ihnen unsere Route mitgeteilt und wir haben auch die Grenzübertrittgebühr bezahlt. Braucht es noch mehr, von dem ich evt. nichts weiß ?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jan 2020 14:03 #578548
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 7627
  • Dank erhalten: 5793
  • Logi am 26 Jan 2020 13:39
  • Logis Avatar
Ihr benötigt eine Police Clearance für den Mietwagen, wenn Ihr über die Grenze(n) wollt.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jan 2020 14:54 #578551
  • Johanne
  • Johannes Avatar
  • Beiträge: 4
  • Johanne am 26 Jan 2020 13:32
  • Johannes Avatar
ja die bekommen wir,
Danke
Johanne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Jan 2020 15:51 #578557
  • derReisende
  • derReisendes Avatar
  • Beiträge: 99
  • Dank erhalten: 60
  • derReisende am 26 Jan 2020 15:51
  • derReisendes Avatar
Das ist eine sehr ambitionierte Route. Jede Nacht woanders. Die Entfernungen sind insgesamt sehr groß und mir wäre das viel zu stressig. Mit nur einer Panne oder Verzögerung durch Steckenbleiben zerfällt fast die gesamte Tour, da keine Etappe dabei ist, bei der man notfalls die Übernachtung überspringen könnte. Insgesamt vielleicht machbar, aber ich würde eher davon abraten. Evtl. würde ich Zimbabwe mit all seinen logistischen Schwierigkeiten auslassen und die Tage dafür entspannter gestalten und die Viktoriafälle von Kasane aus besuchen. Selbst dann ist das noch ziemlich ambitioniert.
Letzte Änderung: 26 Jan 2020 15:52 von derReisende.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, marimari, Logi
  • Seite:
  • 1
  • 2