THEMA: Swasiland wird umbenannt...
23 Apr 2018 21:08 #519453
  • Pete
  • Petes Avatar
  • Beiträge: 75
  • Dank erhalten: 15
  • Pete am 23 Apr 2018 21:08
  • Petes Avatar
Hi,
Die Umbenennung von Swaziland hat schon wirtschaftliche Folgen für die Schweiz. Die Leute die eigentlich ihr Geld in Swaziland parkieren wollten haben es oft irrtümlicherweise in die Schweiz gebracht. Jetzt erst ist ihnen der Unterschied zwischen den zwei Ländern bewusst geworden.
Habt Ihr den darauf rsultierenden Kurstverlust des Schweizer Frankens in den letzten Tagen bemerkt ? (lol).

Laut der beiliegenden Karikatur in der Tribune de Genève möchte Seine Majestät der König von eSwatini nicht mehr mit einem Bundesrat (mit welchem ?) verwechselt werden.
Grüsse :-) Pete
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Randfontein
24 Apr 2018 00:11 #519468
  • Randfontein
  • Randfonteins Avatar
  • Beiträge: 527
  • Dank erhalten: 743
  • Randfontein am 24 Apr 2018 00:11
  • Randfonteins Avatar
loser schrieb:
Randfontein schrieb:
Sambia, Botswana, Malawi, Zimbabwe und Namibia haben ihren eigenen post-kolonialen Namen.
Ein kleines Detail OT.
Alle maßgeblichen Widerstands- und politischen Bewegungen haben im Zuge der Unabhängigkeit und Staatenwerdung ihre Namen angepasst, nur die SWAPO hat diese Kurve nicht gekratzt. In Südafrika und Mozambique stellte sich diese Frage nicht.
...

Sorry, das mit der "Swapo, die die Kurve nicht gekratzt hat" hab' ich nicht verstanden.
Seit wann gibt's denn für dich ein "Namibia"?
Daß sich die Frage in Südafrika und Mozambique nicht stellt(e), ist übrigens auch eine steile These.
Ich hab' das aus meinen jüngeren Jahren im südlichen Afrika ganz anders in Erinnerung...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Apr 2018 07:22 #519473
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21881
  • Dank erhalten: 15394
  • travelNAMIBIA am 24 Apr 2018 07:22
  • travelNAMIBIAs Avatar
HI Randfontein.
Sorry, das mit der "Swapo, die die Kurve nicht gekratzt hat" hab' ich nicht verstanden.
SWAPO ) South West African Peoples Organisation... es gibt aber seit mind 28 Jahren (eigentlich eher noch länger) kein South West Afrika mehr. (aber nur am Rande erwähnt: SWAPO nennt sich seit Jahren - und ist auch so bei der Wahlkommission eingetragen - nur noch "SWAPO Party" um eben gerade dieses "kolonial" South West Africa rauszulassen.)

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, loser
24 Apr 2018 11:16 #519507
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 733
  • Dank erhalten: 1184
  • loser am 24 Apr 2018 11:16
  • losers Avatar
Guten Tag Randfontein, es war so gemeint wie schon von TravelNamibia gesagt.
Die maßgeblichen Bewegungen und Parteien in Nord- und Süd- Rhodesien und Nyasaland haben bei/nach Namensfindung für die Nachfolgestaaten ihre Parteinamen analog angepasst. Die SWAPO dagegen nicht, zumindest nicht einfach erkennbar (Danke an TravelNamibia für den Hinweis) .
Da Mozambique, Angola und South Africa dieses blieben und der ANC und PAC einen länderneutralen Namen hatten/haben (und Azania nie realisiert wurde), stellte sich die Frage nicht, so war das von mir gemeint.
Grüße
Letzte Änderung: 24 Apr 2018 11:19 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Sep 2018 10:36 #531819
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21881
  • Dank erhalten: 15394
  • travelNAMIBIA am 24 Apr 2018 07:22
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi zusammen,

die Umbenennung Swasilands wurde heute, mit der 50-jährigen Unabhängigkeit, abgeschlossen. U.a. Deutschland, Österreich und die Vereinten Nationen haben den neuen Staatennamen bereits in den amtlichen Sprachgebrauch übernommen:

Englisch: Kingdom of Eswatini
siSwati: Umbuso weSwatini
Deutsch: Königreich eSwatini

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rehema