THEMA: Swasiland wird umbenannt...
21 Apr 2018 16:25 #519264
  • Flori
  • Floris Avatar
  • Beiträge: 481
  • Dank erhalten: 173
  • Flori am 21 Apr 2018 16:25
  • Floris Avatar
:laugh: :ohmy:
Besser so als anders lachen :::: :laugh:
~ Africa is a feeling ~

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Randfontein
21 Apr 2018 18:31 #519270
  • Randfontein
  • Randfonteins Avatar
  • Beiträge: 527
  • Dank erhalten: 743
  • Randfontein am 21 Apr 2018 18:31
  • Randfonteins Avatar
Ja, Flori!
Man denke nur daran, wie sich Österreicher und/oder Australier verbiegen müssen, um nicht verwechselt zu werden.
Und da nützt nicht mal die eigene Sprache.
Der Ösi bleibt "Austrian", es sei denn er benennt sich um in - nein, huch, da möchte ich angesichts der politischen Tendenzen nicht mal daran denken
Müssten sich also die Aussies in "Noworriesmatesland" umbennenen oder so.

Wie auch immer: eSwatini wird ein sympathisches Ländchen mit durchgeknalltem König bleiben.
Und ein paar eSwatinier werden heute sogar den endgültigen Klassenverbleib des VfB Stuttgart feiern,
während sie mit ihrem iPad im "cultural village" in Mantenga sitzen (Ja, wirklich!).

Ist nicht wichtig, soll nur die Bedeutung des Namenswechsels in eine Perspektive bringen.
Sambia, Botswana, Malawi, Zimbabwe und Namibia haben ihren eigenen post-kolonialen Namen.
Warum also nicht auch Swaziland?
Einziger Kritikpunkt: das mit den Klein- und Großbuchgstaben ist international nicht so recht kompatibel.
Oder hat da ein US-Marketingberater womöglichnoch Geld dafür bekommen?
Alleinstellungsmerkmal, Aufmerksamkeitswet, bla, bla, blubb?

Fröhliches Nachdenken allerseits.
Ich werf' dann mal den Grill an, man wil ja die Klischees bedienen... :laugh:

Grüßle
Randfontein
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Apr 2018 18:39 #519271
  • Flori
  • Floris Avatar
  • Beiträge: 481
  • Dank erhalten: 173
  • Flori am 21 Apr 2018 16:25
  • Floris Avatar
;) Genau so! :)

Österreich ist 100 pro wesentlich häufiger verwechselt worden. ;)
Wie kann sich ein Land auch einfach mal so 'Austria' nennen ? In Europa? :silly:

So lang wir uns über solche Themen unterhalten... super!
~ Africa is a feeling ~

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Apr 2018 14:02 #519405
  • Turi
  • Turis Avatar
  • In der Ruhe liegt die Kraft
  • Beiträge: 338
  • Dank erhalten: 249
  • Turi am 23 Apr 2018 14:02
  • Turis Avatar
Dümmer ist, wenn die Östreicher mit den Ostrich verwechselt werden,
vor allen Dingen bei der Jagd ;)
Wir grinsen immer, wenn wir einen sehen!
Gruss Turi
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie anderswo zu suchen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
23 Apr 2018 14:17 #519406
  • swisschees
  • swisscheess Avatar
  • Nobody is perfec!
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 719
  • swisschees am 23 Apr 2018 14:17
  • swisscheess Avatar
Wir sollten die Schweiz in Helvetien umtaufen. Ich musste schon oft erklären was das CH Zeichen auf unser Bus bedeutet. Nei es ist damit nicht sCHweiz gemeint :huh: Zudem würden wir nicht mehr mit Schweden verwechselt-:evil:

Gruss
Emanuel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco, Logi
23 Apr 2018 14:50 #519412
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 730
  • Dank erhalten: 1184
  • loser am 23 Apr 2018 14:50
  • losers Avatar
Randfontein schrieb:
Sambia, Botswana, Malawi, Zimbabwe und Namibia haben ihren eigenen post-kolonialen Namen.
Ein kleines Detail OT.
Alle maßgeblichen Widerstands- und politischen Bewegungen haben im Zuge der Unabhängigkeit und Staatenwerdung ihre Namen angepasst, nur die SWAPO hat diese Kurve nicht gekratzt. In Südafrika und Mozambique stellte sich diese Frage nicht.

Und es ist schon interessant, was den Leuten so zu Austria einfällt…. Daher Grüße von einem Ösi in das Rico(la)land :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.