• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Camping Uganda
03 Jul 2018 14:46 #525018
  • Reinhold_42
  • Reinhold_42s Avatar
  • Beiträge: 3
  • Reinhold_42 am 03 Jul 2018 14:46
  • Reinhold_42s Avatar
Hallo zusammen!
Wir starten nächstes Jahr im Juli/August eine Selbstfahrer Tour durch Uganda und Ruanda.
Jetzt wollte ich um eure Erfahrungen bitten, ob man Campingplätze im Voraus buchen soll/muss (so wie in den Nationalparks in Botswana/Namibia), oder ob man einfach auf gut Glück hinfahren kann.
Habe nämlich keine Plattformen oder Ähnliches gefunden, wo man Campsites buchen könnte.
Gibt es eigentlich irgendwo eine Übersicht, wo potentielle Campsites in den Nationalparks/Forst Reserve aufgelistet sind?

Vielen liebe Dank für Euro Unterstützung

LG
Reinhold
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Jul 2018 15:03 #525020
  • Mabe
  • Mabes Avatar
  • Beiträge: 739
  • Dank erhalten: 1143
  • Mabe am 03 Jul 2018 15:03
  • Mabes Avatar
Hallo Reinhold,

Ich sach mal nein, muss man nicht vorbuchen. Es sind wenig Selbstfahrer unterwegs und noch weniger Camper.

Wir waren zwar in festen Unterkünften unterwegs, aber da ich im Vorfeld ebenfalls mit Camping liebäugelte, habe ich natürlich die Campingsituation beobachtet.
So eine Liste/Übersicht wie du suchst, ist mir nicht bekannt


Gruss
Mabe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Reinhold_42
03 Jul 2018 15:17 #525023
  • Klaudi
  • Klaudis Avatar
  • Beiträge: 158
  • Dank erhalten: 378
  • Klaudi am 03 Jul 2018 15:17
  • Klaudis Avatar
Hallo Reinhold,

auch ich würde sagen "nicht vorbuchen". Auf allen Campsites, auf denen wir während unserer beiden Uganda-Reisen übernachtet haben, waren wir stets die einzigen Gäste. Eine Liste kenne ich auch nicht, aber ich fand, dass der Bradt-Reiseführer eine sehr gute Übersicht geboten hat.

VG Klaudi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Reinhold_42
03 Jul 2018 15:27 #525024
  • Reinhold_42
  • Reinhold_42s Avatar
  • Beiträge: 3
  • Reinhold_42 am 03 Jul 2018 14:46
  • Reinhold_42s Avatar
Hi!
Vielen Dank. Ich habe irgendwo gelesen, dass man prinzipiell bei jeder Lodge auch mit seinem Wagen campen kann.
Könnt ihr das bestätigen?
Auch weil im Juli/August doch High Season ist...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Jul 2018 15:54 #525027
  • Mabe
  • Mabes Avatar
  • Beiträge: 739
  • Dank erhalten: 1143
  • Mabe am 03 Jul 2018 15:03
  • Mabes Avatar
Das hängt wahrscheinlich jeweils von den Gegebenheiten ab. Einen Parkplatz gibt es ja eigentlich überall. Theoretisch kann man da ja auch mit einem Camper stehen. ..

Ob das tatsächlich geht oder gerne gesehen wird, kann ich nicht sagen.
Aufgefallen ist mir das nicht.

In den 2 1/2 Wochen haben wir nur sehr wenig Camper gesehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Reinhold_42
03 Jul 2018 16:21 #525030
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 4598
  • Dank erhalten: 5413
  • Topobär am 03 Jul 2018 16:21
  • Topobärs Avatar
Wir waren als Camper in Uganda unterwegs. Man muss dort nichts vorbuchen, da es anders als im südlichen Afrika keine fest zugewiesenen Stellplätze gibt, sondern Zeltwiesen, die sich die anwesenden Camper dann teilen.

In den guten Reisehandbüchern (z.B. Reise knowhow) ist bei den Lodges vermerkt, ob man dort auch campen kann.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Reinhold_42
  • Seite:
  • 1
  • 2