THEMA: Gondwana baut weiter aus
21 Mär 2019 12:00 #551899
  • shanti
  • shantis Avatar
  • Beiträge: 411
  • Dank erhalten: 111
  • shanti am 21 Mär 2019 12:00
  • shantis Avatar
nur hat dieser camelthorn felix nichts mit dem camelthorn schenk zu tun, ausser dem namen...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mär 2019 12:10 #551900
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 6399
  • Dank erhalten: 4595
  • Logi am 21 Mär 2019 12:10
  • Logis Avatar
Und hier eines der Gamedrive Fahrzeuge von Palmwag mit dem Camelthorn Safaris Logo:




LG
Logi
Letzte Änderung: 21 Mär 2019 12:42 von Logi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mär 2019 17:22 #551909
  • BMW
  • BMWs Avatar
  • Beiträge: 1142
  • Dank erhalten: 604
  • BMW am 21 Mär 2019 17:22
  • BMWs Avatar
vor einem Jahr erst wurde das ganze Rietdach um den Pool mit Bar aufwändig ersetzt (u.a.)

Entscheid offenbar sehr kurzfristig......

PALMWAG ist eine strategische Goldgrube........... :) :) :)

lg...................BMW
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Apr 2019 18:42 #553142
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 20852
  • Dank erhalten: 13973
  • travelNAMIBIA am 04 Apr 2019 18:42
  • travelNAMIBIAs Avatar
Nun ist es offiziell.

Viele Grüße
Christian
4. April 2019

Gondwana auf dem Weg in den wilden Nordwesten Namibias

Gondwana Collection Namibia erweitert ab 1. Mai 2019 seine Produktpalette um zwei weitere attraktive Lodges. Die bekannte Palmwag Lodge mit ihrem großen Konzessionsgebiet ist seit vielen Jahren ein beliebtes Urlaubsziel im Damaraland und dient als Tor zum dünn besiedelten, abenteuerlichen Kaokoland. Die zweite Unterkunft, die Omarunga Lodge, liegt am Ufer des Kunene an den Epupa-Fällen im äußersten Norden der Kuneneregion.

„Wir haben uns aus privaten Gründen entschlossen, Palmwag und Omarunga abzugeben“, sagen die langjährigen Besitzer Birgit und Fritz Schenk. „Wir haben viel Herzblut in die beiden Lodges gesteckt und im Rahmen unseres Nachhaltigkeitskonzepts viel in die lokalen Gemeinschaften und in den Naturschutz investiert. Wir freuen uns, beide Lodges an Gondwana zu übergeben, das eine ähnliche Firmenphilosophie hat.“

Während die vorigen Inhaber mit ihrem Reiseunternehmen Camelthorn Tours & Safaris dem Tourismus weiterhin erhalten bleiben, eröffnen sich für Gondwana ganz neue Möglichkeiten in einem bisher eher unberührten und unerschlossenen Teil Namibias.

„Beide Destinationen sind sehr beliebt und genießen schon fast Kultstatus. Gondwana investiert damit erneut in die Tourismusentwicklung kommunaler Hegegebiete“, sagt Gondwanas Geschäftsführer Gys Joubert. „Wir freuen uns darauf, den Naturschutz zu fördern und die touristischen Vorteile einer breiteren Bevölkerung zugänglich zu machen, indem wir eng mit den Hegegebieten Torra, Anabeb und Sesfontein sowie dem Epupa-Hegegebiet bei Omarunga zusammenarbeiten. Bei Gondana sind wir davon überzeugt, dass Tourismus auf lange Sicht nur in einem inklusiven Umfeld nachhaltig sein kann.“

Die Palmwag Lodge, eines der ältesten und beliebtesten Reiseziele Namibias, liegt am Ufer des periodisch fließenden Uniab unter hohen Makalani-Palmen und Mopanebäumen. Komfortable Zimmer und Zeltchalets sowie ein Campingplatz laden zum Verweilen ein. Zwei Swimmingpools mit Poolbar sorgen für willkommene Abkühlung. Im Restaurant wird für das leibliche Wohl gesorgt, eine Bar mit einem schattigen Deck bietet einen wohltuenden Blick auf das Flussbett und die umliegenden Berge. Täglich werden Pirschfahrten angeboten sowie Wanderungen mit einem Guide in die einmalige Natur des Damaralands.

Die Lodge verwaltet das 5.500 km² große Palmwag-Konzessionsgebiet, das die Hegegebiete Sesfontein, Torra und Anabeb umschließt. Die Raubtierpopulation ist die größte außerhalb des Etosha-Nationalparks, mit über 100 Löwen, Geparden, Leoparden, Braun- und Fleckenhyänen. Die meisten endemischen Vogelarten Namibias sind hier vertreten sowie gesunde Population von Spitzmaulnashörnern und den berühmten Wüstenelefanten.

Die Palmwag Lodge liegt 500 Meter nördlich des Veterinärkontrolltores an der C 43 nach Sesfontein. Die Palmwag Lodge ist ein idealer Zwischenstopp auf dem Weg zum Kaokoland, Etosha und zur Küste.

Die Omarunga Lodge im hohen Norden der Kuneneregion besticht durch ihre einmalige Lage. Ihre Chalets und Campingplätze liegen im Schutz hoher Makalani-Palmen am Ufer des Kunene, die spektakulären Epupa-Fälle donnern nur 200 Meter flussabwärts in die Tiefe. Mahlzeiten können auf der Restaurantterasse mit herrlichem Blick auf den Kunene eingenommen werden.

Spektakuläre Sonnenuntergänge, beeindruckende Bergketten, eine interessante Vogelwelt und die Flusslandschaft tragen zum rauen Reiz dieses Gebietes bei. Der Kunene ist einer der fünf Flüsse Namibias, die ständig Wasser führen. Die Landschaft um die Epupa-Fälle zeichnet sich durch Felswände mit interessanten Farbschattierungen und eine Vielzahl von Bäumen aus, darunter wilde Feige, Baobab und Makalani-Palmen. Das Kaokoland ist die Heimat der Himba mit ihrer noch weitgehend traditionellen Lebensweise.

Von der Omarunga Lodge führen gut ausgelegte Wanderwege entlang des Kunene. Besuche bei den Himba, Naturfahrten und saisonbedingt mögliche Raftingtouren auf den Kunene sorgen für Abwechslung und machen Spaß.

Gondwana Collection Namibia übernimmt alle Verpflichtungen und Buchungen von Palmwag und Omarunga. Die bisher gültigen Geschäftsbedingungen bleiben bis zum 31. Oktober 2019 erhalten, ab 1. November 2019 treten die Geschäftsbedingungen von Gondwana Collection Namibia in Kraft.

Bis 30. April 2019 bleibt der Buchungsprozess für Palmwag und Omarunga wie gehabt. Ab 1. Mai 2019 buchen Sie bitte über den Gondwana Webstore oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris, speed66, Logi, fiedlix, mika1606
11 Jun 2019 17:01 #558555
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 20852
  • Dank erhalten: 13973
  • travelNAMIBIA am 04 Apr 2019 18:42
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi zusammen,

ab 1. August gibt es das Glamping-Angebot Camping2Go von Gondwana auch bei der Etosha Safari Lodge/Camp: store.gondwana-colle...ha-safari-camping2go
(bereits geöffnet sind Anib und Namib Desert)

VIele Grüße
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris
12 Jun 2019 11:12 #558622
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 1905
  • Dank erhalten: 1394
  • Cruiser am 12 Jun 2019 11:12
  • Cruisers Avatar
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.