THEMA: Selous vs. Mikumi vs. Saadani
14 Okt 2018 10:55 #535502
  • MikeRophon
  • MikeRophons Avatar
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 1
  • MikeRophon am 14 Okt 2018 10:55
  • MikeRophons Avatar
Hi zusammen!

Wenn ihr nur einen der drei Parks besuchen könntet - welchen würdet ihr machen?

Besten Gruß,
Timo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Okt 2018 14:01 #535518
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 1775
  • Dank erhalten: 1885
  • KarstenB am 14 Okt 2018 14:01
  • KarstenBs Avatar
Hallo Timo,
das kommt drauf an, ob Du viel oder wenig Zeit hast.
Bei wenig Zeit: Mikumi, bei viel Zeit: Ruaha. :laugh:
Saadani kenne ich leider nicht.
LG aus Puerto de la Cruz,
Karsten
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: MikeRophon
14 Okt 2018 15:10 #535525
  • MikeRophon
  • MikeRophons Avatar
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 1
  • MikeRophon am 14 Okt 2018 10:55
  • MikeRophons Avatar
Danke für Deine Meinung, Karsten! :)

Wir fahren von Dar über ein verlängeres Wochenende (2 Nächte) - also eher weniger Zeit! :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Okt 2018 17:25 #535532
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 1561
  • Dank erhalten: 940
  • marimari am 14 Okt 2018 17:25
  • marimaris Avatar
Hallo,
wenn ich in DAR leben würde, dann müsste ich alle Parks nochmals besuchen :lol: ...jeder ist anders und einzigartig.
Sadaani ist landschaftlich sehr schön - auf der Hinfahrt kann man in Bagamoyo (Travellers Lodge) Halt machen und am Tag später bei Barry's vorbeischauen barrysbeachresort.com/.
Beim Mikumi gefällte es uns bei Joseph (TanSwiss).
Selous ist auch nett - würde ich aber für mind. 3 Nächte einplanen.
Die Lodges haben alle schöne Campsites...würde alle mit Bodenzelt besuchen...
Ruaha macht nur für mehrere Tage Sinn, - auf dem Weg kann man auch Iringa und Mikumi besuchen...
Gruss M.
Nächtes Reiseziel:
19.04.2019 - 28.04.2019: Überführungsfahrt ZRH-AGP (Parking Malaga)
Ende Mai/Juni 2019: Andalusien (Parking Malaga)
31.07. 2019 - 04.08 2019: Perast, Kotor
31.08-18.09: Marokko Wüstentesttour (Testfahrt Sahara)
26.12-07.01 2020: Panama City + Curacao, Coral Estate
Letzte Änderung: 14 Okt 2018 17:28 von marimari.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: MikeRophon
15 Okt 2018 08:26 #535575
  • MikeRophon
  • MikeRophons Avatar
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 1
  • MikeRophon am 14 Okt 2018 10:55
  • MikeRophons Avatar
Liebe Marimari,

vielen Dank auch Dir für Deine Gedanken! :)

Lieben Gruß,
Timo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Okt 2018 10:38 #535599
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 4598
  • Dank erhalten: 5419
  • Topobär am 15 Okt 2018 10:38
  • Topobärs Avatar
Hallo Timo,

das hängt sicherlich davon ab, wie Deine Interessen gelagert sind.

Wenn Euch Strände und Kultur interessieren, würde ich Dir die Küste nördlich von Dar empfehlen, wobei der Saadani da eher der uninteressanteste Teil ist. Es gibt wenig Tiere im Park und die Strände sind außerhalb auch schöner. Bagamoyo südlich vom NP ist eine sehr nette Kleinstadt. Ich kann Dir eine Kulturführung durch die Altstadt sehr empfehlen. Gezeltet haben wir in der bereits genannten Travellers Lodge. Die Strände nördlich des NP sind ein Traum. Wir haben dort immer direkt am Strand unter Palmen im Beach Crab Resort gezeltet.

Wenn Euch Einsamkeit und schöne Landschaften begeistern, empfehle ich Selous. Die Fluss und Seenlandschaft ist einmalig schön. Leider sind die Tiere aufgrund der Wilderei sehr scheu und haben eine große Fluchtdistanz.

Wenn Ihr Euch für Tiere interessiert, empfehle ich Euch den Mikumi NP. Dort gibt es auf relativ engem Raum eine große Palette der afrikanischen Tierwelt. Geringe Fluchtdistanz und übersichtliche Landschaft erleichtern die Tierbeobachtung.

Alles Gute
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: MikeRophon