THEMA: Tour mit Guide oder Selbstfahrer
05 Feb 2019 11:25 #547454
  • Mzeekenya
  • Mzeekenyas Avatar
  • Beiträge: 482
  • Dank erhalten: 1317
  • Mzeekenya am 05 Feb 2019 11:25
  • Mzeekenyas Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Nur mal so als Idee, damit Du eine Preisvorstellung hast (auch wenn das jetzt ne Reise speziell auch für Kinder ist etc): www.afrika.de/kenia/...-safari-mit-kindern/
Viele Grüße
Christian

Iwanowski: "Von April bis Mai ist die kleine Regenzeit und von November bis Dezember die große Regenzeit."
Der Herr I. war wohl schon längere Zeit (oder ev. nie?) in Kenia. Die grosse Regenzeit ist von Ende März/Anfang April bis Ende Mai/Mitte Juni. Die kleine ca. Anfang November bis Ende Dezember bzw. Mitte Januar (z.B. 2018/2019).
Gruss von Kenias Südküste, bei strahlendem Sonnenschein und 32° C im Schatten.

Letzte Änderung: 05 Feb 2019 11:43 von Mzeekenya.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco, Bushtruckers
05 Feb 2019 11:31 #547455
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4297
  • Dank erhalten: 9601
  • picco am 05 Feb 2019 11:31
  • piccos Avatar
Hoi SändraSebi
SändraSebi schrieb:
Müssen wir also schon mit so einem Betrag rechnen wenn wir nur zu zweit reisen wollen mit eigenem Guide?
Nein, das geht günstiger, selbst mit Lodges. Aber Ihr wollt ja campen, in Kenya heisst das halt Bodenzelt, das wird sicher günstiger.
Und matschiger, denn es ist wie Mzeekenya schon geschrieben hat die grosse Regenzeit, welche bis Ende Mai/Anfangs Juni dauert.
Könnt Ihr nicht gegen Ende Juni gehen?
Und eben, fragt Elvira von Brushtruckers an...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mzeekenya
05 Feb 2019 11:40 #547458
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1398
  • Dank erhalten: 1623
  • Botswanadreams am 05 Feb 2019 11:40
  • Botswanadreamss Avatar
Hallo Christian

Nun vergleichen wir aber erneut Äpfel mit Birnen. Dein Link ist eine Woche Safari + eine Woche Badeurlaub. Da ist es wohl logisch, dass es billiger sein muss als zwei Wochen Safari.

Hallo SändraSebi

Eine Campingsafari mit Guide und Koch solle auf alle Fälle preisgünstiger sein als Dein Angebot. Wenn Du direkt in Kenya (ohne deutschen Sicherungsschein) buchst, sollte es ebenfalls preisgünstiger sein als jedes Reisebüro in Deutschand, so meine Erfahrung. Suchst Du kleine Camps anstelle basic camping, dann könnten die Porini Camps vielleicht auch für Dich interessant sein.

LG
Christa
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Feb 2019 13:51 #547482
  • Bushtruckers
  • Bushtruckerss Avatar
  • Meine Liebe zur Natur brachte mich nach Afrika
  • Beiträge: 897
  • Dank erhalten: 2484
  • Bushtruckers am 05 Feb 2019 13:51
  • Bushtruckerss Avatar
Hallo Zusammen

Preise so zu diskutieren bringt nichts. Es wird nichts erwaehnt, was fuer Lodgen/Camps es sind, was fuer ein Fahrzeug, welche Klasse der Fahrer/Guide etc ist. Vergesst auch nicht, dass Eintritte nicht in alle Parks/Schutzgebiete gleich hoch sind.

Mai ja, da muss mit Regen gerechnet werden und somit muss die Route entsprechend gewaehlt werden. Man kommt nach Regen nicht ueberall durch.

Mit all den verrueckten Klimaverschiebungen kann der kommende Mai gleich nass (Ueberschwemmungen) wie letztes Jahr oder trockener sein. Voraussagen kann keiner mehr richtig machen.

Liebe Gruesse aus dem derzeit trockenen, windigen und warmem Kenia - keine 32 Grad bei mir in der Naehe von Nairobi wie bei Mzee Kenia an der Kueste (halte Dich schoen kuehl)
Elvira
Safaris in Ostafrika
Bush Trucker Tours
www.bushtrucker.ch
Elvira Wolfer

Zubucher- und individuelle Safaris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco
05 Feb 2019 13:52 #547483
  • Klaudi
  • Klaudis Avatar
  • Beiträge: 220
  • Dank erhalten: 592
  • Klaudi am 05 Feb 2019 13:52
  • Klaudis Avatar
Botswanadreams schrieb:


Suchst Du kleine Camps anstelle basic camping, dann könnten die Porini Camps vielleicht auch für Dich interessant sein.

LG
Christa

Hallo Christa,

ich bin baff: Gerade die Porini-Camps rufen m. E. gepfefferte Preise auf. Ich war deshalb gerade mal auf deren Website und finde das durchaus bestätigt. Um 500 $ pro Tag! Die Porini-Camps bieten sicherlich einen ausgezeichneten Service, aber 500 $ sind eine "Menge Holz" und alles andere als preisgünstig.

VG Klaudi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Feb 2019 14:11 #547490
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1398
  • Dank erhalten: 1623
  • Botswanadreams am 05 Feb 2019 11:40
  • Botswanadreamss Avatar
Klaudi, da gibt es aber auch einige interessanter Road Angebote, die ich preislich nicht ganz so abwegig finde, zumal sie sicher individuell verlängerbar scheinen, was dann bei mehr Nächten, sicher einen weiten Rabatt zur Folge hätte.
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.