THEMA: 3 Wochen self Drive Malawi
24 Aug 2017 19:28 #486563
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Es gibt nichts was es nicht gibt!
  • Beiträge: 6566
  • Dank erhalten: 11119
  • ANNICK am 24 Aug 2017 19:28
  • ANNICKs Avatar
Hallo an die Malawi Kenner,

Wir wollen August 2018 für 3 Wochen Malawi als Selbsfahrer besuchen.

Wir sind keine Camper......

Da wir nicht hetzen wollen, muss ich mich warscheinlich für die Nordroute oder Südroute entscheiden...

Ich habe mir folgende Route gedacht: Lilongwe, Mayete NP, Liwonde NP, Mount Mulanje, Zomba Plateau, Nyika Plateau und Mumbo Island.
Was meint ihr dazu?

Habt ihr einen besseren Vorschlag?

Welchen Reiseführer soll ich mir anschaffen?

Besten Dank im voraus
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Aug 2017 21:14 #487266
  • Riedfrosch
  • Riedfroschs Avatar
  • Amphibienknutscher
  • Beiträge: 1280
  • Dank erhalten: 310
  • Riedfrosch am 29 Aug 2017 21:14
  • Riedfroschs Avatar
Hallo Annick,

hole Dir den Hupe für Zambia und Malawi. Der ist prima.

ich weiß nicht, warum Du in 3 Wochen nicht sowohl den Süden als auch den Norden machen könntest.
Du solltest den Weg nur mit kürzeren Strecken planen.
Wo landet Ihr? Blantyre oder Lilongwe?

Es grüßt Riedfrosch,
gerade aus Malawi kommend
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Aug 2017 21:16 #487268
  • Riedfrosch
  • Riedfroschs Avatar
  • Amphibienknutscher
  • Beiträge: 1280
  • Dank erhalten: 310
  • Riedfrosch am 29 Aug 2017 21:14
  • Riedfroschs Avatar
Und ich finde Du hast das Beste außen vor gelassen: Cape McLear ist ein Muss!!
Schnorcheln ist Pflicht.
Das war eines der Super-Highlights bei uns.
Auch wenn es da trublig ist, solltest Du schnorcheln und diese Tierwelt mal selbst erlebt haben.

Wir sind am Zomba nur vorbeigefahren. Uns hat ein Guide erzählt, dass dort zur Zeit viel abgeholzt wird ... er riet uns dort nicht hinzufahren.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gajol
29 Aug 2017 21:17 #487269
  • Riedfrosch
  • Riedfroschs Avatar
  • Amphibienknutscher
  • Beiträge: 1280
  • Dank erhalten: 310
  • Riedfrosch am 29 Aug 2017 21:14
  • Riedfroschs Avatar
Ach so und noch was:
August und Nyika= Frost!
Das sollte Dir klar sein. Es wird unter 0 Grad sein.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Aug 2017 21:29 #487272
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4418
  • Dank erhalten: 3792
  • BikeAfrica am 29 Aug 2017 21:29
  • BikeAfricas Avatar
Riedfrosch schrieb:
Und ich finde Du hast das Beste außen vor gelassen: Cape McLear ist ein Muss!!
Schnorcheln ist Pflicht.

... Cape MacLear war mir persönlich schon vor 10 Jahren grenzwertig.
Schnorcheln ging da besser bei Lizard Island bei Senga Bay. Ich weiß natürlich nicht, wie es heute dort ist ...

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Swaziland, Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gajol
30 Aug 2017 10:34 #487319
  • Riedfrosch
  • Riedfroschs Avatar
  • Amphibienknutscher
  • Beiträge: 1280
  • Dank erhalten: 310
  • Riedfrosch am 29 Aug 2017 21:14
  • Riedfroschs Avatar
BikeAfrica schrieb:
Riedfrosch schrieb:
Und ich finde Du hast das Beste außen vor gelassen: Cape McLear ist ein Muss!!
Schnorcheln ist Pflicht.

... Cape MacLear war mir persönlich schon vor 10 Jahren grenzwertig.
Schnorcheln ging da besser bei Lizard Island bei Senga Bay. Ich weiß natürlich nicht, wie es heute dort ist ...

Gruß
Wolfgang

Wir hatten Senga Bay wegen der Meldungen zu Überfällen usw. ausgelassen.
Ich kenne das nicht. Kann sein, dass es dort schön ist.

Ja Cape McLear ist nicht der Erholungsort. Wir haben zwei Nächte dort verbracht, geschnorchelt und weg. Uns hat das gereicht. Aber trotzdem stimmte es für uns, weil das Schnorcheln sooo toll war. Wir sind ja gerade erst zurück und im Moment ist keine Saison dort.
Im August ist es dort nicht wirklich voll. Möchte nicht wissen, wie es zur Hochsaison ist.
Wir waren allein in der Bucht schnorcheln.
Vielleicht machen wir das nächste Mal Senga Bay!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.