• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Alternative Route in SLNP
21 Feb 2016 20:31 #420507
  • DK0812
  • DK0812s Avatar
  • Beiträge: 313
  • Dank erhalten: 121
  • DK0812 am 21 Feb 2016 20:31
  • DK0812s Avatar
Hallo Zusammen,

ich habe mal wieder eine Frage an die Sambia-Erfahrenen unter Euch.

Nachdem wir im April unter anderem in den SLNP fahren habe ich mir heute die T4A Karte angeschaut und überlegt, ob man nicht in den SLNP auch ohne den "Umweg" über Chipata kommt. Kennt jemand die Strecke von Petauke oder von Chiwoko über Msoro nach Mfuwe? Wär super etwas über die Strecke zu erfahren.

Liebe Grüße
Bärbel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Feb 2016 09:54 #420567
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Beiträge: 1276
  • Dank erhalten: 837
  • ALM am 22 Feb 2016 09:54
  • ALMs Avatar
Hallo Bärbel,

um in den SLNP zu gelangen, gibt es drei Hauptalternativen:

1. Die Asphaltanfahrt über Chipata und weiter über Mfuwe
2. Die Old Petauke Road (Zusand variiert je nach Wetterphänomenen)
3. Die 05-Escarpment Road (führt von der Great North Road in den SLNP; auch hier variiert die Befahrbarkeit gemäß den Wetterkapriolen)

Wir waren im August 2014 für fünf Tage im SLNP; wir fuhren sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rückweg über Chipata. Die Strecke Chipata-Mfuwe ist nachmittags mit dem Luangwa-Escarpment bei sich langsam neigender Sonne ein einziger landschaftlicher Knüller.

Im The Wildlife Camp tragen wir eine holländische Familie mit der wir eine Menge gemeinsam unternahmen, Diese Familie entschied, die Old Petauke Road zu nehmen, um von Petauke zum Main Gate des SLNPs zu gelangen. Dies war wohl eine nicht so gute Entscheidung, denn die letzte Hälfte der Strecke war sehr, sehr steinig und oft zugewuchtert. So deren Aussage.

Eine andere niederländische Familie, die mit Tochter die 05 Road wählte, um von der T2 in den SLNP zu fahren, hatte erhebliche Probleme mit der Piste. Sie blieben stecken und mussten auf Hilfe warten.

Eine weitere Alternative, um von der T2 ins Luangwatal zu gelange, ist die Strecke durch den NLNP und dann die Pontonfähre über den Luangwa, weiter durch den Luambe NP und den Nsefu Sector des SLNP. Wobei diese Möglichkeit gleichzeigt auch "loneliness" und Pistenabenteuer garantiert. Ist aber nicht jedermanns Geschmack, so alleine durch dei samibsche Wildnis zu gurken.

Gruß vom Alm
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: DK0812
22 Feb 2016 10:29 #420572
  • Karl Heinz
  • Karl Heinzs Avatar
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 26
  • Karl Heinz am 22 Feb 2016 10:29
  • Karl Heinzs Avatar
Servus,

bin 2014 alle 4 Strecken, von Alm beschrieben, gefahren:

O5er wird im April nicht gehen da der Wasserstand der zu quer enden Flüssen zu hoch sein sollte.

Old Petauke, wie von Alm beschrieben, sehr einsam schön.

NLNP geht nur wenn die Fähre in Betrieb ist, einfach, lohnend (auch wenn man im NLNP nur eine Route befahren darf, der Rest ist f.... reserviert. Du kannst aber auch vom SLNP die Strecke nach oben und eben wieder zurück, mit Übernachtung, im Busch!
Es gibt aber auch eine Campsite. Häufig trifft man auf wilde Hunde dort.

Chipata/Mfuwe eh klar

Gruß
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: DK0812
22 Feb 2016 11:07 #420579
  • Ulli
  • Ullis Avatar
  • Beiträge: 929
  • Dank erhalten: 81
  • Ulli am 22 Feb 2016 11:07
  • Ullis Avatar
NLNP geht NICHT, zumindest nicht im April. Da ist der North Luangwa noch gar nicht offen. Auch die Old Petauke Road könnte im April noch ziemlich naß sein und daher zusätzlich schwierig zu befahren.

In der angefragten Jahreszeit würde ich über Chipata fahren.

Gruß

Ulli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: DK0812
22 Feb 2016 15:00 #420620
  • Montango
  • Montangos Avatar
  • Beiträge: 1663
  • Dank erhalten: 2026
  • Montango am 22 Feb 2016 15:00
  • Montangos Avatar
Danke für Eure Einschätzungen, diese entsprechen in etwa dem, was ich auch schon zusammen getragen habe. Wir werden ca. Mitte Mai im SLNP sein und ich habe mir diese Fragen auch schon gestellt.

Meint Ihr, es gibt dann schon Optionen die 05 oder durch den NLNP zu fahren, zumal es dieses Jahr ja ziemlich trocken ist ?

Wir werden dann vor Ort nach aktuellen Infos entscheiden.

LG

Montango
Botswana 2016
Sambia 2016
Zimbabwe 2016
KwazuluNatal 2015
KTP-Namibia-Kapstadt 2013
Zimbabwe 2012

Noch keiner hat am Ende gesagt "Ich hätte mehr Zeit im Büro verbringen sollen"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ALM
22 Feb 2016 15:55 #420627
  • Ulli
  • Ullis Avatar
  • Beiträge: 929
  • Dank erhalten: 81
  • Ulli am 22 Feb 2016 11:07
  • Ullis Avatar
Die 05 könnte Mitte Mai gehen, zumal es ja seit einigen Jahren die Brücke über den Mutinondo gibt. Bleibt aber immer noch die Furt durch den Mupamadz und der Luwii. Ob die Ecke dann schon passierbar sein wird, kann dir jetzt niemand sagen. Da kannst du dich nur vor Ort erkundigen...

Der North Luangwa öffnet normalerweise Anfang Juni. Ob sie dich Mitte Mai auf der Transitroad schon durch lassen, kannst du dann ebenfalls nur vor Ort abklären (am ZAWA Park Park Headquarter in Mfuwe).

Gruß

Ulli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Montango
  • Seite:
  • 1
  • 2