THEMA: Quadrocopter / Drohnen ...
05 Aug 2017 12:27 #483736
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4440
  • Dank erhalten: 3813
  • BikeAfrica am 05 Aug 2017 12:27
  • BikeAfricas Avatar
Hallo zusammen,

ich habe gestern mal einen Quadrocopter live gesehen und die Möglichkeiten, die so ein Ding an Filmaufnahmen ermöglicht. Vor allem hatte ich die Möglichkeit, dem Besitzer reichlich Fragen zur Technik zu stellen und habe wichtige Infos zur rechtlichen Situation in Deutschland bekommen.

Wie sieht das nun in Afrika aus? Gibt es da irgendwelche Bestimmungen und Erfahrungen?
Zum einen möchte ich nicht gegen geltende Regeln verstoßen, zum anderen auch nicht Tiere verschrecken.

Ich weiß, dass viele Leute durch diese Dinger genervt sind, daher möchte ich mich auch im Vorfeld darüber informieren und vor allem dort Aufnahmen machen, wo weder Menschen noch Tiere gestört werden. Wie sieht das jetzt z.B. im Sossusvlei aus, wenn ich zu Fuß über die erste Düne steige, ganz alleine mitten im Sand bin und so ein Teil fliegen lasse?

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Swaziland, Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Aug 2017 12:44 #483737
  • Ernst54
  • Ernst54s Avatar
  • Online
  • Nur keine Hektik, ich bin nicht auf der Flucht!
  • Beiträge: 924
  • Dank erhalten: 868
  • Ernst54 am 05 Aug 2017 12:44
  • Ernst54s Avatar
Hallo Wolfgang!
Hatte zu diesem Thema einen Thread eröffnet.
www.namibia-forum.ch...adrohnen.html#465746
Lies da mal nach, auch viel rechtliches ist dabei.
Gruß
Ernst
3x Südafrika, 3x Namibia und die vierte Reise demnächst im Dezember.
Reiseberichte: www.namibia-forum.ch...rundreise-wurde.html
namibia-forum.ch/for...e-spusi.html?start=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica
05 Aug 2017 12:48 #483738
  • swisschees
  • swisscheess Avatar
  • Nobody is perfec!
  • Beiträge: 1611
  • Dank erhalten: 706
  • swisschees am 05 Aug 2017 12:48
  • swisscheess Avatar
In Parks sind sie veboten. Am Anderson Gate wurden wir danach gefragt. Deshalb gehe ich davon aus, dass sie auch im Sossusvlei nicht erlaubt sind.

Gruss
Emanuel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica
05 Aug 2017 15:03 #483755
  • Vögali
  • Vögalis Avatar
  • Beiträge: 154
  • Dank erhalten: 150
  • Vögali am 05 Aug 2017 15:03
  • Vögalis Avatar
Hallo Wolfgang
Ich kann nur von Sossusvlei berichten. Wir sind in Mai dort mit einem Guide unterwegs gewesen. Er musste uns dann kurz im Stich lassen, weil er einen Drohnen-Piloten ausfindig machen musste. Er hat uns dann aufgeklärt, dass diese dort verboten seien.
Lieber Gruss - Esther
Es stolpern mehr Menschen über ihre Zunge als über ihre Füsse.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica, Rocky
05 Aug 2017 15:51 #483765
  • yanjep
  • yanjeps Avatar
  • Beiträge: 685
  • Dank erhalten: 785
  • yanjep am 05 Aug 2017 15:51
  • yanjeps Avatar
Das Verbot steht auch unübersehbar am Eingang. Im Etosha und allen anderen Parks ist es auch verboten, Drohnen zu benutzen. Aber das Land ist groß und es gibt genug freie Fläche, um eine Drohne aufsteigen zu lassen und niemanden zu belästigen.

Yanjep
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica, Logi
05 Aug 2017 16:06 #483769
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 4440
  • Dank erhalten: 3813
  • BikeAfrica am 05 Aug 2017 12:27
  • BikeAfricas Avatar
yanjep schrieb:
Das Verbot steht auch unübersehbar am Eingang.

... als ich vor fast 2 Jahren zum letzten Mal dort war, hat mich das Thema noch absolut gar nicht interessiert. Verbotsschilder, die mich nicht betreffen, vergesse ich auch sofort wieder (kennt ja fast jeder PKW-Fahrer, wenn auf der Autobahn Überholverbot nur für LKW oder Fahrzeuge mit Anhänger gilt). Sieht man, vergisst man aber umgehend wieder, wenn man nicht betroffen ist ...

Vielen Dank schon mal an alle, die geantwortet haben.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Swaziland, Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.