THEMA: „Launen der Natur“ oder „Besondere Sichtungen“
29 Sep 2017 12:04 #490887
  • Wernfried
  • Wernfrieds Avatar
  • Beiträge: 129
  • Dank erhalten: 69
  • Wernfried am 29 Sep 2017 12:04
  • Wernfrieds Avatar
Champagner schrieb:
Ich hab schon Wochenende B) : das ist eine (natürliche, nicht von Menschenhand geschaffene) Kreuzung von Waterbuck und Red Lechwe, und das ist jetzt kein Witz! Gibt es wohl dort in der Ecke.

Ja, das ist richtig! Der Biologe spricht dabei eher von "Hybride" oder (nicht mehr zeitgemäss) "Bastard". Diese Arthybriden sind nicht fertil, d.h. können keine Nachkommen zeugen.

Als ich das Foto abends beim Lagerfeuer den anderen Gästen gezeigt hatte. löste ich damit auch einige Verwirrung aus. Und deren Guide gab ebenfalls sofort den gleichen Hinweis wie leser: "Look at the horns!". Leider habe ich mir nicht gemerkt ob Waterbuck oder Red Lechwe der Vater, resp. die Mutter war. Vielleicht weiss das jemand von euch.

Gruss
Wernfried
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Sep 2017 12:10 #490888
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6210
  • Dank erhalten: 11577
  • Champagner am 29 Sep 2017 12:10
  • Champagners Avatar
Wernfried schrieb:
Champagner schrieb:
Ich hab schon Wochenende B) : das ist eine (natürliche, nicht von Menschenhand geschaffene) Kreuzung von Waterbuck und Red Lechwe, und das ist jetzt kein Witz! Gibt es wohl dort in der Ecke.

Ja, das ist richtig! Der Biologe spricht dabei eher von "Hybride" oder (nicht mehr zeitgemäss) "Bastard". Diese Arthybriden sind nicht fertil, d.h. können keine Nachkommen zeugen.

Als ich das Foto abends beim Lagerfeuer den anderen Gästen gezeigt hatte. löste ich damit auch einige Verwirrung aus. Und deren Guide gab ebenfalls sofort den gleichen Hinweis wie leser: "Look at the horns!". Leider habe ich mir nicht gemerkt ob Waterbuck oder Red Lechwe der Vater, resp. die Mutter war. Vielleicht weiss das jemand von euch.

Gruss
Wernfried

Danke, mir ist das Wort Hybride nicht eingefallen! Kreuzung klingt absichtlich, nach Zucht.....

Ich hab die Frage von Mutter oder Vater gerade nach Botswana weitergegeben - ich melde mich, wenn ich eine Antwort habe. Von dort wurde mir meine Vermutung übrigens auch bestätigt, ich dachte eher, ich mache einen Witz, als ich das meinem Bekannten dort als Lösung vorschlug, aber er hatte parallel die selbe Antwort zu den Fotos gegeben.

LG Bele
Letzte Änderung: 29 Sep 2017 12:16 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Wernfried
29 Sep 2017 12:17 #490889
  • maddy
  • maddys Avatar
  • Online
  • Beiträge: 1769
  • Dank erhalten: 917
  • maddy am 29 Sep 2017 12:17
  • maddys Avatar
Sehr interessant, danke!
africageographic.com...ntelope-in-botswana/

Gruss aus Sodwana
Maddy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner
29 Sep 2017 12:24 #490890
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6210
  • Dank erhalten: 11577
  • Champagner am 29 Sep 2017 12:10
  • Champagners Avatar
maddy schrieb:
Sehr interessant, danke!
africageographic.com...ntelope-in-botswana/

Gruss aus Sodwana
Maddy

Danke, Maddy, für den Artikel. Netter letzter Satz :) !

Um zum Thema zurückzukehren: wirklich eine "Besondere Sichtung"!

LG Bele

P.S.: Wenn ich mir die unterschiedlichen Größen vor Augen halte, dann kommt wohl eher der Waterbuck als Vater in Frage - oder denke ich da zu einfach? :unsure: Würde ein Red-Lechwe-Bock überhaupt auf ein Waterbuckmädel drauf kommen?
Letzte Änderung: 29 Sep 2017 12:31 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Sep 2017 13:18 #490894
  • Wernfried
  • Wernfrieds Avatar
  • Beiträge: 129
  • Dank erhalten: 69
  • Wernfried am 29 Sep 2017 12:04
  • Wernfrieds Avatar
Champagner schrieb:
P.S.: Wenn ich mir die unterschiedlichen Größen vor Augen halte, dann kommt wohl eher der Waterbuck als Vater in Frage - oder denke ich da zu einfach? :unsure: Würde ein Red-Lechwe-Bock überhaupt auf ein Waterbuckmädel drauf kommen?

Ja, dieses Argument hatte ich auch noch in Erinnerung aber ich war mir nicht sicher, deshalb habe ich es offen gelassen.

Gruss
Wernfried
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Nov 2017 19:56 #497947
  • Stubsi
  • Stubsis Avatar
  • Beiträge: 159
  • Dank erhalten: 90
  • Stubsi am 20 Nov 2017 19:56
  • Stubsis Avatar
Südlich des Nossob Camps trafen wir auf diesen Schakal

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Daxiang