• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: R.I.P. Shaddy
10 Jun 2019 11:26 #558440
  • Seyko
  • Seykos Avatar
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 57
  • Seyko am 10 Jun 2019 11:26
  • Seykos Avatar
Ich weiss nicht wer hier Shaddy kennt aber der Mitarbeiter von Dan aus dem Mavunje Camp ist verstorben.

Wie Dan schreibt, wurde er tot an der Hauptstrasse, kurz vor dem Abzweiger zum Camp, gefunden. Er muss von zwei Autos überfahren worden sein. Untersuchungen wurden eingeleitet.

Shaddy war ein unglaublich talentierter und engagierter Guide und er hat den Laden geschmissen wenn Dan auf Safaris war.
Wir haben ihn zuletzt am 13. Mai gesehen und es fühlt sich vollkommen surreal an, dass er nun tot sein soll.

Mach's gut Shaddy - wo immer du jetzt bist :(
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: speed66, fiedlix
10 Jun 2019 11:40 #558441
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2094
  • Dank erhalten: 3112
  • CuF am 10 Jun 2019 11:40
  • CuFs Avatar
Hallo Seyko,
das ist eine schreckliche Nachricht, trotzdem danke dafür.
Ich kannte Shaddy nur aus RBs und hatte gehofft, wenn nicht Dan, dann doch beim nächsten Mal Caprivi ihn als Guide zu bekommen.
Gruß
Friederike
Letzte Änderung: 10 Jun 2019 13:19 von CuF.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Jun 2019 11:45 #558442
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 2662
  • Dank erhalten: 3453
  • freshy am 10 Jun 2019 11:45
  • freshys Avatar
Seyko schrieb:
Ich weiss nicht wer hier Shaddy kennt aber der Mitarbeiter von Dan aus dem Mavunje Camp ist verstorben.

Wie Dan schreibt, wurde er tot an der Hauptstrasse, kurz vor dem Abzweiger zum Camp, gefunden. Er muss von zwei Autos überfahren worden sein. Untersuchungen wurden eingeleitet.

Shaddy war ein unglaublich talentierter und engagierter Guide und er hat den Laden geschmissen wenn Dan auf Safaris war.
Wir haben ihn zuletzt am 13. Mai gesehen und es fühlt sich vollkommen surreal an, dass er nun tot sein soll.

Mach's gut Shaddy - wo immer du jetzt bist :(

Wie unsagbar traurig! Da kommt Wut auf, ein so junges Leben mutwillig(?) auszulöschen. Er hinterlässt zwei kleine Kinder!
Wir sind im September 2018 mit Shaddy zwei Tage lang auf dem Kwando unterwegs gewesen - nie werden wir dieses einzigartige Erlebnis mit ihm vergessen:

Hoffen wir, dass die oder der Übeltäter zumindest erwischt wird!

Im stillen Gedenken
freshy und ihre "bessere" Hälfte
Letzte Änderung: 10 Jun 2019 11:47 von freshy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Jun 2019 11:55 #558443
  • Dandelion
  • Dandelions Avatar
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 219
  • Dandelion am 10 Jun 2019 11:55
  • Dandelions Avatar
Wie tragisch! Wir sind sehr betroffen und erschüttert :(
Im August 2018 hatten wir einen unvergesslichen Tag mit Shaddy.
Er war nicht nur ein toller Guide, sondern auch ein lebenslustiger, witziger junger Mann, der zu recht stolz auf das war, was er bislang im Leben erreicht hatte.
Wir haben an diesem Tag viel zusammen gelacht und hatten einfach eine wunderbare Zeit zusammen.

Auch wir hoffen, dass die Umstände seines Todes geklärt werden und unser tiefstes Mitgefühl gehört seiner Familie und seinen Freunden.

Wir sind sehr traurig
Kordula und Wolfgang :(
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Jun 2019 13:10 #558450
  • chamäleon2011
  • chamäleon2011s Avatar
  • Beiträge: 1987
  • Dank erhalten: 2488
  • chamäleon2011 am 10 Jun 2019 13:10
  • chamäleon2011s Avatar
Wie traurig. Wir haben ihn nur kurz kennengelernt, als er für uns mit Dan kommuniziert und den weiteren Tag organisiert hat. Er war sehr freundlich und hilfsbereit und von Freshy haben wir dann gehört, wie schön die Tour mit ihm war.

Dan selber war voll des Lobes für seinen Mitarbeiter und glücklich, endlich einen engagierten und fähigen Guide zu haben, der auch alleine Touren durchführen kann und alles im Griff hat. Er wird ihn sicherlich als Mensch und als Mitarbeiter schmerzlich vermissen.

Mein Mitgefühl gilt der Familie und den Freunden. Ein viel zu junges Leben sollte nicht solch ein Ende finden,

In stillem Gedenken
Karin
Würde sollte niemals ein Konjunktiv sein.

Namibia 2016: Infos zu Auto+Camps+die "Jahrhundertsichtung"
Namibia 2015: Namibia - Mein Seelenland
Namibia und Botswana 2014: Überraschungstour Namibia und Botswana mit Guide
Namibia 2013: Drei Heidjer in Namibia - Guck mal, Elefanten!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jun 2019 21:16 #558577
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2094
  • Dank erhalten: 3112
  • CuF am 10 Jun 2019 11:40
  • CuFs Avatar
Hallo, Seyko,
hast Du Kontakt zu Dan und kannst Du eruieren, ob man etwa für Shaddys Familie tun kann?
Gruß
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2