THEMA: Wieder Dauergrinsen im Caprivi? – August 2019
29 Aug 2019 13:07 #566094
  • Netti59
  • Netti59s Avatar
  • Online
  • Beiträge: 808
  • Dank erhalten: 1383
  • Netti59 am 29 Aug 2019 13:07
  • Netti59s Avatar
Hallo Ihr Afrika-Verrückten,

Irgendwo habe ich mal den schönen Satz gelesen: „Die Fortsetzung ist meistens nicht so gut, wie das Original“ (H. Badger – Sascha??)
Genau das denke ich mir auch, wenn ich an unsere Tour im August denke ……………….

Aber von vorne, eigentlich …………. Ja eigentlich war mein Traum Südafrika. Das hatte sich aber schnell auf Grund einiger Umstände zerschlagen.
Was nun? Wie wäre es denn mit dem Carpivi, da wolltest du doch schon 2017 hin … ok, aber ich will auch roten Sand, Steine, Etosha …. und und und und ……………… ja dann guck doch, dass von Allem etwas drin ist. So in etwa waren unsere Überlegungen.

Aaahhhhhhhhhhhhhhhhhh, das ist ja auch so leicht. Also PC an, Reiseberichte durchwühlen, lieben Leuten eine PN schreiben, sortieren und kombinieren.
Nachdem alle Unterkünfte gebucht waren, hielten wir Ausschau nach dem passenden Flug. Auch dieses Mal wollten wir gerne einen Nachtflug mit Air Namibia :silly: und dann haben wir zugeschlagen …. 11 Monate vor Abflug für € 714,00.
Jetzt heißt es wieder warten und ja ………………… Vorfreude sieht anders aus. Ich trauerte immer noch Südafrika nach.

Mittlerweile ist es Februar 2019, ich verfolge die Reiseberichte von Lotusblume und Fortuner …. Was soll ich sagen, so langsam bekomme ich leichtes – ganz leichtes Dauergrinsen ins Gesicht. :)
Anfang März war es mit meiner Vorfreude schon wieder vorbei. Meine Wunschunterkunft Wüstenquell hat alle Buchungen ab Mai storniert. Neeeeeeiiiiiin, wo ich mich so auf die Landschaft gefreut hatte. Was tun? Welche Alternative? Oh ………. Keine Ahnung.

Dank des Forums und der schnellen Hilfe haben wir uns für die Etusis Lodge entschieden. Das bedeutet aber auch, nix mit der Mondlandschaft – Permit umsonst besorgt :O((. Meine Laune war im Keller – mal wieder …… :(

Die nächsten Tage habe ich mich dann mit der Etusis Lodge beschäftigt … sieht doch gar nicht so schlecht aus. Wanderungen, Sundowner … alles ist möglich uuuund ich hab von einem Hauszebrafohlen gelesen das wäre natürlich der Knaller, ich liebe Pyjamaträger :)
Da die darauffolgende Etappe nach Omaruru sehr kurz war, planten wir mal Kullerkugeln auf Bull`s Party mit ein. Ob die Fortsetzung so gut wird, wie das Original war? Wir werden sehen ………..

Noch 10 Tage – so langsam werde ich, wie soll es auch anders sein, nervös. Allerdings ist mein Gemütszustand anders als 2017. Damals war ich bis ins Kleinste vorbereitet, wusste wie die Etappen aussahen, was wir unternehmen wollten.
Heute bin ich so unvorbereitet wie noch nie. Immer noch keine Vorfreude?

Vor kurzem habe ich noch zu einer Freundin gesagt, wenn mir jemand 2 Wochen ans Wasser anbieten würde, ich glaube ich würde sofort tauschen. Ich bin sowas von bescheuert ich weiß, irgendwie ist alles anders …… :silly:

Ich freu mich mega auf die Tiere im Etosha – hoffentlich ist uns die Sichtungsfee wieder gut gesonnen und die Löwen tanzen für uns ChaChaCha. Aber dieser Caprivi Zipfel macht mir Angst :unsure: . Die Flüsse kann ich bis dato nicht auseinander halten, was erwartet uns im „anderen“ Namibia?
Ich muss aufpassen, dass ich meinem Driver nicht die Lust nehme und berechtigter Weise bekomme ich zu hören: „2017 hat du ein Zirkus gemacht, weil du unbedingt in den Caprivi wolltest und jetzt?“
Versteh einer die Frauen …………….. :silly: :sick: :silly:

Jeder, aber auch wirklich jeder erzählt mir, dir wird es dort gefallen. Du wirst ganz bestimmt wieder das Dauergrinsen haben ……… nun gut, ich will euch mal vertrauen ;)
Wir haben uns bewusst für das Low Budget an Unterkünften entschieden. Da wir noch nicht in der Region waren, lassen wir uns einfach überraschen.

Und das ist unsere Route:

03.08.2019 Hinflug nach Windhoek
04.08.2019 Eagle Rock Lodge
05.08.2019 Etusis Lodge
06.08.2019 Etusis Lodge
07.08.2019 Omaruru Guesthouse
08.08.2019 Eldorado Guestfarm
09.08.2019 Eldorado Guestfarm
10.08.2019 Mokoti Lodge
11.08.2019 Mokoti Lodge
12.08.2019 Tambuti Guesthouse
13.08.2019 Shametu River Lodge
14.08.2019 Shametu River Lodge
15.08.2019 Camp Kwando
16.08.2019 Camp Kwando
17.08.2019 Mobola Lodge
18.08.2019 Mobola Lodge
19.08.2019 Roys Rest Camp
20.08.2019 Omatozu Guestfarm oder doch nicht?
21.08.2019 Omatozu Guestfarm oder doch nicht?
22.08.2019 Rückflug nach Frankfurt

2017 waren uns 2 Übernachtungen vor Ort schon wichtig, so dass es für uns keine Frage war, dies möglichst wieder so einzuplanen.

Genug der Vorgeschichte, 10 Tage müssen noch bewältigt werden – dann geht´s los ins sooooo wunderschöne Namibia, dass uns 2017 so geflasht hat und uns bitte wieder so flashen möge. :)

Wenn ich mir etwas wünschen dürfte …….
Elefanten stehen natürlich wieder ganz oben auf meiner Liste,
junge Löwen wäre ein Träumchen,
ein Leopard im Baum – ach neee, sonst keine Wünsche?
Doch, Hippos und Krokodile im Caprivi.
Aber BITTE keine Schlaaaaaangen – dann tanzt die Netti auf dem Tisch. :silly:

Ihr seht so groß ist meine Wunschliste gar nicht :cheer: :cheer: ;)

Wir würden uns sehr freuen, wenn der ein oder andere von euch ins Auto hüpft und uns auf unserer diesjährigen Tour begleiten würde. :kiss:


Die verrückte Netti und der Driver Juppi
Letzte Änderung: 30 Aug 2019 08:24 von Netti59.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Fluchtmann, Reisehummel, franzicke, Old Women, Daxiang, Applegreen, Fortuna77, CuF, Malbec und weitere 7
29 Aug 2019 13:29 #566098
  • Flash2010
  • Flash2010s Avatar
  • Beiträge: 1016
  • Dank erhalten: 2363
  • Flash2010 am 29 Aug 2019 13:29
  • Flash2010s Avatar
ERSTE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! B)



So, und jetzt als Edit, weil eben die Zeit fehlte und ich mir unbedingt den ersten Platz sichern wollte:
Natürlich freue ich mich riesig auf euren Bericht in Worten und Bildern und bin so gespannt auf die Achterbahn der Gefühle, wenn ich es nach meinem derzeitigen Wissen so ausdrücken darf?! :blush:

Liebe Grüße
Laura
Letzte Änderung: 29 Aug 2019 15:14 von Flash2010.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Netti59
29 Aug 2019 13:32 #566099
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3055
  • Dank erhalten: 9927
  • Daxiang am 29 Aug 2019 13:32
  • Daxiangs Avatar
Hi Netti & Juppi,

als Afrika-Verrückte steige ich doch gerne ein und freue mich auf die Tour!

LG Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html





Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Netti59
29 Aug 2019 15:28 #566118
  • Grosi
  • Grosis Avatar
  • Beiträge: 170
  • Dank erhalten: 437
  • Grosi am 29 Aug 2019 15:28
  • Grosis Avatar
Hallo Netti
Ich bin auch dabei. Sicher hast du noch ein Plätzchen frei.
Liebe Grüsse
Grosi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Netti59
29 Aug 2019 16:14 #566126
  • Superfanti
  • Superfantis Avatar
  • Beiträge: 242
  • Dank erhalten: 708
  • Superfanti am 29 Aug 2019 16:14
  • Superfantis Avatar
Hallo Netti,

wann ist eigentlich bei Dir Wochenende? Das kommt ja jetzt überraschend!
Na gut, ein paar Plätze sind ja noch frei und so setze ich mich dennoch auf die Motorhaube uns schau von der Pole Position, was ihr im Etosha so alles sichtet!

Ich freu mich auf den langen bebilderten Bericht.

Liebe Grüße aus Baden, Silke
Mein Ersttäter- Reisebericht Namibia 2018
www.namibia-forum.ch...rsttaeter-runde.html

Ein kleiner Auszug bereister Reiseziele:
Liparische Inseln - Madeira - Azoren - Schottland - Island - Neuseeland -Australien- Singapur - Namibia -Gambia - La Réunion- Mauritius - Seychellen -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Netti59
29 Aug 2019 19:12 #566150
  • Randfontein
  • Randfonteins Avatar
  • Beiträge: 481
  • Dank erhalten: 653
  • Randfontein am 29 Aug 2019 19:12
  • Randfonteins Avatar
Bin weiterhin nicht dabei, obwohl das Thema interessant ist.
Aber "Grinsen" stößt mich ab.
Schwaches Verb: breit [mit einem höhnischen, schadenfrohen, boshaften o. ä. Ausdruck] lächeln

Muss ich nicht haben. Da bin ich lieber bei den so argwöhnisch beäugten Neu-usern als bei solch geballter Arroganz.
Hat für mich was von Menschenverachtung und da bin ich 'raus.
Wünsche euch trotzdem fröhliche Selbstbeweihräucherung und bei Gelegenheit etwas Reflexion.
Euphorie ist ja nicht per se schlecht, Respekt ist aber auch nicht zu verachten.
Der fehlt mir beim "Dauergrinsen" völlig.

Respektvolle Grüße
Randfontein
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.