THEMA: Ersttäter unterwegs
18 Okt 2018 09:27 #536020
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Online
  • Beiträge: 2719
  • Dank erhalten: 8283
  • Daxiang am 18 Okt 2018 09:27
  • Daxiangs Avatar
Hi Caro,

ich bin auch noch schnell zugestiegen. Ich freue mich über jeden Reisebericht hier im Forum und dein Lieblingsbild macht schon mal Lust auf mehr!

LG Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html



Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Caro90
18 Okt 2018 16:39 #536105
  • Caro90
  • Caro90s Avatar
  • Beiträge: 113
  • Dank erhalten: 99
  • Caro90 am 18 Okt 2018 16:39
  • Caro90s Avatar
Hallo Elisabeth,
es freut mich sehr, dass du auf meinen Reisebericht gestoßen bist.
Gerade weil ich deine Reiseberichte alle im Vorfeld unserer Reise gelesen habe. :) Auch deinen neuen Bericht "THEMA: Safarihimmel und -hölle in Kenia" verfolge ich gespannt. Sowohl der Himmel, als auch die Hölle. :dry:

hallo Konni,
es freut mich sehr, dass du dabei bist. Auch deine Berichte habe ich gelesen. Vielen Dank für die tollen Berichte!


Und nun geht es weiter für uns ...

Nach der Farmrundfahrt ging es für uns dann über Keetmanshoop (Decken kaufen und Versorgung im BottleStore - war aufgrund des Feiertags erst zwei Tage nach Ankunft möglich) Richtung Fish River Canyon. Wir waren begeistert von der Landschaft und unsere erste und einzige Wasserdurchfahrt lag vor uns. Ist aber alles gut gegangen. :P



Übernachtet haben wir auf der Hobas Campsite.
Die Campsite ist schön angelegt und die Waschhäuschen waren auch recht neu und sauber. Allerdings darf man hier keine Einsamkeit erwarten. Die Campsite war bei unserem Besuch fast voll belegt. Trotzdem fanden wir es schön. Und zum Fish River Canyon hat man es nicht weit.







Ich hatte auf diese Campsite leider eine nicht so schönes Erlebnis mit einem Pavian. Welches dazu geführt hat, dass ich für die restliche Reise einen großen Bogen um jegliche Affen gemacht habe. :blink:
Nach mehrmaligem erfolgreichen Vertreiben des einzelnen Pavians hatten wir diesen aus den Augen verloren und waren schon fast abfahrbereit. Ich stand an der Beifahrerseite in der Tür und habe auf dem Sitz einige Sachen sortiert, als ich ein „Achtung“ von meinem Freund vernommen habe. Da hatte sich der Pavian aber schon auf die Motorhaube geschwungen und versuchte mit seinen Armen ins Innere zu kommen. Ganz schön imposant so ein Tier direkt vor einem. Das Ganze hat nur ein paar Sekunden gedauert, denn mein Freund kam direkt Arme schwenkend von hinten angerannt und der Pavian hat das Weite gesucht, aber ich stand ersteinmal unter Schock. Was habe ich daraus gelernt? Paviane die auf der Suche nach Essbarem sind nie aus den Augen lassen. Hat man den Pavian früh genug gesehen dann hat er sich nämlich ohne Probleme vertreiben lassen.
Also hier Achtung vor den Pavianen!



Den Fish River Canyon fanden wir toll. Wir sind die einzelnen Aussichtspunkte angefahren und von dort immer ein Stück gelaufen. Außer ein paar Kleinbusse, die aber schnell wieder weg waren, war nicht viel los. Es lohnt sich unserer Meinung nach vom Hauptaussichtspunkt nach links zu fahren. Denn dort sind wir nur auf einige Selbstfahrer getroffen, aber nicht auf die Busse. Dafür war der Weg steiniger.

Wir haben im Vorfeld lange darüber nachgedacht, ob sich der Abstecher so weit in den Süden lohnt. Jetzt können wir sagen: "Ja, hat sich gelohnt!".



Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Topobär, fotomatte, freshy, speed66, Logi, Daxiang, Flash2010, Lommi
18 Okt 2018 16:57 #536107
  • Poppy
  • Poppys Avatar
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 5
  • Poppy am 18 Okt 2018 16:57
  • Poppys Avatar
Hallo Caro. Dein Bericht ist toll . Danke er erhoeht unser Reisefieber und die Vorfreude auf unsere Reise enorm. Bei uns geht es am 30 October los. Das erste Mal Afrika und auch im Dachzelt. Sind so gespannt....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Caro90
24 Okt 2018 10:35 #536655
  • Caro90
  • Caro90s Avatar
  • Beiträge: 113
  • Dank erhalten: 99
  • Caro90 am 18 Okt 2018 16:39
  • Caro90s Avatar
Hallo Poppy,
freut mich dass es dir gefällt. Ich wünsche euch eine ganz tolle Zeit in Namibia. Genießt es einfach, es geht leider viel zu schnell vorbei.

Und weiter gehts ...

Vom Fish River Canyon ging es dann nach Aus.

Wir haben 2 Nächte auf der Campsite von Klein-Aus-Vista übernachtet und es war toll! Wir hatten Campsite 2. Die schön an der Seite gelegen hat. Die Campsite war in den beiden Nächten wo wir dort waren voll, trotzdem war es nicht laut, wir haben uns wohl gefühlt. Die Campsites liegen aber teilweise dicht beieinander und sind nur mit einem höheren Sichtschutz voneinander getrennt, also wirklich einsam ist man nicht.







Wir sind zwei der Strecken dort gewandert und fanden es total schön. Hätten wir mehr Zeit dort gehabt, hätten wir gerne noch weiter die Gegend erkundet. Die einzelnen ausgeschilderten Wanderungen kann man sich auf der Internetseite bereits im Vorfeld anschauen oder wie wir ausgedruckt mitnehmen.









Wir haben von hieraus einen Tagesauflug nach Kolmanskop und Lüderitz unternommen. Das hat super geklappt. Bei Kolmanskop haben wir an einer Führung teilgenommen, was ich nur jedem der das erste mal dort ist empfehlen kann, wir fanden es sehr informativ. Zuerst war es noch sehr nebelig. Aber nach der Führung ist die Sonne noch heraus gekommen. Die Leute die mit den Bussen zu der Führung gebracht worden waren, sind fast direkt nach der Führung wieder gefahren und so waren wir dann in vielen der Häuser alleine.







Nachdem wir Lüderitz erkundet hatten, sind wir noch zum Diaz Point und Umgebung gefahren. Dann haben wir auf dem Rückweg noch die Wildpferde von Garub gesehen. Am Bahnhof zwei Pferde ganz nah am Gebäude, am Wasserloch selbst hat man die Pferde nur von sehr weit weg gesehen.





Fazit: Tolle Campsite! Für den Tagesausflug nach Lüderitz perfekt. Aber auch einfach schön um die Umgebung zu erkunden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Tanja, ANNICK, Topobär, freshy, speed66, Logi, Daxiang, Gromi, sphinx und weitere 2
25 Okt 2018 07:31 #536747
  • Flash2010
  • Flash2010s Avatar
  • Online
  • Beiträge: 828
  • Dank erhalten: 1605
  • Flash2010 am 25 Okt 2018 07:31
  • Flash2010s Avatar
Hallo Caro,

ich bin natürlich auch mit dabei B) Toll, eine neue Generation des Okondeka Prides zu sehen, das Bild ist aber auch allerliebst! Wir sahen ja dieses Jahr dort die Löwinnen am Riss, wo eine sofort bei Sonnenaufgang schon wieder verschwand. Wir vermuteten, dass sie frischen Nachwuchs hatte - würde vom Zeitpunkt her ja passen :)

Ich bin sehr gespannt, was noch alles kommt :)

Liebe Grüße
Laura
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Caro90
25 Okt 2018 09:43 #536765
  • Lommi
  • Lommis Avatar
  • Beiträge: 271
  • Dank erhalten: 707
  • Lommi am 25 Okt 2018 09:43
  • Lommis Avatar
Hallo Caro,

wenn noch ein kleines Plätzchen frei ist ;) fahr ich gerne mit B)

Penetrante Baboons habe ich in SA am Cape Point erlebt :blink: :evil: , kann dich verstehen

LG

Markus
Kapstadt Namibia VicFalls 2012

Namibias Süden & KTP 2018
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Caro90