THEMA: Eure Erfahrungen im Etosha NP?
11 Nov 2019 08:43 #572524
  • matthias64
  • matthias64s Avatar
  • Beiträge: 237
  • Dank erhalten: 11
  • matthias64 am 11 Nov 2019 08:43
  • matthias64s Avatar
Nici13 schrieb:
Hallo Ihr Lieben!

Da wir in unsere 3 Wöchigen Rundreise auch Etosha NP eingeplant haben, habe ich doch noch eine Frage, die ich hier noch nicht gefunden habe. In einem Reisebericht habe ich gelesen, daß das Grillen auf den Camping-Plätzen innerhalb des NP verboten ist. Stimmt das?

P.S. Vorstellungsrunde meinerseits, da seit 10 Minuten neu im Forum, habe ich an entsprechender gewünschter Stelle geschrieben ;-)

Nicole


Habe ich auch noch nicht erlebt! Bin zwar jetzt schon ein paar Jahre nicht mehr im Etosha gewesen und treibe mich mehr in Botswana herum. Aber Grillen ist selbstverständlich erlaubt.
Wir habe auf unseren Touren auch gerne Totholz gesammelt, wenn wir keins an der Straße kaufen konnen, und haben es abends verfeuert. (Eine Säge gehört mit ins Reisegepäck :-) besonders in Botswana)
Es hat auch im Etosha niemand kontrolliert wenn wir in die Camps gefahren sind. Und wir hatten das Feuerholz sichtbar auf dem Wagen. Kann schon sein, das die immer bekloppter werden. Die wollen ja, das man Ihre Produkte in den Camps kauft. ;-)
Aber wie gesagt, bin jetzt schon ein paar Jahre nicht mehr im Etosha gewesen.
Gruß Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Nov 2019 09:03 #572526
  • Luigi15
  • Luigi15s Avatar
  • Beiträge: 142
  • Dank erhalten: 482
  • Luigi15 am 11 Nov 2019 09:03
  • Luigi15s Avatar
Guten Morgen Harga!
Ich kann mich Joli nur anschließen: Filme kann man nicht 1:1 übernehmen und dann vielleicht traurig sein, weil man nicht soviel gesehen hat - die stehen Wochen oder kommen immer wieder... das ist eine andere Liga!
Ich kann dir auch empfehlen, in allen drei Camps (Okaukuejo, Halali und Namutoni) möglichst viel Zeit zu verbringen, du wirst es nicht bereuen... Einsamkeit ist (je nach Reisezeit) schwer, der Park wird sehr gerne besucht - weil es dort eben schön ist...
Vielleicht kannst du westlich von Okaukuejo noch so etwas wie Einsamkeit erleben... da waren bei uns im letzten Juli kaum Autos unterwegs... Wichtig ist, dass du warten kannst an den Wasserlöchern, nimm ein gutes Buch mit (oder gleich mehrere) - das lohnt sich jedenfalls. Rund um alle drei Camps gibt es jeweils mehrere ganz tolle Wasserlöcher, einige davon sind morgens besser ausgeleuchtet, andere abends - das findest du in der Literatur...
Beste Grüße, Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Nov 2019 09:12 #572527
  • panther
  • panthers Avatar
  • Beiträge: 992
  • Dank erhalten: 2993
  • panther am 11 Nov 2019 09:12
  • panthers Avatar
@Luigi
Ich denke Harga wird deine Antwort wohl nicht mehr erreichen. Die Frage ist 11 Jahre alt und Harga war das letzte mal vor über 10 Jahren hier ;)

Gruß
Panther
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.