• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Ersttäter Feinschliff für Juni
26 Dez 2018 18:02 #543486
  • hhdkram
  • hhdkrams Avatar
  • Beiträge: 195
  • Dank erhalten: 134
  • hhdkram am 26 Dez 2018 18:02
  • hhdkrams Avatar
Dann stell' doch mal Deinen neuen, überarbeiteten Plan tutto completto en detail hier vor. :)
Gruß,
Dieter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Dez 2018 18:55 #543490
  • yanjep
  • yanjeps Avatar
  • Beiträge: 620
  • Dank erhalten: 724
  • yanjep am 26 Dez 2018 18:55
  • yanjeps Avatar
Kolmanskop macht übrigens um 13:00 Uhr zu, außer ihr besorgt euch ein "Fotografen-Permit". Ich habe allerdings keine Ahnung, wo es das gibt und ob es vor Ort gekauft werden kann. Nur als Hinweis, nicht daß ihr erst am Nachmittag da auftaucht.
Wenn man kein allzu empfindliches Näschen hat und keine Bootstour machen will: Die Robbenkolonie am Cape Cross kurz hinter Swakopmund hat mich beeindruckt, man kommt richtig nahe an die Tiere ran und kann das Sozialverhalten gut beobachten.
Und die Mondlandschaft (ist nicht weit von Swakopmund entfernt) ist auch sehenswert und äußerst fotogen. Die Welwitschias sind nicht ganz so fotogen aber auch sehenswert. Damit kann man einen Tag mit Swakopmund als Basisstation gut füllen.

Und damit keine Mißverständnisse aufkommen: Wandern kann man im fishriver canyon, aber das sind entweder Mehrtagestouren oder Fahrten / Wanderungen von der dortigen Lodge aus. Nur mal eben runterklettern und gucken ist nicht erlaubt.

Yanjep
Letzte Änderung: 26 Dez 2018 20:51 von yanjep.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Dez 2018 21:56 #543503
  • Norbert61
  • Norbert61s Avatar
  • Beiträge: 108
  • Dank erhalten: 51
  • Norbert61 am 26 Dez 2018 21:56
  • Norbert61s Avatar
Kolmanskop empfiehlt sich in jedem Fall früh morgens. Denn im Lauf des Vormittags kommt eigentlich immer sehr extremer Wind auf und im Sandsturm ist das schon anstrengend mehr als die paar Standardhäuser um den Eingang herum anzuschauen. Ich hatte das Photopermit und bin schon um 6 Uhr morgens rein und bin wirklich fast in jedes Haus reingekrabbelt. Das Photopermit- bekommt man in Lüderitz in der Tourist-Info, Aber das passt mit deinen Übernachtungen nicht, weil du es ja am Tag vorher kaufen müsstest. Ob man es irgendwie schicken lassen kann, weiß ich nicht. Ansonsten macht K. wohl erst um 9 auf und viel später würde ich auch nicht rein. Die Führungen dauern gut 30 Minuten und waren wenn man vorher etwas gelesen hatte mäßig interessant. Als begeisterter Fotograf habe ich aber über 3 Stunden zugebracht.
Danach Lüderitz anschauen (max. 2 Stunden) , ein Mittags-Stop im Garden Cafe und dann vielleicht noch eine Runde über Diaz-Point und große Bucht - ein gut gefüllter Tag.

Wüstenpferde sind ca. 1 km Abstecher von der Hauptstraße - geht in max einer halben Stunde auf Hin- oder Rückfahrt.

Übernachtungstip: Klein Aus Vista. Da würde sich dann am nächsten Morgen noch eine kleine Wanderung anbieten.

Grüße

Norbert

Norbert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2