THEMA: Pula woher?
15 Mai 2019 20:27 #556352
  • Kubik
  • Kubiks Avatar
  • Wir werden Spuren hinterlassen!
  • Beiträge: 224
  • Dank erhalten: 2
  • Kubik am 15 Mai 2019 20:27
  • Kubiks Avatar
Hi Leute,
sorry für die Anfängerfrage! Wie komme ich am besten an Pula? Kann ich die Pula wie in Namibia einfach am Geldautomat ziehen, oder muß "normal" umgetauscht werden? Wenn wir vom Caprivi nach Kasane fahren, gibt es eine gute Gelegenheit zum Tausch?
************************************************************************
Susi & Jochen in Namibia 2007
Susi, Jochen, Vincent & Nick in Namibia 2009
NAM-BWA-2019
************************************************************************
Letzte Änderung: 15 Mai 2019 22:50 von Kubik.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Mai 2019 20:40 #556353
  • Rockshandy
  • Rockshandys Avatar
  • Beiträge: 60
  • Dank erhalten: 67
  • Rockshandy am 15 Mai 2019 20:40
  • Rockshandys Avatar
In Kasane gibt es ATM' s, vorher nicht. Du kannst versuchen, in Windhoek am Flughafen welche zu bekommen, sicher ist das aber nicht. Und in Deutschland kommt man gar nicht ran.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kubik
15 Mai 2019 21:00 #556357
  • Kubik
  • Kubiks Avatar
  • Wir werden Spuren hinterlassen!
  • Beiträge: 224
  • Dank erhalten: 2
  • Kubik am 15 Mai 2019 20:27
  • Kubiks Avatar
Ist es bei der Einreise sinnvoll / nötig schon Pula zu haben? Wenn wir vom Caprivi kommend, bei Ngoma einreisen ist es ja nicht mehr weit bis nach Kasane (ca. 50km)
************************************************************************
Susi & Jochen in Namibia 2007
Susi, Jochen, Vincent & Nick in Namibia 2009
NAM-BWA-2019
************************************************************************
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Mai 2019 21:30 #556361
  • Blende18.2
  • Blende18.2s Avatar
  • Beiträge: 509
  • Dank erhalten: 1662
  • Blende18.2 am 15 Mai 2019 21:30
  • Blende18.2s Avatar
Kubik schrieb:
Ist es bei der Einreise sinnvoll / nötig schon Pula zu haben? Wenn wir vom Caprivi kommend, bei Ngoma einreisen ist es ja nicht mehr weit bis nach Kasane (ca. 50km)

Eigentlich nicht. Wir sind zwar von Windhoek direkt nach Botswana gefahren, haben dann auch in Ghanzi, also erste Option nach Grenze Pula geholt. Von Ngoma Bridge nach Kasane kommste auch erstmal so und da (schätze ich mal) sollte man immer Pula am Automat bekommen. Kam mir zumindest alles so vor, dass man dort keine Knappheit hat.


Gruß,
Robin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kubik
15 Mai 2019 22:40 #556364
  • hhdkram
  • hhdkrams Avatar
  • Beiträge: 231
  • Dank erhalten: 155
  • hhdkram am 15 Mai 2019 22:40
  • hhdkrams Avatar
Moin,
für einen Kurzaufenthalt in Kasane und evtl. einen Ausflug zu den VicFalls brauchst Du überhaupt keine Pula. Nimm US $ in kleinerer Stückelung mit. Damit kannst Du die Grenzabgaben zahlen und das tipping der Guides. In den Geschäften, Lodges, etc. kann man überall mit Kreditkarte zahlen. Bei 3 Tagen Kasane und 1 Tag Vicfalls kamen wir so ohne Pula aus.
Gruß, Dieter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Mai 2019 22:45 #556365
  • trsi
  • trsis Avatar
  • Sehnsucht nach Afrika
  • Beiträge: 371
  • Dank erhalten: 402
  • trsi am 15 Mai 2019 22:45
  • trsis Avatar
Blende18.2 schrieb:
Von Ngoma Bridge nach Kasane kommste auch erstmal so und da (schätze ich mal) sollte man immer Pula am Automat bekommen. Kam mir zumindest alles so vor, dass man dort keine Knappheit hat.

Ohne Angst verbreiten zu wollen ... :silly: Ich war schon in Kasane, als sie für einen Tag am Stromnetz arbeiteten. An dem Tag ging kein ATM. Als der Strom dann wieder lief, natürlich war es auch noch Monatsende und viele wollten ihr Geld ziehen, gabs nicht mehr für alle etwas :woohoo:

Cheerio
trsi
2009 Namibia & Botswana (3 Wochen) / 2011 Nambia, Sambia & Botswana (7 Wochen) / 2015 USA, Kanada & Bahamas (4 Wochen) /
2016 Namibia & Botswana (4 Wochen) / 2017 USA Südwest (5 Wochen) / 2017 Oman (2 Wochen) / 2018 Kamerun (2 Wochen) /
2018 Namibia & KTP (5 Wochen) / 2019 Uganda & Tansania (5 Wochen) / Dazu immer wieder im schönen Europa unterwegs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kubik, Logi